HilfeđŸ˜« Baby schlĂ€ft nicht mehr

Hallo ihr Lieben,
mein 10 Monat altes Baby schlÀft nicht mehr gut.
So vor paar Tagen hat es angefangen, stĂŒndlich wenn auch nicht jede 20,30 Minuten steht er sofort weinend und schreiend auf.
Auch der Schnuller hilft manchmal nicht, ich muss ihn immer heben und beruhigen, danach wenn er wieder ins Bett kommt direkt fÀngt das Geschrei wieder an
.. also zahnen tut er glaube ich nicht mehr, hat schon 4 ZÀhne und dadurch sind wir auch schon mit Fieber Geschrei usw
.
Was kann ich tun damit er lernt alleine sich zu beruhigen und weiter zu schlafen?
Teddy wollte der net annehmen, und er schlÀft nur auf dem Bauch seit Geburt an.
Wie ist euer Abend Ritual so?
Das ist mein erstes Kind, ich weis sowas gehört nun mal dazu das die kleinen nachts weinen und NÀhe suchen zu den Eltern, Vorallem Mutter.
Trotzdem muss ich dass irgendwie hinbiegen mit dem schlafen, in 3 Monaten kommt schon das zweite und es wird echt anstrengend wenn der Àltere nicht schlafen mag:( Vorallem er schlÀft nur bei mir, bei seinem Vater spielt er die ganze Zeit und denkt nicht mal mehr ans schlafen

Wenn ihr bis hier hin gelesen habt dann ein großes Dankeschön an euch fĂŒr die Zeit ❀

1

Das klingt jetzt vielleicht blöd, aber leider musst du da durch. Kinder lernen erst wesentlich spĂ€ter sich alleine zu beruhigen. Du kannst das nur fördern in dem du ihm zu absolut jeder Zeit absolute Sicherheit gibst. Wenn er weiß Mama kommt und hilft gehen solche Phasen schneller vorĂŒber, als wenn man rumdoktert und versucht alles mögliche zu tun. Schlaf Situationen beim Kind Ă€ndern sich leider permanent, wichtig ist auf die BedĂŒrfnisse eingehen. Vielleicht trĂ€umt er schlecht oder er verarbeitet den Tag. Vielleicht merkt er auch einfach das bald alles anders sein wird und verlangt deshalb mehr Mama. Achso herzlichen GlĂŒckwunsch zu Baby Nummer 2! ❀ Ich habe eine große Tochter fast 3 Jahre und eine babymaus mit 12 Wochen und ja NĂ€chte in denen beide Kinder Mama wollen sind anstrengend. Aber auch diese gehen vorbei. Setz dich nicht unter Druck, es lĂ€uft mit zwei Kindern eh nie so , wie man es plant. Gehe auf die Situation ein und halte durch. Es wird bestimmt bald wieder besser! Du schaffst das! ❀

4

Vielen Dank fĂŒr deine Antwort, du hast warscheinlich recht, da muss man eben durch, ist etwas anstrengend mit nem babybauch und dass ich nachts immer aufs Klo gehen muss aber nicht kann weil er ganze Zeit weint wenn ich weg gehe😂 aber danke ich versuche mein bestes, und viel GlĂŒck mit deinen zwei MĂ€usen đŸ„°â€ïž

2

Hallo, wo schlÀft er denn? Also im eigenen Zimmer oder bei euch?

Ich hatte bei meiner ersten Tochter mit 3 Wochen angefangen abends ein Ritual zu machen. So dass sie ca 19/19:30 im Bett war. Wir haben sie sauber gemacht, gestillt/ Flasche gegeben, Schlafanzug an und ein Hörbuch oder DelfingerÀusche zum einschlafen angemacht. Man sagt nach einer Woche ist das Ritual drin. So lernte sie auch von Mini Mini klein an alleine einzuschlafen. Was auch nichts schlimmes ist. Die Musik oder Hörbuch beruhigten sie und so war es kein Problem, bis heute. Sie ist nun 3 Jahre alt und schlÀft immer alleine ein. Kurze Zeit war es anders, aber da wurden die Schnuller entwöhnt.
Nun ist seit knapp einer Woche der Bruder da, zu Hause erst seit 2 Tagen. Trotzdem klappt das zu Bett bringen bei ihr gut. Wenn ich mich besser bewegen kann, wird auch bei ihm das gleiche Ritual eingefĂŒhrt. Klar kann es sein das er es nicht annimmt, aber ich bin ganz zuversichtlich.
Du musst eine Ruhe und eine Sicherheit ausstrahlen, dass das was du machst klappt. Wenn man aber schon mit etwas Sorge ran geht, merkt das Kind das auch und wird innerlich hippelig.

5

Ja da hast du recht, ich sollte gelassener sein und nicht meinen Stress zeigen.
Find ich super dass es gleich geklappt hat bei deinem Kind, ich werd versuchen so ein Àhnliches Ritual zu machen, leider klappt es mit meinem nicht so gut
MĂŒsste mich da mehr ausprobieren, mal sehen.
Vielen Dank nochmal fĂŒr deine Antwort und alles gute euch 3❀

8

Vielleicht hilft es ja wenn du dir selber sagst das du mĂŒde bist. Damit du ruhiger bleibst. Im eigenen Bett kannst du nach dem Erfolg dann gerne schlafen. Aber erstmal die Zeit mit deinem Kind schaffen. Vielleicht hilft es um ruhig zu bleiben. Lass dich von begrĂŒnt nicht provozieren und werde dadurch unruhig. Vergleiche es mit einem Zug der einfĂ€hrt oder abfĂ€hrt und ĂŒberlege wo er hinfĂ€hrt. Also einfach ein bisschen abschweifen, damit du ruhig bleibst.
Was vielleicht auch super hilft, da dein Kind etwas unruhig innerlich zu sein scheint. Das sind Traumreisen. Die entspannen super und das egal in welchem Alter. Macht auch Spaß welche mit Kinder oder anderen Personen zu machen. Höre dir einfach mal was an wie da gelesen wird und dann versuche es selber. Echt eine super Sache. Damit bekommt man viele. DafĂŒr lohnt sich auch Meditationsmusik oder KlĂ€nge. Echt herrlich.

3

Hallöchen,
meine Tochter 8,5 Monate schlĂ€ft seit ca. 2-3 Wochen auch nicht mehr.. nachts steht sie alle 1-2 Stunden auf und brĂŒllt und tags ĂŒber word wenn ĂŒberhaupt 1 mal geschlafen und das fĂŒr maximal 20-30 min!
Was wir seit gestern (zumindest tagsĂŒber) probieren und es hat gut funktioniert, wir nehmen sie in die trage und gehen in einem etwas dunkleren Raum zB. ins Bad da haben wir kein Fenster und Wippen rum irgend wann ist sie dann eingeschlafen đŸ’€ das war ein echter Erfolg fĂŒr uns 😅 abends wird immer gebrĂŒllt ohne Ende bis sie irgend wann einschlĂ€ft leider.. vor einiger Zeit war das viel einfacher ich denke das sind einfach so Phasen đŸ€·đŸ»â€â™€ïž MĂŒssen wir durch..
alles gute 🍀

6

Hey, genauso bei mir auch, tagsĂŒber 20,30 Minuten Schlaf und Gequengel
 irgendwas macht ihnen sorgen oder sie haben eine Phase.
Ich hoffe es geht bald zu Ende.
Viel GlĂŒck dir noch und danke fĂŒr deine Antwort ❀

7

Achja, leider habe ich keine trage und dĂŒrfte ihn sowieso nicht tragen wegen meiner Schwangerschaft, habe so ein paar Probleme wo ich eigentlich nur liegen sollte aber naja, geht eben nicht mit nem klein Kind.
Meiner schlÀft aber auch nur beim kuscheln in den Armen ein
Und dass auch nur bei mir

weiteren Kommentar laden