Wie hättet ihr reagiert ?

Hallo ihr lieben..
heute ist etwas passiert was mich sehr nachdenklich gemacht hat bzw. Was mir Angst gemacht hat worüber ich mich mal auskotzen möchte..
Ich (23) war mit meiner Tochter (13 Monate) beim dm und wollte Pampers und Putzsachen holen.
Meine Tochter ist ein sehr aufgewecktes, fröhliches und manchmal lautes Kind. Wenn jemand an ihr vorbei läuft winkt sie wie ne verrückte hinterher, sie gibt manchmal ein lauten schrei von sich. Was sie aber nur macht weil sie sich in dem Moment über etwas freut oder glücklich ist.
Heute beim dm saß sie halt im Einkaufswagen, ich hab mir kurz Nagellacke angeguckt und nebenbei mit ihr gesprochen. Dann hat sie 2 mal laut geschrien und eine ältere Dame hat dann wirklich sehr laut „ mein Gott, was ist das den für ein Kind, zuhause darf sie das bestimmt nicht, typisch Teenie Mütter haben deren Kinder nicht im Griff“ gesagt. Ihr Mann und 2 andere Personen die in dem Gang standen haben dann laut gelacht. Die Situation war mir so unangenehm weil uns dann auch andere Leute angeguckt haben das ich einfach nur die Pampers meiner Tochter gekauft habe, den Rest habe ich dann da gelassen und bin raus.
Jetzt denke ich mir aber hätte ich der alten Dame mal geantwortet und wieso ich sowas auf mir hab sitzen lassen.
Mir ist sowas noch nie passiert. Klar haben mich hin und wieder Leute schief angeguckt wenn mein Kind etwas lauter wurde aber das war mir egal aber als die Dame das dann so laut gesagt hat war mir das doch schon sehr unangenehm.
Mag gar nicht mehr raus gehen aus Angst das mir sowas nochmal passiert.

P.s für alle zum verstehen ich bin eine normalerweise sehr schüchterne Person durch meine Tochter bin ich etwas lockerer, offener geworden aber solche Sachen werfen mich schon etwas aus der Bahn..

Was hättet ihr gemacht wenn euch das passiert wäre ? Oder ist euch sowas schon mal passiert ?
Kann verstehen das man in Ruhe einkaufen gehen will aber solche Gedanken würde ich dann doch für mich behalten..
finde es so schade und traurig das man Kinder als so störend empfinden kann..

25

Ich muss zugeben, dass ich wirklich geschockt bin von dem "Konter" das hier einige User aufführen.
Das ist kein Konter, sondern beleidigend, unverschämt und überhaupt nicht der Situation angemessen reagiert.

Ich als Außenstehender würde die Oma ja schon in eine entsprechende Schublade stecken, aber die Mutter die solche Sprüche loslässt definitiv noch 4, 5 Schubladen unten drunter.
Dann ist es nämlich kein Wunder, wenn jüngere Mütter als asozial gelten, wenn man selber sowas vom Stapel lässt.
Ich muss mich nicht auf das Niveau meines Gegenüber begeben.


Wieso die alte Dame nicht gezielt ansprechen ala

Entschuldigung, ich verstehe ihre Reaktion auf ein fröhliches, brabbelndes Kind nicht? Haben sie etwas gegen fröhliche Kinder?

Entschuldigung, sie haben wahrscheinlich keine kleinen Kinder in ihrem Umfeld und wissen daher nicht, wie schön es ist, wenn sich diese wie meine Tochter quietschend laut freut. Das finde ich sehr schade für sie

Entschuldigen sie, sie haben wahrscheinlich noch nie Kontakt zu fröhlichen Kindern gehabt, das tut mir aber sehr leid für sie, ihre Reaktion ist nicht nett und sehr irritierend

Iwie sowas in der Art verstehe ich unter Konter. Die Sachen die hier teils vorgeschlagen werden sind völlig aus dem Zusammenhang gerissen und einfach nur frech. Ich hoffe wirklich, dass du dir sowas nicht merkst und beim nächsten mal so reagierst.

26

Danke, ich sehe es ebenso.
Direkt ansprechen und fragen wo genau ihr Problem ist fände ich angemessen und vor allem auch bloßstellender als pampigpubertierende Antworten.

Ohne "Entschuldigung ' allerdings.
Ich würde es etwa so formulieren:
" Welches Problem genau haben Sie denn mit meinen kleinen Kind? Dass es fröhlich ist etwa? Aber wie auch immer, danke für das Kompliment mit der Teeniemutter, schmeichelt mir dass ich noch so jung herüberkomme, hoffe das bleibt noch ein paar Jahre so."

Konter geben ja, auf jeden Fall, aber nicht unter der eigenen Würde

27

Wirklich tolle Beispiele für einen Konter hast du genannt! Man kann auch schlagfertig auf solche unpassenden Kommentare reagieren ohne zu beleidigen. Grade die Nummer mit dem „haben Sie sich auf dem Weg zum Friedhof verlaufen?“ ist doch eher eine Bestätigung vom Vorurteil ggü. jüngeren.

weitere Kommentare laden
1

So eine dumme Kuh! Einfach Ar...ch denken und nicht aus der Bahn werfen lassen. Ältere Leute sind oft bösartiger als jüngere.


Ich habe meine Tochter mal im Park auf einer Bank gewickelt. Es war bitter nötig. Zwei Rentnerinnen waren sehr empört. Mir war das egal. Mein Mann hat sich ziemlich aufgeregt und gemeint ob sie lieber in der vollen Windel liegen bleiben wollen wenn es soweit ist. Dann war Ruhe.

5

Da hättest du eigentlich mal fragen müssen, ob ihre schutzhose nicht auch eine Erneuerung nötig hätte 🙈😂

7

Ich hoffe das solche negativ eingestellten Damen sowie Herren niemals eigene Enkelkinder bekommen wirklich 😑 total unverständlich für mich wie so ein kleines Baby ein Menschen so sehr stören kann 😢

2
Thumbnail Zoom

Auf jeden Fall laut reagieren! Ich weiß manchmal ist man zu perplex, um schlagfertig zu sein, aber das ist das einzige, was hilft. Schön wäre sowas wie "Dann muss Ihre Mutter ja wirklich sehr jung gewesen sein, bei so einer unverschämten Tochter wie Sie es sind". Lass so eine alte Hexe nicht mit ihrer vorlauten Klappe davon kommen. Das ist sie anscheinend nämlich zu oft, sonst würde sie sich sowas gar nicht trauen.

Und zieh dir den Schuh nicht an. Kinder sind laut und quietschen und das ist auch gut so! Ich bin übrigens 10 Jahre älter als Du und habe auch ein quietschendes Kind - mich verkennt leider niemand mehr als Teenie 🤭😉


Kopf hoch, schieb es weg, du kannst es nicht allen Cruella der Vils auf der Welt Recht machen und das ist gut so!

6

Da hast du auf jeden Fall recht! Danke für deine Antwort fühle mich dadurch echt besser❤️

3

Du bist ja weder eine Teenie Mutter, noch hast du dein Kind nicht im Griff, weil es mal ein bisschen lauter ist 😄
Ich hätte einen ziemlich unhöflichen Spruch zurück geschickt, ob sie sich verlaufen hätte, der Friedhof ist in die andere Richtung 🙄🙈

Lass es an dir abprallen, da kommen sicher noch andere Sachen auf dich zu

4

Hammer !! 😂😂 den Spruch merke ich mir fürs nächste mal 😂😂

8

Bei sowas mach ich gerne meine Fresse auf und werde auch frech, ist mir dann auch egal! Hasse solche älteren verbitterten Omas und Opas!

Ist doch schön wenn ein Kind beim einkaufen Laute von sich gibt, egal ob etwas lauter oder nicht! 😡😡😡😡 irgendwann pupsen die Omas und Opas auch einfach beim einkaufen, es stört aber sagt jemand was? Nein!! Also 😂😂 boaaahhh könnte echt ausrasten wenn ich sowas lese….

Nächstes mal einfach frech zurück antworten, die verdienen es so !:)

10

Jaa beim nächsten mal werde ich das echt nicht auf mir und vor allem nicht auf meiner Tochter sitzen lassen..

9

Naja, ich finde es immer nicht so sinnvoll, wenn man selbst unverschämt wird. Da sträuben sich mir oft die Haare, was hier so als "Konter" vorgeschlagen wird. Aber gut, dass muss jeder selbst wissen...

Ich könnte mir vorstellen, dass sich die Frau vielleicht wirklich erschreckt hat. Was an sich schon ein unschönes Gefühl ist - Ältere sind da oft ja noch empfindlicher... Das rechtfertigt nicht so einen doofen Spruch, aber wer weiß, warum es sie so getroffen hat.

Meine Große war auch ein Quieker. Sie hatte Töne drauf (vor Freude oder Wut), da brauchte man in der Nähe Gehörschutz 😅 Ich habe es jedenfalls versucht mit Humor zu nehmen und im Fall der Fälle einen entschuldigend- lustigen Spruch gebracht. Allerdings kam mir gegenüber auch nie so eine Reaktion von Fremden.

Ich würde den Spruch abhaken und da nicht weiter drüber nachdenken...

11

Also ich würde niemals so etwas auf mir sitzen lassen, wenn man sowas über mein Kind sagt!
Manche verdienen es so eine freche Antwort zurück zu bekommen.

Wenn die einen frechen Kommentar abgeben können, sollen sie auch mit einer frechen Gegenantwort rechnen!

Und so erschrocken klang die Oma wohl nicht, wenn sie sich mit ihrem Mann etc. noch den Arsch abgelacht haben.

13

Kannst du ja machen...

Ich sehe mich aber als Vorbild für mein Kind. Gerade solche Dinge schauen sich die Kleinen doch schnell ab. Vielleicht nicht mit X Monaten aber es geht schneller als man denkt, dass die Mini-Menschen uns kopieren. Ich finde, man hört den Kids immer ganz genau an, wie im Elternhaus gesprochen wird.
Ich möchte meinem Kind nicht mitgeben, dass so ein Verhalten gut ist bzw. das man sich so anderen gegenüber verhält.

Irgendwo wird die Oma ihren Umgangston auch her haben...

weitere Kommentare laden
12

Ich hätte vermutlich nur sehr laut zu meinem Kind gesagt, dass ich mich nicht wundere, wenn die Jugend keinen Respekt mehr vor den Alten hat, da diese ja anscheinend nicht mal mehr Anstand besitzen.

20

Auch eine sehr gute Idee auf sowas zu antworten 🙈🥰

40

Oh das ist eine wunderbar kluge Antwort. Ist gespeichert. Wir befinden uns gerade in einer trotzigen nein Phase. Und das nicht gerade leise. 😅

15

Mein Sohn kreischt auch ohrenbetäubend vor Freude seit er 5 Monate alt ist. Werde draußen auch blöd angeschaut. Ich frage mich dann immer, wie blöd die schauen würden, wenn er mit Klebeband auf dem Mund da hocken würde 😅

21

Jaaa das habe ich mir tatsächlich auch gedacht in dem Moment !! 😂😂

22

Es sollte dir bei einem Ohr rein und , beim anderen raus gehen. Sei froh ein aufgeqecktes und glückliches Kind zu haben ❤️

Ich habe das selbe Exemplar.. beim einkaufen quietscht und lacht er. Er winkt und brabbelt die Worte die er kann. Er spricht in seinem Tun auch andere Leute an. Er schreit auch ab und zu aber nicht im schlechten Sinn. Eher lustig.
Ich blödel dann genauso mit ihm mit. Was sie anderen denken oder wie sie gucken , ist mir in dem Moment völlig egal.

Ich liebe diese Glücksmomente im Leben meines Sohnes. Und in dieser Zeit wo Menschen nur mit Masken herumlaufen, ist dieses kleine Wesen ab und zu der Grund für ein breites Grinsen unter diesen Dingern.

Da sind mir die 1-2 Grießgrams piep egal :)

30

❤️❤️❤️