Baby 10,5 Monate sitzen

Hallo ihr Lieben,
Mein Kleiner (4 Wochen zu früh) ist mit seinen Entwicklungsschritten immer etwas später dran. Er hat auch einen recht großen Kopf.
Mittlerweile robbt er durch die Wohnung, draußen auf dem Rasen krabbelt er auch, zieht sich überall hoch und sitzt seit einigen Wochen im Fersensitz und spielt in dieser Position freihändig.
Seit dem sitzt er zum Essen auch ohne Probleme in seinem Hochstuhl.
Ich bin mir sehr unsicher, ob der Fersensitz als richtiges Sitzen zählt.
Wir würden so gern im Spätsommer mit ihm Fahrrad fahren, den Kinderwagen mal höher stellen usw.
Selbstverständlich wollen wir aber seinem Rücken nicht schaden.

Wie seht ihr das?
Sollte ich den Fersensitz unterbinden, um seine Gelenke zu schonen?

Freue mich über Rat und Erfahrungen und wünsche noch einen schönen Sonntag

1

Also ein Physiotherapeut würde das vermutlich - wenn das Kind dauerhaft im Fersen- oder Zwischenfersensitz sitzt - nicht so toll finden. Als Möglichkeit des Sitzenlernens ist das wohl aber gar nicht so selten.
Da das Kind dabei mit geradem Rücken, ohne zusätzliche Stütze seinen Körper über dem Gesäß ausbalanciert, würde ich das Sitzen nennen und wüsste nicht was gegen eine aufrechtere Position im Kinderwagen spricht.

2

Soweit ich weiß ist der Zwischenfersensitz im Babyalter noch überhaupt nicht problematisch, da die Hüfte da noch anders geformt ist.

12

Das habe ich auch irgendwo gelesen. Deshalb schrieb ich „dauerhaft“. Solange es sich auf das Babyalter begrenzt und dort speziell vielleicht das Sitzen-Lernen, sieht man da meine ich kein Problem mehr.

3

Ich würde es als Sitzen zählen und auch den Sportsitz vom Kinderwagen verwenden. Unterbinden würde ich gar nichts, die Babys machen es schon intuitiv richtig.

4

Ich würde nichts unterbinden, was Baby von alleine tut. Dass das schädlich sein soll, ist aus diesem Grund für mich in sich ein Widerspruch. Ich denke, schädlich ist eine Position nur, wenn jemand von außen das Baby arrangiert und über lange Zeiträume so verweilen lässt.
Ich weiß ehrlich gesagt gar nicht, was überhaupt ein Fersensitz ist :)
Für mich ist sitzen das klassische Sitzen. Nichts anderes. Glaube aber auch nicht, dass dein Baby mit fast einem Jahr keine Runde mit Fahrrad fahren kann, es geht ja um Stabilität des Körpers, aufgebaute Muskeln. Die hat es ja, sonst könnte es ja alles andere, was du beschreibst, nicht machen.

5

Ich musste den (Zwischen)Fersensitz auch erstmal googeln 😅

Ich habe ehrlich gesagt nicht mal bewusst drauf geachtet, WIE meine Tochter sitzt, sondern nur wahrgenommen, DASS sie sitzt und mich gefreut wie ein Keks. Dass ich mich da möglicherweise zu früh gefreut habe, kam mir bis jetzt nicht in den Sinn 🤔

6

Na guuut. Dann googel ich das jetzt halt auch... 🤗

weitere Kommentare laden