Kein Ausfluss nach Geburt? Scheidentrockenheit

Liebe Mamis, ihr habt mir schon so so oft so toll weitergeholfen. Ich hoffe auch dieses mal 🥰 und falls es nicht hierher passt, bitte einfach löschen 🤗
Mein kleiner ist nun 10 wochen alt (kaiserschnitt).
Ist es normal, dass man da gar keinen Ausfluss hat? Ich bin untenrum echt trocken wie eine wüste…
Manchmal brennt es sogar beim duschen und urinieren am Scheideneingang… und sex ist sowieso undenkbar, da es echt schmerzt…(deswegen leidet auch die beziehung ein wenig drunter).
Mein Arzt konnte einen Pilz ausschließen, und Gleitgel hilft nicht..
Kennt ihr das und habt eventuell einen Tipp? 🥲 danke ❤️

5

Hallo,
kenn ich leider auch. Stillst du? Ich hatte leider bis zum Abstillen schmerzen beim Sex 🙈, aber mein Mann war und ist sehr verständnisvoll.
Finde ich schade, dass eure Beziehung diesbezüglich leidet, obwohl euer Baby erst 10 Wochen alt ist (wenn ich das so direkt sagen darf, ist aber keinesfalls böse gemeint).

7

Hey ja ich stille voll 🤗 hmm du hast recht. Aber eigentlich leidet nicht die beziehung sondern wir finden es beide blöd dass es nicht klappt, wie wir es gerne hätten 🙊 wobei ich sagen muss dass so ein baby eine beziehung ganz schön auf die probe stellt (tut hier aber ja nix zur sache 😄

Hat echt nichts anderes geholfen? Ist doch ungeniessbar.. 😥

13

Hihi ok 😁 ja so ging es und auch. Zumal ich wirklich auch wollte, das frustriert einen selber ja sehr.

Endgültig geholfen hat das abstillen, aber vielleicht ist es bei dir ja anders. Da drück ich dir jedenfalls die Daumen.

Wenn wir ganz viel Zeit hatten (kurze Phase als meine Tochter planbar und zuverlässig lange schlief) hat es auch mal mit kaum Schmerzen geklappt. Aber ich musste mich echt entspannen und es war vorangegangenes Verwöhnprogramm (🙊😉) nötig. (Ich hoffe man darf das hier so schreiben 🤣).

Ja so ein Baby stellt das ganze Leben auf den Kopf, da kommt noch einiges 😉.

weiteren Kommentar laden
1

Ich kann davon ein Lied singen!!!!!
Mit Scheidentrockenheit hatte ich nach allen Geburten zu kämpfen 😖😒 und das ist was ganz furchtbares! Mir hat Vagisan Feuchtcreme geholfen! Ich habe sie "nur nach Bedarf" angewendet. Irgendwann war es dann von selber weg!

😉

3

Und wie lange hat das gedauert? 🤗 also denkst du, dass nichts hilft und ich mir die creme sparen kann? Es ist halt ein bisschen belastend für die beziehung.. nichts hilft 😥
Lg ❤️

6

Also mir persönlich hat die Creme super geholfen! Ich kann sie uneingeschränkt empfehlen, Vagisan Feuchtcreme! 👍
Bei mir hat es circa 15/16 Wochen nach der Geburt aufgehört 😉

weiteren Kommentar laden
2

Ich weiß nicht, ob du stillst aber ich hatte das die ersten Monate auch, als ich noch sehr viel gestillt habe. Die Hormone sorgen wohl dafür, dass es zur Scheidentrockenheit kommen kann.
Es wurde besser, als ich durch Durchschlafen und Beikost nicht mehr so viel gestillt habe.

4

Ich stille voll 🤗 oh mann. Also hat dir sonst nichts geholfen? 🥺 das kann ja noch ewig dauern.. echt kacke so als paar…

14

Ich habe ehrlich gesagt nichts ausprobiert. Nur mal meine Hebamme gefragt, weil ich mal Wochenflussstau hatte und wissen wollte, ob das wieder so was in der Art sein kann, weil meine Gebärmutter nach hinten gekippt war. Sie sagte dann, dass das vonden Stillhormonen kommen kann. Ich meine, so 3-4 Monaten wars auch besser. Da hab ich aber auch weniger gestillt weil meine Kleine da eine Phase hatte, wo sie 12 Stunden geschlafen hat.
Nach Zweisamkeit habe ich mich damals nicht gesehnt,weil ich starke Probleme mit dem Beckenboden hatte und einfach nur froh war, wenn ich mich mit dem Baby alleine zurückziehen konnte. Hatte zu dem Zeitpunkt noch zwei Kids im Homeschooling hier und gefühlt habe ich das erste halbe Jahr mit Baby im Arm am Küchentisch gesessen. Von daher hat es mich nicht wirklich gestört, dass da Dürre herrschte🙈🙃

9

Ich kenne das auch (nach spontanen Geburten). Ich habe auch voll gestillt, aber glaube nicht, dass es damit zu tun hatte. So nach 3-4 Monaten habe ich eine Hormonumstellung bemerkt und ab da ging es wieder viel besser. (Dafür kam dann der Haarausfall 😉). Gestillt habe ich da genau wie vorher.
Halte noch ein wenig durch. Ich hoffe dein Partner bringt ein wenig mehr Verständnis auf... 🥴

10

Hey dankeschön. Ok ich hoffe, dass es nichts mit dem stillen zu tun hat… denn das könnte ja noch länger dauern 🙊 also denkst du, es hat nichts anderes geholfen?
Ich wollte eigentlich nicht meinen partner hier schlecht darstellen 😄 wir finden es nunmal beide blöd, dass wir nicht können wie wir wollen.. haben uns schon noch lieb 🙊❤️

11

Ich muss ehrlich sagen ich hab da nicht viel ausprobiert. Und Gott sei Dank hat es sich ja dann eh recht schnell wieder gegeben.
Achso, ja war doof gleich anzunehmen, dass dein Partner zu wenig Verstand hat. Sorry!

weitere Kommentare laden