Baby turnt die ganze Nacht

Hallo :)

mein Sohn ist jetzt am Sonntag genau ein viertel Jahr alt. Seit ein paar Nächten turnt er nachts extrem. Er streckt im Schlafsack seine Bein in die Luft und dreht sich dann immer um 90° Grad. Heute Nach lag er sogar zwei Mal um 180 Grad gedreht im Bett. Keine Ahnung wie er das hinkriegt. Kriegen eure Kleinen das auch hin? :D

Das Problem ist nur das ich dann die ganze Nacht fast nichts schlafe, weil er beim turnen auch Geräusche macht und grad fix und fertig bin. :D Ist das nur ne Phase und wird wieder besser oder ist ihm vielleicht zu kalt oder zu warm? Oder gibt es irgendwelche Tricks das er Nachts wieder ruhiger wird?

1

Bei uns geht das so seit zwei Monaten, die Nächte sind einfach grausam 😢 die einzige kurzzeitige Lösung ist, wenn ich ihn zu mir ins Bett lege, aber dafür wird er dann stündlich wach.

2

oh nein...:-D

3

Huhu, unsere dreht sich seit dem 4. Monat...Davor wurde fleißig geübt. Am liebsten Abends / Nachts im Bett. Sie ist jetzt fast 6.Monate und es wird immer schlimmer🤷‍♀️ unsere Nächte sind Horror weil Sie irgendwas am üben/zahnen/wachsen oder was auch immer ist. Ich hoffe das es bald besser wird und dir wünsche ich ganz viel Kraft zum durchhalten 💪🙂

4

Hi! Also unsere Tochter (bald 15 Wochen) turnt aktuell auch extrem rum. Ich habe sie letzte Nacht um halb 3 gestillt und um 4 Uhr hab ich sie dann wieder rumwerkeln gehört und bin vorher aufs Klo... Als ich zurückkam lag sie wieder voll ruhig... 😅 Dann hab ich mich auch wieder hingelegt und dann fing die Turnerei erst richtig an... Ich glaube, dass das normal ist, weil sie halt jetzt mobiler werden und das im Schlaf verarbeiten... Wünsche dir, mir und allen anderen Mamis, dass das schnell besser wird und wir wieder ruhige Nächte bekommen... 😉 Du bist nicht allein 😅lg

5

Ich muss dir leider sagen, dass es bei uns seit Monaten so ist. :(

6

Bei uns das gleiche. Unser Sohn ist 15 Wochen alt und seit ungefähr zwei Wochen ist er total wild nachts 😂 er streckt, genau wie bei dit, die Füße hoch, lässt sie wieder laut runter plumpsen, schmeißt seine Füße teilweise in mein Gesicht vom beistellbett aus, er dreht sich mittlerweile im Bett einmal um die eigene Achse. Da wo er vorher mit dem Kopf lag, liegen plötzlich seine Beine. Total verrückt. Jede Nacht das Theater.
Dann fängt er auch nach an zu quatschen und brabbelt da irgendwas. Suuuuper nervig 🙄 😂

9

:D Das mit einmal komplett drehen find ich schon krass.. :D Bin paar Mal wie ich in zum Stillen nehmen wollte kurz erschrocken weil da kein Kopf mehr sondern Beine waren... :D
Und ja ich finds auch total nervig.. :D Heute morgen hab ich ihn dann genommen und auf meinen Bauch gelegt, da hat er echt nochmal fast zwei Stunden ganz ruhig geschlafen...

7

Bei meinem Sohn hat das auch mit etwa 3 Monaten angefangen. Beine hoch und wieder runter fallen lassen. Dabei hat er sich gedreht... Ist bei uns aber weniger bzw viel ruhiger geworden, seit er sich alleine zum Schlafen auf die Seite oder den Bauch drehen kann. Also mit etwa 5,5 Monaten.

8

Ok danke für eure Antworten. :) Dann mal schauen wann die nächtlichen Turnstunden weniger werden.. :D Wenigstens sind wir nicht alleine.. :D