Ich kann das nicht mehr hören 😣

Hallo, meine Tochter ist genau 12 Monate und hat auch nie einen schnuller genommen, stattdessen "schmatzt" sie, sie schmatzt um sich zu beruhigen. Das hört sich jetzt gemein an aber kann dieses schmatzen nicht mehr hören schon lange nicht mehr, dieses GerĂ€usch treibt mich noch in den Wahnsinn.. am Anfang hab ich gedacht das es irgendwann von alleine aufhört. Tags ĂŒber kann ich das schmatzen gut aushalten aber nachts Krieg ich dann voll die Krise, meine Tochter schlĂ€ft neben mir und steht alle zwei Stunden auf und fĂ€ngt an sich in den Schlaf wieder zu schmatzen und weil ich neben ihr liege werde ich sofort wach und höre das. Gibt es noch welche Babys die sich zum beruhigen geschmazt haben ? Wenn ja, hört das ĂŒberhaupt irgendwann auf? Lg

1

Wenn es dich so sehr stört, Quartier sie doch in ihr eigenes Zimmer aus.
WĂ€re das keine Option?

2

Halli hallo,
Du kommst nicht zur Ruhe, deshalb kannst du das GerÀusch nicht mehr ab.
Ich an deiner Stelle wĂŒrde, wenn möglich , probieren, das MĂ€uschen in ein anderes Zimmer zu verlegen. Wenn sie außer dem schmatzen zum wieder einschlafen nichts anderes macht, also trinken oder gekuschelt werden oder oder brauchst du dir auch keine Gedanken machen. Vielleicht macht ihr euch auch gegenseitig wach, unbewusst. So denke ich hast du nachts mehr Ruhe und wenn wirklich irgendwas sein sollte hörst du sie.
Ich muss sagen meine zwei MĂ€dels (2,5 Jahre und 8 Wochen) haben von Anfang an ein eigenes Zimmer in dem sie schlafen. Ich bin super gerĂ€uschempfindlich und könnte sonst nicht eine Minute schlafen. Da das saugbedĂŒrfnis immer weniger wird und sie langfristig andere Methoden zur selbstberuhigung entwickeln wird, hast du sicherlich irgendwann Ruhe vom schmatzgerĂ€usch, die Frage ist eben nur wann, da sind Kinder sehr unterschiedlich. Ich drĂŒcke dir die Daumen, dass ihr eine gute Lösung fĂŒr euch findet.

3

Leg sie in ein eigenes Zimmer oder kauf dir Ohropax. Ich trage Ohropax seit zig Monaten 😂
Ich weiss aber was du meinst. Wir haben so was nicht, aber eine Freundin berichtet von lautem "Schnullern".

4

Kauf dir Ohropax 😅

Und bitte quartiere dein Baby nicht mutterseelenallein in ein anderes Zimmer aus, das ist ein grauenhafter Rat 😳 du bist der sichere Hafen und sie soll abgeschoben werden, weil es stört wie sie sich beruhigt. Ich zweifel NULL an wie sehr das stören kann. Ich zweifle an wie manche MĂŒtter sowas herzloses empfehlen können! Die armen Kinder!

5

Das muss doch jeder selbst entscheiden. Ich hab schon sehr oft gelesen, dass das ohne Probleme super funktioniert. Das kann man doch nicht verallgemeinern und mit "bitte nicht abschieben" kategorisieren. Als brĂ€uchte das Baby dich jetzt als seinen Advokat. Als wĂŒrde die TE jetzt auf jeden Fall ihr Baby im dunklen KĂ€mmerlein vor sich hin wimmern lassen.

6

Wir haben auch ein Schmatz-Baby und vielleicht eine Lösung. Anfangs schmatze Sie nur wenn sie Hunger hatte, mittlerweile zur Beruhigung beim Einschlafen.

Wir haben eine kuscheldecke und unterwegs ein Spucktuch. Dieses beschmatzt sie dann und das GerĂ€usch ist extrem gedĂ€mpft. Sie drĂŒckt es also gegen ihren Mund und macht ihre GerĂ€usche. Mittlerweile höre ich es kaum noch (sie ist jetzt 13 Monate) und sie macht es nur noch abends kurz vorm schlafen.

Alles Gute euch đŸ„°