Tipps Wundpflege baby 12 Monate

Thumbnail Zoom

Meine Tochter hat sich leider am Wochenende verletzt. Hatte gespült und Antisepticum drauf, dann ein Pflaster. Heute schaut es wie auf dem Bild zu sehen auch.

Habt ihr Tipps um eine eventuelle Narbe zu vermeiden?
Lg

1

Wie tief ist die Wunde? Wie kam die zustande?

Meine Tochter ist mit ca. 10 Monaten mal beim Hochziehen abgerutscht und volle Brille mit dem Kopf voran auf einen (eckigen) Schubladengriff gefallen. Das gab ne ordentliche Beule, ein dickes Horn und hat ziemlich geblutet. Das war innerhalb von einer Woche weg, wenn ich mich richtig erinnere. Ich kann anhand des Fotos jetzt aber schlecht einschätzen, ob das vergleichbar mit der Wunde auf dem Bild ist, deswegen meine Eingangsfragen.

2

Also es war innerhalb von einer Woche weg und man hat gar nichts mehr gesehen, auch keine Narbe, meinte ich.

3

Sie war bei Oma und hat sich da mit einem Nagelknipser geschnitten. Ich war nicht dabei deswegen weiß ich nicht genau wie. :/

4

Ob eine Narbe entsteht, kannst du nicht wirklich beeinflussen. Wenn der Zeitpunkt kommt, und die Kruste juckt, kannst du versuchen, das Kind vom Kratzen abzuhalten.
Auf dem Bild sieht Wunde trocken und sauber aus, ich würde nichts weiter drauf schmieren oder es zukleben. Das heilt gerade ganz toll und im Zweifel entsteht eben eine Narbe- aber die verblassen über die Zeit und mit 12 Monaten wird sie nicht stören.