Welche Nasentropfen fĂŒrs fliegen

Hallo đŸ™‹đŸ»â€â™€ïž
Wir fliegen in 20 Tagen das erste mal mit unsrem MĂ€uschen in den Urlaub. Sie ist 9 Monate alt, welche Nasentropfen nehmt ihr? Mir wurden jetzt schon die von otriven empfohlen, allerdings lese ich ĂŒberall das die fĂŒr SĂ€uglinge nicht mehr erlaubt sind und erst ab 1 Jahr.
Welche nehmt ihr oder/und empfehlt mir?

Ich danke euch schon mal recht herzlich đŸ™đŸ» fĂŒr eure Tipps und Erfahrungen.
Habt ein schönes Wochenende

1

Die sind fĂŒr SĂ€uglinge nur nicht mehr wegen der Pipette erlaubt, wenn man nicht aufpasst, kann man die schnell ĂŒberdosieren. Du kannst einfach in die Apotheke gehen und irgendwelche kaufen z.b. Nasivin oder was auch immer die gerade da haben :)

3

Und was passiert, wenn man die ĂŒberdosiert? Ist mir schon ein paar Mal passiert đŸ˜±

5

Das kann wohl sehr gefĂ€hrlich werden und im schlimmsten Fall zum Tod fĂŒhren, sagte mein kinderarzt. FĂŒhrt dann wohl zum atemstillstand

weitere Kommentare laden
2

Wir nutzen einfach NaCl, oder von Emsan die Babynasentropfen gibt's im DM oder Rossmann

4

Ich wĂŒrde behaupten, dass das bei einem Flug nichts bringt. Nacl fördert Schleim und Krankheitserreger aus der Nase und bringt sie deshalb zum Abschwellen. Bei einem Flug geht es hauptsĂ€chlich um die Ohren und das kann nur der Wirkstoff Xylometazolin oder Oxymetazolin. Ich habe bis jetzt auch immer die Erfahrung gemacht, dass Flughafen Apotheken ausschließlich Nasentropfen mit o.g. Wirkstoff geben.

11

Huhu:)
Bin etwas verwirrt, gibst du die zum fliegen einfach vorbeugend? Haben bei unserm sohn damals nichts gemacht mit 5 Monaten. Außer stillen bei Start und Landung und es hat vollkommen so gereicht?
Mein es nicht böse, vielleicht hatten wir GlĂŒck.. aber ein Muss ist es denk ich nicht..

12

Ja soll vorbeugend sein. Wurde mir jetzt schon des Öfteren empfohlen zusĂ€tzlich zum trinken