6 nonate baby und krank

Hallo ihr lieben mein sohn hat einen infekt und er weint so arg wegen Halsschmerzen und husten .. habt ihr vlt tipps wie man das lindern kann? Mein arzt meine man muss es aussitzen oder zäpfchen aber das kann es doch nich sein :( er ist 6monate alt.

1

Mein Sohn ist knapp 7 Monate und auch das erste Mal krank mit Schnupfen, echt schlimmem Husten und Fieber Nachts. Die Ärztin sagte uns, bei so kleinen Kindern würde sie in dem Stadium erstmal nichts machen außer mal ein Zäpfchen und etwas Kochsalzlösung in die Nase. Das muss man einfach leider aussitzen. Gerade den Schleim im Hals müssen sie abhusten, damit es besser wird. Uns hilft ganz warm einpacken und viel an die frische Luft. Da hustet er deutlich weniger und schläft zumindest mal etwas länger. Und viel kuscheln, Nähe fürs Baby.
Es gibt von der Bahnhofsapotheke noch Thymian-Myrte-Balsam und Engelwurzbalsam das man nutzen kann, hab aber mit beidem noch keine Erfahrung

7

Ich danke dir für deine Antwort, wir werden nochmal zum arzt gehen es wird leider immer schlimmer 😔

2

Pure (!) KochsalzLösung in Apo kaufen. Pipette dazu kaufen. Ständig in Nase tropfen.

Viel frische Luft. Viel trinken.

Angelikabalsam an die Nase schmieren.

Aussitzen.

3

Ich befürchte, dass es tatsächlich so ist.. Wenn die Nase zu ist, würde ich nachst zum Schlafen noch Nasivin geben. Das macht und hält die Nase auch wirklich frei, so klappt es dann eher mit Schlafen. Sonst Matratze leicht anheben, dass der Kopf höher liegt (hilft bei beidem Husten und Schnupfen). Was ebenfalls hilft ist hohe Luftfeuchtigkeit. z.B. Warme feuchte Handtücher auf die Heizung legen, Topf Wasser aufkochen und !sicher! im Zimmer aufstellen. Was ebenfalls gut tut ist ein kleines Dampfbad. Dusche ganz heiß aufdrehen und im Bad mit dem Baby ein bisschen sitzen.

8

Vielen dank für diesen tipp das werden wir heute mal machen. Auserdem haben wir gott sei dank den arzt erreicht und nochmal einen termin bekommen. Es wird schlimmer.

4

Bei uns hat folgendes gut geholfen:
Nase oft befeuchten mit NaCl Lösung
Zimmer befeuchten (nasses Tuch aufhängen)
Kartoffelbalsam auf die Brust einreiben (gibt es in diversen Apotheken)
Aufgeschnittene Zwiebel neben das Bettchen hängen, soll beim Abschwellen der Schleimhäute helfen
Viiiel trinken

5

Mah, sie sind so arm wenn sie krank sind, ich wünsche eine baldige Genesung.

Und wir haben Mandelöl (50ml) mit 10 Tropfen Cajeputöl gemischt und damit kann man die Brust, den Rücken, unter der Nase und den Hals leicht einschmieren.

Das hilft bei uns immer gut und man kann es auch schon bei kleinen Zwergen verwenden.

Und auch wenn es nicht so gut riecht: eine Zwiebel mit der Gabel einstechen und über Nacht ins Zimmer legen... Aber nicht zu oft einstechen, sonst glaubt man dass ein Kebab im Zimmer ist 😅

9

Ich danke dir für den tipp das ist gut zu wissen !😃😃 er tut mir wirklich soo so leid 😔

6

Für den Husten hilft ein Luftbefeuchter nachts wahre Wunder. Hustenbrustwickel helfen uns auch immer sehr gut. Einen Virusinfekt kann man ansonsten in der Tat nur aussitzen. Kochsalzlösung für die Nase ist auch gut. Ansonsten einfach viel kuscheln und gesund schlafen.

10

Vielen dank für deine Antwort wir haben schon mal die tropfen für die nase und geheb vorsichtshalber nochmal zum arzt um den rsv Virus auszuschließen.