Baby bei diesen Temperaturen impfen lassen ?

Hallo zusammen :)

Meine kleine (2,5 Monate alt) bekommt morgen ihre erste Impfung nun habe ich etwas bedenken 🙈

Aktuell ist es ja schon noch sehr warm und da ich unterm Dach wohne, sind es manchmal vor allem jetzt Temperaturen bis 31 grad möglich.

Nun frage ich mich ob es ĂŒberhaupt gut wĂ€re meine kleine bei diesen Temperaturen impfen zu lassen.

Zur Familie können wir nicht, da die Familie 45 Minuten von hier weg wohnt und ich nicht weis ob es mit einem frisch geimpften Baby gut ist dort hinzufahren (vor allem wenn sie Fieber bekommen sollte was man ja nicht hofft 🙈)

Habt ihr eure Babys auch bei solchen Temperaturen impfen lassen ? Wie waren eure Erfahrungen damit ? Oder habt ihr dieses nicht gemacht und gewartet, bis es kÀlter war?

Klar frage ich morgen sowieso den Arzt ob dieses ĂŒberhaupt gut sei, aber ich wollte vorab mal eure Meinungen hören â˜ș

Liebe GrĂŒĂŸe Tessa mit Amiliana auf dem Arm 🐝🌾

2

Was hat denn die Außentemperatur mit dem Impfen zu tun?

3

Meine Mutter als sie Kind war wurde geimpft ihre Eltern waren unvorsichtig und sind mit ihr in die Sonne gegangen dadurch hat sie impfschÀden bekommen. Deshalb habe ich gedacht bei WÀrme / Hitze, dass so etwas hoffentlich nicht passiert.

Zudem habe ich gedacht wenn es der kleinen eh schon warm ist und sie mit der Impfung zu kĂ€mpfen hat, dass dieses noch anstrengender fĂŒr sie ist 🙈

4

"Meine Mutter als sie Kind war wurde geimpft ihre Eltern waren unvorsichtig und sind mit ihr in die Sonne gegangen dadurch hat sie impfschÀden bekommen"
Das wage ich zu bezweifeln. Keine Ahnung,w as da vorgefallen ist, aber diese ErklÀrung ist medizinisch nicht haltbar.
Man bekommt keine ImpfschĂ€den, weil man mit einem frisch geimpften Kind in die sonne geht. Ansonsten mĂŒsste der gesamte sĂŒdamerikanische, afrikanische und australische Kontinent voller Kinder mit ImpfschĂ€den sein.

weitere Kommentare laden
1

Hallo,

ich habe meine Maus im Juni das erste mal impfen lassen und da war es auch ĂŒber 30 Grad warm, hatte am Anfang auch bedenken aber es lief alles super. Sie hatte auch kein Fieber bekommen. Ich sehe da also keine Probleme.

LG lissy

7

Ich kann die Bedenken wenig nachvollziehen. Aber wenn es dir ein besseres GefĂŒhl gibt, dann fahre doch zu deiner Familie. 45 Minuten fahren sollte da nicht das Hindernis sein. Das Baby wird ja nicht geimpft und zack kommt die Nebenwirkung. Da vergehen ja ein paar Stunsen oder auch erst am nĂ€chsten Tag bekommts dann erhöhte Temperatur oder dergleichen.

8

Hallo!
Mein Sohn wurde damals auch mit 2,5 Monate um diese Zeit rum also im September letztes Jahr zum ersten Mal geimpft. Wir hatten da auch hohe Temperaturen.
Es lief alles gut. Da wĂŒrde ich mir keine Sorgen machen. Sonst wĂŒrde es generell einen Impfverbot im Sommer geben oder so.
Liebe GrĂŒĂŸe

9

Huhu, wir leben auch in einer Dachgeschoss Wohnung und mein kleiner ( jetzt 3 monate) wurde auch bei der Hitze geimpft und alles war super. Er hatte am Abend (Impfung war um 8uhr) leicht erhöhte Temperatur bekommen und etwas mehr geschlafen und sonst hat er es super weg gesteckt.
NatĂŒrlich reagiert jedes Kind anders aber mach dir nicht zu viele Gedanken

Alles Liebe 💕

10

Also das hat doch alles nix mit Impfen zu tun. Solange du dein Baby nicht ne Stunde in die Pralle Sonne legst ohne Schutz ... Aber das wÀre auch Obst nicht ratsam. Babys soll man eh im Schatten halten.
ImpfschĂ€den.... Deine Großeltern waren (sorry) zu doof, bei einem Baby fĂŒr einen vernĂŒnftigen Schutz vor der prallen Sonne zu sorgen, und haben das schön auf die Impfung geschoben. Die Sonne kann es ja nicht gewesen sein. 🙄 Oder so Ă€hnlich.
Und du kannst auch zu deiner Familie fahren, falls du sie eh besuchen wolltest. Selbst wenn deine Tochter fiebert, je nachdem wie stark es ist, kann man ihr ein FieberzÀpfchen geben, oder einfach darauf achten, dass sie genug trinkt.
Ich schÀtze sowieso, dass wie bei vielen Babys, das ganze sehr unspektakulÀr wird.

12

Ist zwar vielleicht schon zu spĂ€t, aber ich bin ein bisschen ĂŒberrascht von den wenig einfĂŒhlsamen Nachrichten hier.
Denn ich finde eine Dachgeschosswohnung bei diesen Temperaturen alles andere als schön und wenn ich Fieber hĂ€tte, wĂ€r’s noch blöder. Da kann ich deine Bedenken wirklich nachvollziehen. Ich hĂ€tte an deiner Stelle in der Praxis angerufen und den Termin auf nĂ€chste Woche verschoben, vielerorts ist es dann schon wieder etwas kĂŒhler. Gerade als mein Kind so ein ganz kleiner Winzling war, tat es mir mit Fieber echt leid. Und damals war es nicht so heiß.
Alles Gute, auf dass dein Wurm einfach nichts von der Impfung merkt!

13

Hallo :)

Wir sind jetzt fertig mit der Impfung. Die kleine hat am Anfang sehr geweint was ja auch normal ist aber als Mutter schmerzt es ja schon 😱

Der Arzt meinte es wĂ€re kein Problem 40-45 min zu fahren um nach meine Großeltern zufahren. Wir sind jetzt auf dem Weg dorthin.