Hilfe.. Maxi Cosi mit Gurt anschnallen - wackelt 🙄🙈

Hallo ihr Lieben..
Muss meine babyschale nun mit dem gurt befestigen, anstatt ĂŒber Base und isofix. Der Grund : die SitzflĂ€che lĂ€uft so steil zu, dass der Kopf vom Kleinen wĂ€hrend der Fahrt nach vorne kippt, da die babyschale wegen der steilen SitzflĂ€che auf der Base auch entsprechend steiler in der Neigung befestigt wird.
Ohne Base (befestigen mit Gurt) kann die Babyschale zwar flacher auf den Sitz gestellt werden, sodass das Problem mit dem Kopfkippen nicht mehr gegeben ist, jedoch fĂŒhle ich mich sehr unwohl damit. Laut VerkĂ€ufer wĂ€re das zwar genauso sicher, aber ich kann es mir nicht vorstellen. Beim Ruckeln an der Babyschale nach vorne bleibt sie zwar fest, aber seitlich kann man sie etwas hin und herbewegen. Bei einem Unfall wĂŒsste ich nicht, ob sie hĂ€lt mit Gurt 🙈🙈 ist das normal? Dass sie seitlich sich trotz Gurtbefestigung bewegen lĂ€sst?

1

Kannst du den Gurt einmal anziehen?
TatsÀchlich ist die Sicherung mit Gurt genau so sicher wie mit Basis. Bei beidem ist halt Voraussetzung, dass man die Schritte zum Befestigen richtig macht.
Wir mussten aus dem gleichen Grund ohne Basis arbeiten und nach zwei, drei Mal Schale befestigen war ich Profi und konnte auch sagen: die steht richtig und sicher.

2

Ich weiß nicht, wie viel sich da bei euch seitlich bewegen lĂ€sst - viel kann es doch nicht sein? Aber ich habe damals auch die Tests studiert und da stand, dass die Gurtbefestigung eine Ă€hnliche Sicherheit bietet wie die Basis. Der Unterschied ist eher, dass es etwas aufwĂ€ndiger ist. Da wir nicht so oft Auto fahren, werden wir beim zweiten Kind genau wie beim ersten mit Gurt befestigen. Die Schale kann sich doch nicht aus dem Gurt lösen und der Gurt selbst ist ja auch stabil genug.

3

Wie feste „wackelt“ es denn? Wir fahren auch mit Gurt und die Schale kann ja nicht raus aus dem Gurt. Vorausgesetzt, man nutzt die GurtfĂŒhrung richtig. Den Beckengurt ziehe ich immer noch einmal richtig nach und die lange Seite auch. Dann sitzt es fest und soll genauso sicher sein wie die Base.

4

Huhu,
Du musst den Maxi Cosi nach Anleitung anschnallen und auch richtig hinstellen, dann passiert da auch nichts.
Vor 17 Jahren als meine Tochter zur Welt kam gab es keine isofix und sie war dennoch immer feste und sicher angeschnallt.
Und wenn die Kids grĂ¶ĂŸer werden, dann werden sie ja auch vom Gurt gehalten.
Auch jetzt bei meinem dritten Kind nutze ich keine isofix. Vielleicht bin ich da auch zu altmodisch aber ich vertraue diesem einclick System eher nicht. WĂŒrde zur Sicherheit vermutlich immer den Gurt noch benutzen 🙈
Also mach dir keine Sorgen. Zieh den Gurt nach dem anschnallen nochmal nach und gut is. ^^

6

Kann ich so bestĂ€tigen, auch ich habe vor 17 Jahren meinen Sohn ohne Isofix transportiert und er war immer sicher fest. Ein bisschen wackelt das natĂŒrlich, das ist aber normal.

Heute möchte ich Isofix nicht mehr missen, aber das ist ja nicht die Frage.

5

Kannst du denn das sitzpolster teilweise vob der rĂŒckbank abmachen? War bei mir auch so und uch habe dann, da meine rĂŒcksitzbank in 2 und 1 geteilt ist, die 1er auflage (ist bei mir nur geklickt) abgemacht. So kann ich die basisstation flacher montieren und das problem war gelöst.

Vllt klappts bei dir auch?

7

Wenn du den richtig angeschnallt hast sitzt der richtig fest.

Du musst nach einfÀdeln des Beckengurts diesen nochmals richtig nach ziehen und dann erst den anderen Teil oben einfÀdeln.

Es ist ein Irrglaube, dass eine gegurtete babyschale schlechter und unsicherer ist.