Hat jemand Erfahrung mit Babybene Gel ?

Hallo zusammen đŸ™‹đŸ»â€â™€ïž

Meine kleine bekommt immer mehr Gneis auf dem Kopf welcher auch immer mehr riecht 😕

Öl hilft gar nicht. Jetzt habe ich gesehen dass es ein Gel namens Babybene gibt.

Hat einer von Euch Erfahrung damit gemacht ?

Liebe GrĂŒĂŸe Tessa

1

Ja wir haben es genutzt und gut was weg bekommen.
Habe 1x mit Babybene behandelt, dann 2x mit Öl und noch 1x mit Babybene (immer so 3 bis 4 Tage dazwischen), dann war alles bis auf die letzte schuppe weg und ist auch nicht wieder gekommen

2

Mein Sohn hatte echt viel Gneis, aber gerochen hatte da nichts. Wart ihr mal beim Arzt um es abklÀren zu lassen?
Mit dem Gel kenne ich mich nicht aus. Ich habe einfach alles gelassen. Nach einer Zeit ist es von selbst abgefallen.

3

Ich hab’s zwei mal gemacht, es kam beide Male nach ca. 10 Tagen zurĂŒck.

4

Ja, hier! Unser Kleiner hatte richtig schlimm Milchschorf, hat auch schlimm gejuckt. Mit Babybene ist es viel besser geworden! HĂ€tte man es uns frĂŒher empfohlen, hĂ€tte sich der Kleine nicht so quĂ€len mĂŒssen.

5

Hatten wir als Empfehlung vom KiA bekommen.
Uns hat es super geholfen und es kam auch nicht mehr wieder.

6

Wir haben es genutzt und haben es wie im Anwendungsvideo der Herstellerseite gemacht. Funktioniert hat es, aber das Zeug riecht doch sehr "eigen", danach haben wir den Kopf ein paar Tage hintereinander gewaschen. Ein Baby braucht man ja an sich nicht so oft baden, aber es roch einfach nicht schön.

WĂŒrde es beim nĂ€chten Baby aber trotz des Geruchs wieder nutzen.

7

Hey, vei uns hat das Babybene nicht geholfen.

Ich hab Öl drauf gemacht richtig gut einwirken lassen und hab es dann mit einer ganz ganz weichen ZahnbĂŒrsten in kreisenden bewegungen ganz gut abbekommen. Hab ich mal in dem anderen Forum als Tipp bekommen. Hab halt nicht direkt alles gemacht, immer so nach fĂŒr nach. Hab auch schon gehört das viele es mit Öl einwirken lassen und dann mit einer Postkarte abschieben. Das hab ich mich allerdings nicht getraut. ;)