Bauchschmerzen Baby

Hallo,
ich als frischer Papa wollte mir mal eure Meinung einsammeln.
Unser kleiner Junge (2 Wochen alt) hat am Tag und in der Nacht Bauchschmerzen/Krämpfe. Wir geben den kleinen SAB Tropfen, kirschkernkissen, Fliegergriff und Kümmelzäpchen. Da ich aber kein Fan von diesen Zäpchen bin wollte ich fragen was ihr so benützt? Das ist aber das einzige was ihn so richtig gut tut. Ich freu mich auf eure Tipps und Meinung ☺️

1

Wir haben monatelang getragen, oft fast den ganzen Tag und die halbe Nacht. 😬 Manchmal im Fliegergriff, manchmal nicht. Tragen war das einzige, das bei uns halbwegs geholfen hat. 🙈

2

Herzlichen Glückwunsch zur Geburt eures Sohnes

Also wir haben auch alles mögliche versucht
Bauchmassage, fliegergriff, Fahrradfahren, Kirschen Kissen sab Simplex Tropfen
Bigaia Tropfen ( kur)
Tatsächlich haben uns hier die kümmelzäpfchen gerettet
Bis mir jemand sagte mit 3monaten ( leider nicht früher) in pre ha Nahrung ist weniger Stärke enthalten diese wiederum soll Bauchschmerzen verursachen
Somit umgestellt und wir brauchen dann nur noch ganz selten mal ein Zäpfchen....
Die HA Nahrung haben wir bis zum Beikost Start genommen

Also falls euer kleiner eventuell nicht gestillt wird wäre dies vielleicht eine Alternative

Ich drücke die Daumen das die Bauchschmerzen ganz schnell verschwinden
Liebe Grüße Melanie

3

Hallo :)
Falls euer Baby mit der Flasche gefüttert wird, könnt ihr anstatt komplett mit Wasser anzurühren mal versuchen so 20-30ml Fencheltee (aus der Apotheke) dazu zu nehmen.
Hat bei uns zumindest dem Kleinen geholfen viel zu pupsen 😃
Seit dem treten die Bauchweh nicht mehr ganz so oft auf.
Alternativ kann deine Frau/Freundin den Tee auch trinken falls das Baby gestillt wird.
Alles Gute 🍀
Anne