Schwangerschaftsstreifen nach der Geburt bestmöglich wegbekommen

Hallo đŸ™‹â€â™€ïž

Habt ihr Geheimtipps wie man diese Streifen weg bekommt? Trotz fleißig Ölen sind doch einige davon entstanden.

Vielleicht hat jemand super Tipps mit denen man diese Streifen doch noch nach der Geburt los werden könnte.

Danke đŸ™đŸœ

1

Ölen bringt auch nix, außer in die Kassen der Hersteller ;-) Die Risse entstehen so tief in der Haut, da DARF ein Öl gar nicht mehr wirken


Ich habe viele Streifen durch vier Schwangerschaften, anfangs furchtbar, sie werden mit der Zeit aber heller und sind irgendwann kaum mehr zu sehen. Man braucht und kann da nichts gegen tun.

2

Hey, ich hatte nach der ersten Schwangerschaft ganz viele Dehnungsstreifen am Po und an den Oberschenkeln ich war deswegen beim Hautarzt in der Hoffnung man könnte das lasern oder Ă€hnliches. Keine Chance. Die Ärztin meinte das geht nicht. Die rieße wĂ€ren zu tief. Ich habe mich mit den Streifen arrangierte. Sie werden aber auch deutlich heller. Irgendwann sieht man es selber nicht mehr.

3

Hallo,

Geheimtipp habe ich keinen aber eine gute Nachricht: Nach Schwangerschaft 1 hatte ich echt ordentlich Streifen... Ich war echt ein wenig verzweifelt. Man sieht heute so gut wie gar nichts mehr. Man mĂŒsste bei guter Beleuchtung gaaaaanz nahe hingehen und das Gewebe auseinanderziehen, damit man erkennt, dass das Gewebe dort nicht im selben Niveau liegt. In Schwangerschaft 2 gab's keine neuen Streifen und die alten sind auch nicht wieder neu aufgeflammt oder so... Der Bauch wurde auch schnell wieder flach.

Also nicht verzagen - die Zeit heilt alle Dehnungsstreifen wie es aussieht 😅

LG :)

4

Hallo!
Eine rasche Linderung (keinen kompletten RĂŒckgang) hatte ich mit der Creme von tetesept:„Femi Mama dehnungsstreifen intensiv-Creme“
Ich war sehr begeistert davon.
Lg