Verklebtes Auge

Hallo 😊

Meine Kleine (6M.) Hat ein verkleben Auge. Ich tippe auf eine EntzĂŒndung, da das Sekret Gelblich ist und die Maus sich auch stĂ€ndig am Auge reibt.
Viel machen kann man da ja nicht was ich jetzt so rausgefunden hab.
Muttermilch oder Kochstalzlösung drauf.

Sollte sich das ein Arzt ansehen oder muss das eh von alleine ausheilen (hab da selbst leider keine Erfahrung)

Man soll 2 Tropfen MuMi drauf geben, aber brennt das nicht im Auge?

Danke fĂŒr eure Hilfe 😊

1

Ich wĂŒrde es anschauen lassen. Am Ende ist es eine BindehautentzĂŒndung. Mein Neffe hatte das auch, dann wurde es innerhalb weniger Stunden eitrig und es war eine BindehautentzĂŒndung. Wurde entsprechend mit Augentropfen behandelt.

2

TatsĂ€chlich gehe ich nur zum Arzt, wenn es wirklich sein muss. Ich war mit meinem Sohn nur einmal außerhalb der U's beim Kinderarzt und das war wegen eines verklebten Auges😉 Sowas ist mega unangenehm und sollte es eine BindehautentzĂŒndung sein auch noch hoch ansteckend. Die Kia war sich aber auch nicht sicher. Ich sollte dann das Auge 2 Tage ganz oft mit Kamillentee und einem weichen Tuch sĂ€ubern und wenn das nicht zur deutlichen Besserung fĂŒhrt, Augentropfen nutzen, die sie mir verschrieben hat. Der Kamillentee hat zwar geholfen, aber Tropfen mussten es schlussendlich doch noch sein. Also Ich wĂŒrde wirklich einmal beim Kia vorbeischauen.

Liebe GrĂŒĂŸe und gute Besserung fĂŒr deine Kleine!

3

Also mit Muttermilch oder einem Sud aus Schwarztee kannst du ohne Probleme das Auge ausspĂŒlen. Auf Kamille solltest du verzichten! Die Kochsalzlösung wird in die Nase getropft. Du kannst dir auch Euphrasia Augentropfen besorgen und deiner Kleinen morgens und abends einen Tropfen ins Auge geben. Mein Kleiner (3 Monate) wurde so seine EntzĂŒndung los. Dauerte gut eineinhalb Wochen aber wir kamen ums Antibiotikum.

Liebe GrĂŒĂŸe

6

TatsĂ€chlich keine Kamille, steht im Netz. Komisch das war definitiv die Ansage meiner Kia, ich musste dann nĂ€mlich extra noch Kamillentee besorgen, da nicht vorrĂ€tig bei uns đŸ€”

Schwarztee ist gemĂ€ĂŸ Netz aber auch nicht geeignet 😋

4

Ich wĂŒrde warten.Die Ärzte verschreiben leider schnell Antibiotika. Ist das Auge jedoch total gerötet , könnt man meinen es wĂ€re was bakterielles .

FĂŒr mich klingt es aber nach einem verstopften TrĂ€nenkanal. Wir hatten dasselbe.
Reinige das Auge immer von außen nach innen mit Kochsalzlösung. Mumi geht auch.
Ich empfehle dir eine Massage des trÀnenkanals, Google das sonst mal.
ZusÀtzlich bekam mein baby euphrasia Augentropfen.
Beide Tipps kamen von meiner Hebamme und waren Gold wert.
Ich war natĂŒrlich auch sofort beim Arzt, bekam vorsorglich ein Rezept fĂŒr ant. Augentropfen sofern es nach zwei Tagen nicht besser ist. Aber durch die Massage und Tropfen war am nĂ€chsten Tag fast alles wieder gut .
Zwischendurch kommt es mal wieder , dann massiere ich uns dann ist auch alles wieder gut .

5

Die euphrasia Augentropfen kannst du stĂŒndlich geben.

7

Hallo :)
Wenn das Auge zusĂ€tzlich sehr gerötet ist, wĂŒrde ich auf jeden Fall auch zum Arzt gehen.
So hatte unsere Hebamme uns das anfangs gesagt
 bei unserem Kleinen war es einfach ein verstopfter TrÀnenkanal und das kann wohl im ganzen ersten Jahr hÀufiger auftreten.
Bei uns hat geholfen Kamillentee (aus der Apotheke) abkochen, ein Wattepad eintunken und damit vorsichtig das Auge sĂ€ubern und die Euphrasia Augentropfen haben wir benutzt 😊
Das mit der Muttermilch hatten wir vorher probiert mit wenig Erfolg. Gebrannt hat es ihm aber nicht im Auge glaube ich 🙄 sonst hĂ€tte er sich bestimmt beschwert 😃
Alles Gute 🍀
Anne

8

Das hatten meine Babys beide, die kleine jetzt lĂ€nger als die große. Probieren mal zwei Tage lang folgendes:

Sterile Kochsalzlösung und sterile Tupfer kaufen. Damit das Augen alle Stunde auswischen und reinigen. 3 bis 4 mal tĂ€glich euphrasia Augentropfen geben, in beide Augen! Wenn es dadurch nicht besser wird , dann wirklich den Arzt drauf schauen lassen. Die angebrochene Kochsalzlösung kannst du in die Nase trĂ€ufeln, bei so engen TrĂ€nengĂ€ngen kann es schon sein, dass die Nase einfach zu ist. Nase und Auge sind verbunden. Ist das Auge denn rot? Oder angeschwollen? Gelbes sekret muss keine BindehautentzĂŒndung sein. Ich hatte als Kind einen trĂ€nengang EntzĂŒndung mit durchstechen etc. Also ich wĂŒrde die Kombi Nase und Auge sauber machen und frei machen probieren und wenn es dann nicht besser wird zum Arzt. Muttermilch wĂŒrde ich persönlich nicht machen, die hat Zucker und Bakterien lieben Zucker. Aber das ist meine persönliche Meinung.

9

Hatten wir mit 4 Monaten hier auch. Uns wurde geraten tĂ€glich mehrmals Auge sĂ€ubern, dabei immer von innen nach außen reiben. TrĂ€nenkanal massieren und definitiv abschwellende Nasentropfen verwenden. Sollte es dann nicht besser werden können antibiotische Augentropfen notwendig sein. Dazu mĂŒsstest du dann schon zum Kinderarzt. Letztendlich hat bei uns nur der Besuch beim Augenarzt und eine SpĂŒlung des TrĂ€nenkanals geholfen. Danach war der Spuk vorbei â˜ș