Bei stillkindern NUK schnuller dan saugverwirrung oder nicht?

Hallo zusammen
Wollte euch mal was fragen,
Meine Tochter ist 6 Wochen alt.
Kann ich da ein NUK schnuller geben ,oder kommt es zu saugverwirrung? Ich Stille voll.
Wie sind eure Erfahrungen?
Oder welche schnuller nehmt ihr ?
Liebe Grüße

1

Hallo,
Meine Hebamme sagte, dass die Saugverwirrung ab 6/7 Wochen kein Thema mehr ist.
Wir hatten ab Anfang auf ihr Anraten hin Nip Kirschkern Schnuller, da die der Brustwarze am ähnlichsten sind. Tja, nun müssen wir ihn an einen neuen kieferfreundlichen Schnuller gewöhnen.
Viele Grüße

2

Unsere Tochter hatte von Anfang an die normalen NUK Schnuller und bei uns gab es keine Saugverwirrung.

LG

10

Darf ich fragen, wie lange ihr gestillt habt?
(Schnuller wirkt sich ja auch auf die Milchproduktion aus. Daher die Frage)

13

Ist das so?

Ich finde, dass ganz schön viel Angst vor dem Schnuller gemacht wird. Ich würde behaupten, dass mit einer sehr großen Wahrscheinlichkeit keine Probleme durch einen Schnuller beim Stillen entstehen werden. Kenne aber auch keine Studien bzw. habe keine dazu gelesen (wozu auch?).

Wir haben auch recht schnell den Schnuller angewöhnt. Sie nahm ihn zwar nie gut, aber irgendwann hat es geklappt. Allgemein braucht sie ihn aber nur zum Einschlafen - mehr nicht.

Sie ist jetzt 6 Monate und wir haben bis dahin voll gestillt. Seit zwei Tagen gibt es das erste bisschen Gemüsebrei am Mittag.

weitere Kommentare laden
3

Hey ☺️
Unser Sohn ist 4 Wochen alt und nimmt NUK und Babylove Schnuller. Also 2 verschiedene Formen. Ich stille voll und komplett ohne Probleme. Auch bei den ersten beiden Kindern war’s nie ein Problem.
Liebe Grüße ☺️

4

Also wir haben auch keine Probleme. Mein Baby ist zwar erst 2 Wochen alt aber ich Stille, er trinkt aus zwei verschiedenen Flaschen und hat zwei verschiedene Schnuller...Bisher ohne Probleme.
Ich kenne auch viele Mamis die stillen und Schnuller oder sogar manchmal Flasche geben ohne Probleme.

5

Hallo,

Saugverwirrung muss nicht unbedingt sein

Aber:
Der Hunger kann überschnullert werden, gerade nachts, wenn es wichtig wäre die Milchproduktion in Gang zu halten und den Mehrbedarf zu bestellen

Und als ich den Schnuller (sehr spät eher gegen 10/12 Monate) ausprobiert habe, hat sie vermehrt auf der Brust rumgekaut. Ging erst wieder weg, als ich keinen Schnuller mehr da hatte.

Liebe Grüße

6

Hallo.

Beide Kinder hatten vom Tag ihrer Geburt an NUK Schnuller und wurden voll gestillt. Es gab nie Probleme mit Saugverwirrung. Andere Schnuller haben beide nie akzeptiert.

Liebe Grüße

11

Darf ich fragen, wie lange ihr gestillt habt?
Ich frage, weil sich das Schnullern auf die Milchbildung auswirken kann. Ich hatte immer keinen genommen, aus Sorge, die Milch würde nicht genug werden.

14

Das ist m.E. Quatsch.

Wenn du merkst, dass dein Kind nur noch am Schnuller nuckelt und kaum an der Brust, dann nimmst du den Schnuller halt wieder weg 🤷🏼‍♀️.

weitere Kommentare laden
7

Also ich hab zwei Jungs, beide haben von Anfang an geschnallter und da ist nichts mit saugverwirrung. Die ziehen an beidem und sind Happy wenn was zu trinken raus kommt 🤣

8

geschnullert 🙈

12

Wenn ich fragen darf, wie lange habt ihr denn gestillt? Schnuller kann sich ja auf die Milchbildung auswirken.
Ich hatte immer Sorge, die mIlch würde dann nicht nachkommen.

weitere Kommentare laden
9

Wir haben bei allen Kindern von Anfang an Mam schnuller genutzt, Stillprobleme gab es bisher nie.

17

Am besten gar kein Schnuller.