Tipps für das Babyschwimmen

Hallo,

ich gehe zum ersten Mal mit meinem Baby (6 Monate alt) zum Babyschwimmen.

Wahrscheinlich bin ich mehr aufgeregt als das Baby selbst und habe Sorge etwas wichtiges zu vergessen. Von daher eine Frage in die Runde:

Was habt ihr außer einer Schwimmwindel, Handtuch und Duschzeug zum Babyschwimmen mitgenommen?
Wie habt ihr das Baby mit in die Schwimmhalle genommen, habt ihr es in der Babyschale transportiert?
Wie hat es anschließend mit dem Duschen geklappt und wie habt ihr es geschafft Euch und das Baby fertig zu machen?

Noch glaube ich, dass das alles möglicherweise eine Herausforderung wird wenn die Maus weinen sollte.

Vielleicht habt ihr ja ein paar Tipps die hilfreich sind. :-)

1

Ich mache mit meiner Tochter babyschwimmen seitdem sie 3 Monate alt ist.
Ich gehe mit Babyschale auf dem Kinderwagen in die Schwimmhalle, der kiwa bleibt vor der Umkleide stehen und meine Tochter nehme ich in der Schale mit in die Umkleide.
Dann ziehe ich erst mich um, danach sie.
Vor dem Becken erwartet uns die Kursleiterin und duscht uns beide (Baby auf der Arm) vor dem Gang ins Becken warm ab (mit einem Schlauch).
Nach dem Schwimmen das gleiche Prozedere. Windel ab und im Badeanzug verstaut, Baby auf den Arm und sie duscht uns wieder ab.
Es gibt zwar richtige Duschräume, ich finde es aber unnötig hier noch extra mit Duschgel etc. zu duschen. Wichtig ist nur das das Chlor abgespült wird. Keiner von den Teilnehmern duscht dort nochmal „richtig“, ist mit Baby auch etwas komplizierter.
Danach wird zuerst das Baby abgetrocknet, angezogen und wieder in die Schale gelegt und dann mache ich mich selbst fertig. Das war’s 😀

Ich muss dazu sagen das wir in einem ganz kleinen Bad sind, ist ein Reha- und Therapiezentrum. Und wenn wir fertig sind, stehen schon die nächsten in der umkleide für den Folgekurs.

Viel Spaß euch 😄

LG,
Laura

5

Danke für Deine Antwort, da bin ich wirklich gespannt ob es bei uns ähnlich laufen wird. Ich dachte auch schon daran die Babyschale mit ins Bad zu nehmen, für die Kleine ist das deutlich besser. :-)

2

Hey,

also wir gehen mit Babyschale und Kinderwagen mit Adaptern zum Schwimmbad. Ich ziehe mich dann aus und das Baby ziehe ich vorm Becken aus (die Babyschale kommt mit).
Die Schwimmwindel hat sie dann schon an und eine habe ich als Ersatz dabei.

Dann habe ich für das Baby dabei:
- Handtuch
- Wickelsachen
- Ersatzkleidung
- Schwimmwindel als Backup

Für mich:
- Badelatschen
- Bikini habe ich drunter
- Unterwäsche

Ein extra Handtuch habe ich zum Wickeln nur dabei. Fûr mich brauche ich kein Handtuch, weil ich in der Zeit, in der ich das Baby fertig
mache, wieder trocken bin 😂

3

Achja, klar, vorab kurz abbrausen, aber da ist jeder Kurs ja anders.

Ich nehme kein Duschgel oder sonst was mit, weil es einfach umständlich ist. Meine Tochter pennt danach auch immer sofort ein, weil es so anstrengend ist. Deswegen bade ich sie dann abends Daheim.

Und mich Duschen während sie in der Babyschale an einem halbwegs trockenen Ort steht? Hm nö 😅

6

Super, danke!!! :-) Das nimmt mir auch schonmal meine Sorgen. :-) Ich werde sicherlich ähnlich verfahren, wichtiger ist ja auch das Kleine trocken zu bekommen und wieder nach Hause. Ob ich persönlich noch etwas nass bin ist mir auch nicht so wichtig. Ach, ich sollte mich einfach auf's Babyschwimmen freuen. :-)

4

Huhu, also ich hatte auch die Babyschale mit und habe beim ankommen erst Baby ausgezogen und dann mich. Zum Abduschen bin ich mit dem Baby unter die Dusche.
In manchen Kursstätten gab es auch Möglichkeiten das Baby unter der Dusche in einen geeigneten Sitz zu setzen - fand ich super, da ich mich danach richtig abseifen konnte.
Anschließend hab ich baby abgetrocknet und mich angezogen, dann baby!

Mitgenommen hab ich fürs Baby :
* 2 schwimmwindeln
* eine normale für danach
* Handtuch

Für mich
* badehandtuch
*bikini
*Duschzeug
*Badelatschen

Babyschwimmen ist sooo schön. Geniesst es!

LG Audrey

7

Vielen lieben Dank für Deine Antwort!! Jaaa, jetzt freue ich mich erst recht darauf. :-)

8

Hi,

Ich habe diäas Baby nie in die Babyschale gelegt nachdem es eine Schwimmwindel anhatte. Urin geht durch die Windel durch und das möchte ich nicht in der Babyschale haben.
Ansonsten habe ich die Babyschale aber als sichere Ablage benutzt während ich mich fertig gemacht habe.

LG
ChaosSid

9

Hey,

Ich hab mich damals mit einer anderen Mutti zusammen getan 😊 D.h. Wenn sie sich gesucht hat habe ich mich um die beiden Mäuse gekümmert und andersherum.
Meistens war das gar nicht nötig, hat mir aber eine Menge Druck genommen vorher.

Viel Spaß beim Schwimmen 🍀

10

Geduscht - nicht gesucht 🤣