Erste Reise mit 9 Wochen altem Baby

Hallo ihr Lieben,

Ich fahre morgen Mittag zum ersten Mal mit meinem Baby meine Eltern besuchen, die 5 Std Zugfahrt von uns entfernt wohnen.
Ich werde ihn in die Trage mitnehmen, da schaltet er am besten ab & dazu noch die Autoschale, weil wir ja abgeholt werden.
Ich bin schon ziemlich nervös, vorfreudig aber auch angespannt.
Habe soweit alles eingepackt.
Ich stille nicht, also werde ich mir die Thermoskanne mit abgekochten Wasser zubereiten & das Pulver schon mal in die Flaschen.
Sonst ist auch soweit an alles gedacht.
Ich bin so nervös! Habe uns extra 2 Sitzplätze im Kleinkindabteil reserviert.
Meine größte Angst: er schreit & ich kriege ihn nicht beruhigt. Mir ist das unfassbar unangenehm.
Alle Leute drehen sich um, unterwegs war das schon ein paar mal so & ich bin ziemlich unsicher.
Im Zug mag ich niemanden nerven aber im Kleinkindabteil wird es eh weniger der Fall sein. Dennoch mache ich mir schon tagelang gedanken, wie es wohl verläuft.
Habt ihr tipps für mich, um die Zugfahrt entspannt wie möglich anzugehen?
Unterwegs wickeln & füttern klappt wunderbar.
Es ist halt bloß mein erstes Kind & das dicke Fell, welches angelegt werden möchte, muss noch wachsen.

Ich danke euch jetzt schon mal.

1

Guten Morgen,
Hut ab, dass du das machst. Mir persönlich würde im Kopf gar nicht rumgehen was passiert wenn das Kind weint, sondern eher, wie zum Teufel schleppe ich das ganze Zeug inklusive Baby 😂 mit der Trage ist eine super Idee. Und jeder normale Mensch weiß, Babys weinen nun mal! Ich weiß es ist schwer, aber du darfst dich da nicht nervös machen lassen. Wenn dein Adrenalin Spiegel steigt und du dich selbst stresst überträgt sich das aufs Kind und genau hier ist das Problem. Im Kleinkind abteil sitzen nur Menschen mit Kindern, die kennen das also alle sicherlich. Da brauchst du dir keinen Kopf machen. Ich weiß das ist schwierig und auch bei meinem zweiten Kind stresse ich mich noch, wenn sie in der Öffentlichkeit weint. Was echt unnötig ist. Du musst versuchen ruhig zu bleiben und dich vollkommen auf dich und dein Baby zu konzentrieren. Meistens ist Reisen mit Baby für die Eltern schlimmer, als für die Babys. Tief durchatmen und weiter machen, wenn dein Baby weint! Du packst das sicherlich! Eine tolle Reise für euch!

2

Guten Morgen 😃

ich kann dich gut verstehen, dass du verunsichert bist, bei der ersten Reise. Aber ich denke, du hast an alles gedacht, um es euch so angenehm wie möglich zu machen und das Buchen im Kleinkindabteil war zudem eine gute Idee von dir um tadelnde Blicke zu vermeiden. Andere Eltern können und sollten es durchaus verstehen, wenn dein Junior mal etwas lauter ist. Entspann dich und konzentriere dich auf dein Baby und alles wird gut.
Das sage ich mir auch wieder, gelingt zumeist ganz gut.

Im Oktober werde ich mit meinen Jungs (14, 12 und derzeit 7 Wochen) auch das erste mal in den Urlaub fahren, bin alleinerziehend. Ebenfalls 5h, allerdings mit dem Auto und junior hasst das Autofahren. Da bin ich auch mal gespannt, wie wir das über die Bühne bekommen. 🥴