Nach Impfung 10 Tage später Fieber, Durchfall, Ausschlag ??

Hallo
Mein Sohn hat am 2.8. die Impfung gegen Mumps Masern und Röteln bekommen. Ich wurde darauf hingewiesen dass das Fieber bis zu 10 Tagen später erst kommen kann. So war es jetzt nachts auch. Heut früh hatte er 2x Durchfall. Jetzt schaue ich auf seinen Körper und er hat überall einzelne rote Stellen und auf denen sind kleine Bläschen. Ist das normal? Unser Kinderarzt ist im Urlaub und bei der Vertretung erreiche ich aktuell niemanden.

1
Thumbnail Zoom

Hier ein Foto

8

Nach deiner Beschreibung hätte ich auch auf Impfmasern getippt. Aber auf dem Bild sieht es eher nach Nesselsucht aus.
Meine Tochter hatte Impfmasern und das sah definitiv anders aus.

Würde morgen nochmal beim Arzt anrufen und das abklären lassen.
Gute Besserung 🍀

2

Klingt nach „Impfmasern“ würde ich sagen. Soweit ich weiß nicht gefährlich, aber natürlich unangenehm für das Kleine.
Im Zweifel hat der Kinderarzt doch sicherlich eine Vertretung. Da würde ich mal anrufen und mich beraten lassen.

3

Ach, ich lese, das hast du schon versucht.
Zur Not bei der nächsten Klinik anrufen. Aber wenn es bislang aushaltbar erscheint, würde ich vermutlich bis morgen die Symptome lindern und das Kind beobachten. Bei Verschlechterung zur Not ins Krankenhaus. Sonst morgen noch mal die Vertretung versuchen.

4

Habe es gerade noch mal nachgeschaut. Das würde tatsächlich passen. Impfmasern sind nicht ansteckend und klingen im Normalfall nach wenigen Tagen komplikationslos ab.
Ich drücke euch die Daumen!

weiteren Kommentar laden
6

Der Beitrag wurde ausgeblendet Der Beitrag wurde von den Administratoren ausgeblendet.

7

Hallo,
Mein Sohn hatte die Impfung am 04.08. und hatte gestern zwei mal Durchfall (zum ersten Mal in seinem Leben). Bis jetzt noch kein Fieber und keine Hautausschläge... Ich wünsche gute Besserung!