Essen eure klein Brot alleine?

Hey, essen eure klein alleine also wenn ihr Brot schmiert ihn dann gibt nehmen sie es alleine und essen sie es? Meiner spielt nur mit rum😅 ich mache kleine 4ecke vllt ist ihn das auch zu klein um alleine zu essen. Habe aber etwas Angst das er sich dann verschluckt wenn ich Streifen mache🙈 wenn ich ihn aber eine Maisstange oder ein Keks geben den isst er selber🙈

1

In dem Alter habe ich eine Scheibe Brot geviertelt und meiner Tochter ein StĂŒck davon in die Hand gedrĂŒckt. Richtig verschluckt hat sie sich nie.das Essen nach vorne gewĂŒrgt ja aber verschlucken nein

2

So ab ca. 9 Monaten hat mein Sohn Brot (bzw. anfangs Dinkelwaffel mit Aufstrich) selbst gegessen. Ich musste es allerdings auch immer in mundgerechten StĂŒcken servieren, da er nicht richtig abgebissen hat. Ich habe ihn natĂŒrlich immer wieder ĂŒben lassen, aber richtig gut vom Brot abbeißen konnte er erst mit knapp 1,5 Jahren.

3

Also mit 11 Monaten habe ich das Brot definitiv schon in Streifen geschnitten. Bei uns war das Thema eher: nicht zu viel auf einmal hinlegen um nicht zu ĂŒberfordern. Wenn dein Kind Kekse allein essen kann, wĂŒsste ich nicht, was gegen Brot allein essen spricht. Das ist ja „nur“ eine andere Form von gebackenem Teig. Lass das Kind loslegen. TatsĂ€chlich sind etwas grĂ¶ĂŸere StĂŒcke ja leichter zu greifen.

4

Ich habe schon immer grĂ¶ĂŸere Streifen gemacht, damit sie es besser halten kann. Sie hat sich noch nie verschluckt. Ich gebe ihr aber das Brot nacheinander und lege nicht alles aufeinmal hin, weil sie sonst anfĂ€ngt zu stopfen.

5

Ja. Von Anfang an alles selbst in den Mund genommen und abgebissen.
Das waren teilweise erschreckend grosse StĂŒcke, aber die wurden dann einfach wieder heraus gedrĂŒckt mit der Zunge.
Allerdings war und ist Brot an sich noch kein Lieblingsessen fĂŒr unser Kind. Ich hantiere viel mit Waffeln, Pancakes, haferflockenmuffins etc.

Verschlucken kam selten vor. Sie verschluckte sich eher am Wasser, als am Essen. Erschreckend ist anfangs einfach dieses WĂŒrgen. đŸ€Ł Das sieht komisch aus und hört sich komisch an.

Vertraue deinem Kind.

Bei uns ging das plötzlich so fast von heut auf morgen und es klappte ohne Probleme.

6

Oh Gott, ja 🙈 Ich hab auch regelmĂ€ĂŸig einen Herzinfarkt bekommen wenn meine Tochter wĂŒrgend am Tisch saß. Das hört sich wirklich dramatisch an

7

Die Maisstange und der Keks schmecken auch besser als Brot. #schein

Brot in StĂŒckchen gab es bei uns von Anfang an. Danach in Streifen geschnitten, was aber auch nicht so gut gegessen wurde (zu der Zeit war Beikost aber auch grundsĂ€tzlich schwierig) und seit dem ersten Geburtstag kann ich ihr einfach eine Stulle schmieren, die alleine gegessen wird (aber dazu auseinander gebaut wird, also es ist schon eine Sauerei) oder ein halbes Brötchen in die Hand drĂŒcken. Dass ein Brötchen geht habe ich herausgefunden, weil sie mir meines einfach aus der Hand geklaut hat und damit abgehauen ist. :-)

8

Mein Sohn ist jetzt 13 Monate. Er isst generell nur, wenn Brot und Co. klein genug geschnitten ist, dass er sich die StĂŒcke auf einmal in den Mund stecken kann. Brötchen isst er aber auch gerne, wenn man ihn ein Viertel oder die HĂ€lfte gibt. đŸ€”