Mittagsschlaf können wegen Kindergarten

Huhu ihr lieben,

Meine Tochter (9 Monate alt) geht bald in den Kindergarten.
Logischerweise wird im Kindergarten Mittagsschlaf gemacht.
Muss sie Mittagsschlaf schon beherrschen bevor sie in den Kindergarten geht oder lernt sie es dort?
Sie war die ersten 6 Lebensmonate ein Schreikind und hat höchstens mal im Kinderwagen geschlafen.
Mittlerweile schläft sie nachts durch und tagsüber nur im Kinderwagen, wenn ich sie ins Bett lege, stellt sie sich hin oder setzt sich hin und meckert, an Schlaf ist gar nicht zu denken. Daher diese Frage.

Danke im Voraus für eure Antworten

1

Huhu,

Bei uns richten sie sich nach dem Zwerg. Er schläft meistens vormittags noch und das Mittagsschläfchen macht er , wenn überhaupt, im Kinderwagen. Die Erzieherinnen meinten, dass das bei vielen der Kleinen so ist und sich von alleine mit der Zeit einpendelt.

Liebe Grüße

2

Das ist tatsächlich sehr unterschiedlich. Es gibt Einrichtungen, die sich nach den Bedürfnissen der Kinder richten (also so gut das halt in einer größeren Gruppe geht). Und dann gibt es welche, wo für alle die gleichen Schlafenszeiten gelten.
Im Normalfall ist das aber garkein Problem. Die kleinen lernen sehr schnell sich da einzupassen. Zum einen machen es nämlich alle anderen Kinder auch und zum anderen sind die nach ein paar Stunden mit so vielen anderen Kindern so dermaßen ko, dass sie einschlafen sobald der Kopf die Matratze berührt 😂
Unsere Maus hat sich schon immer sehr schwergetan mit einschlafen. Weder in der Krippe noch jetzt im Kindergarten war es jemals ein wirkliches Problem.

3

In der Kita brauchen Kinder keinerlei Vorkenntnisse. Zumal du "MIttagsschlaf in der Kita" zuhause gar nicht üben kannst. Ich weiss nicht, wie es in eurer Kita ist, aber bei U 18 Monate ist bei uns der Betreuungsschlüssel 1:2, d.h. auf Sonderwünsche der ganz kleinen kann recht gut eingegangen werden. Wie auch immer, wie gesagt, du kannst das zuhause nicht üben, weil du die Situation gar nicht herstellen kannst.

4

Bei so jungen Kindern wird sich bei uns nach ihnen gerichtet. Wird ein Schlaf morgens und einer mittags gebraucht, dann legen die die Kinder hin.

Und vertraue auf die Kita. Die kriegen jedes Kind hingelegt. Das ist Gruppendynamik. Rudelverhalten.
Die Kita bei uns hat Storys erzählt, da glaubte man, die Kinder schlafen da niemals und dennoch wurden alle in den Schlaf gebracht.
Unsere braucht auch Begleitung. Bisl kuscheln, streicheln, Hand halten.
In der Kita: hinlegen. Schnuller. Sie dreht sich um und schläft. Fertig.