Ganz kleine rote Punkte und Kopfbewegung

Hallo zusammen :)

Amiliana ist knapp 6 Wochen alt jetzt. Und habe heute auf ihren Schienenbein ganz mini rote Punkte entdeckt. Sah erst aus wie Blut aber als ich es wegwischen wollte, blieben diese. Sie hat diese auch nur an den Schienenbein. Meine Hebi meinte, dass sie es nicht einschätzen kann und ich solle mit so etwas zum Kinderarzt gehen. Da ich nicht immer direkt dort hin rennen möchte wollte ich noch bis zum 10 da hat sie den nächsten U3 Termin warten. Was meint ihr was es sein könnte ?☺️

Zudem ist mir bei ihr seit gestern aufgefallen, dass wenn sie am liegen ist die ganze Zeit mit ihrem Kopf von rechts nach links schaukelt. Hat das jemand von Euch auch bei euren Baby gehabt ?

Liebe Grüße Tessa mit Amiliana auf dem Arm 🌸🐝

1
Thumbnail Zoom

Oh Bild vergessen :)

2

Hallo, also erstmal das mit dem Kopf schaukeln bzw. Hin und her drehen hatte meine Tochter auch mal eine Zeit lang; aber eher immer vor dem Schlafen, also wenn sie müde war...vielleicht ist es das auch bei euch oder sie hat es jetzt einfach für sich entdeckt.... ; )
Die kleinen Punkte könnten Minihämangiome sein, sieht ungefähr so aus, aber nur meiner Meinung nach und ich bin auch kein Kinderarzt.
"Lustigerweise" hatte meine Tochter so etwas mal am Arm, als sie 12 Wochen alt war.ABER es war der ganze Unterarm voll und sie waren auch bräunlich diese Punkte. Ich bin damals mit ihr in die Kinderklinik gefahren, denn leider leider wirft Dr. GOOGLE IMMER oder MEISTENS ganz blöde Sachen aus. Meine Tochter hatte damals Petechien (kleine Hauteinblutungen, punktförmig) diese können bei Druck entstehen. Ihr wurde damals Blut abgenommen und das Blutbild war unauffällig. Wir durften dann wieder nach Hause nach Rücksprache mit dem Oberarzt, da sie sonst völlig symptome war. Kein Fieber o.ä. nach 3 Tagen waren die Punkte weg. Danach sind mir ab und zu ganz vereinzelt welche am Bein aufgefallen, ähnlich wie bei euch. Ich hatte dann nochmals in der Kinderklinik angerufen und nachgefragt, weil ich eben immer so Sorgen hatte, dass etwas schlimmeres dahinter steckt. Antwort der KiÄ: Blutbild unauffällig, Kind symptomlos und völlig normal; dann können vereinzelt solche Punkte mal auftreten, z.B durch das Tragen etc. Sie hatte es eine Zeit lang und dann nie wieder. Keine Ahnung was es nun genau war.
Vielleicht konnte ich dir helfen.
Lg

3

Meine Schwester wurde als Kind mal wegen so ähnlicher Punkte über Nacht in der Klinik behalten, weil das auch was ernstes sein kann. Letztendlich war es harmlos. Ich würde aber zur Sicherheit nicht abwarten und gleich zum Arzt gehen.

4

Bitte damit sofort zum Arzt gehen, das können Petechien, also kleine Einblutungen sein.
Sonst auch ins Krankenhaus.
Eine Freundin hatte das auch. Damit soll man nicht abwarten.
Alles Gute