Geräusche beim Atmen nach Kümmelzäpfchen

Meine Tochter hat seit ein paar Tagen so mit Bauchweh zu kämpfen. Dann habe ich ihr gerade ein Kümmelzäpfchen gegeben. Kurz danach hat sie ganz komische Geräusche beim Atmen gemacht. So eine Art quitschen. Ich war total in Panik weil ich dachte sie bekommt keine Luft. Nach 10 Minuten etwa hörte es auf. Verträgt sie die Zäpfchen nicht? Kennt das jemand oder war das bei euch auch so?

1

Kümmelzäpfchen funktionieren rein mechanisch und ohne nennenswerten Wirkstoff (sind homöopathisch). Sie helfen dem Baby dabei den unteren Darm zu entleeren und sind hervorragend verträglich. Vielleicht hat deine Kleine einfach gedrückt? Ich kann mir nicht vorstellen, was Kümmelzäpfchen mit der Atmung zu tun haben sollen. Ich hoffe, es geht ihr bald besser. Bauchweh ist echt schlimm mit anzusehen. Konnte sie denn Stuhl absetzen?

2

Wie Flikka schon schrieb, die Zäpfchen sind homöopathisch und bewirken im schlimmsten Fall gar nichts. Allerdings, so wie sich der Magen-Darm entwickeln muss, müssen Babys ja auch das Atmen üben. Meine Maus atmet öfter mal ganz aufgeregt und dann wieder deutlich ruhiger, in Panik bin ich deswegen aber noch nicht geraten.

3

Naya auch bei homöopathischen Sachen kann man allergisch reagieren oder etwas nicht vertagen.
Ich würde sie wohl nicht mehr geben .

4

Ich denke ich werde beim nächsten Arztbesuch erstmal den Arzt fragen und bis dahin die Zäpfchen nicht mehr geben.

5

Ich denke da brauchst du dir keine Sorgen machen 😊
Meine Tochter quakt und qietscht und grunzt ständig momentan, sie ist 9 Wochen alt.
Manchmal hört sich das schon komisch an, als würde ihr der Atem wegbleiben aber ich kann mir vorstellen dass es Zufall war dass du das genau in dem Moment wahrgenommen hast 😊
Ich glaube nicht dass das an den Zäpfchen liegt.
Bauchweh sind richtig blöd, alles Gute euch 😊

7

Macht sie aber wirklich nur nach dem Zäpfchen...So komisches Geräusch also würde sie keine Luft bekommen.Also atmet normal und dann das Geräusch und komisch atmen

6

Hi, meine macht das auch, kurz nach dem Kümmelzäpfchen. Meistens fuchtelt sie wild, atmet hektisch und quiekt kurz laut auf. Kurz danach ist die Windel voll. Also bei ihr löst allein die Gabe meist Stuhl aus und sie ist danach befreit. Denke sie reagiert deswegen so, weil sich was tut und sie davon selbst überrascht ist. Aber ich bin dann immer eher froh, als das ich mir Gedanken mache 🤗

8

Bei uns kommt dann leider kein Stuhlgang.Nur paar Minuten danach dann,normal atmen und dann so Geräusche beim Atmen, kann es gar nicht beschreiben,komisch halt.Als würde sie kurz nach Luft ringen und Geräusch dazu

9

Hey. Wow, das ist der erste Beitrag den ich dazu in der Form lese, denn vor 3 Jahren wsr ich in der gleichen Situation. Bei meinem ersten Kind war es noch dem Kümmelzpfchen genauso wie du es beschreibst. Ganz gruselig und hat mich echt in Panik versetzt. Hab damals mehrere Ärzte gefragt und sie konnten es nicht erklären. Sagten es liegt nicht daran etc. Ganz ernst genommen fühlte ich mich nicht. Hab dann tatsächlich deswegen meinem 1. Kind nie wieder Kümmelzäpfchen gegeben.

Jetzt bei meinem 2. Kind hab ich der Sache wieder ne Chance gegeben und beim 1. Mal war es wieder so. Jetzt aber nicht mehr komischerweise. Es könnte tatsächlich an der noch zierlichen Atmung der kleinen liegen. Denn bei meinem 1. Kind durfte man die Zäpfchen noch ab Tag 1 geben und jetzt ja erst ab 3 Monate. Und siehe da, jetzt wo mein 2. Kind älter ist, kommt es nicht mehr vor 🤷‍♀️.
Gruselig ist es trotzdem. Aber schön, dass es nicht nur mir so geht/ging.
Liebe Grüße

13

Ok danke dir für die Antwort, dachte echt schon geht nur mir so...Hab mich bis jetzt immer noch nicht getraut wieder eins zu geben.Wollte den Arzt erst fragen nächste Woche...Mal schauen was er meint dazu

10

Hallo,

Genau das gleiche war bei uns auch. Sie hat ganz komische Geräusche gemacht wenn sie das Kümmelzäpfchen bekommen hatte.
Das war immer beim Drücken. Jetzt macht sie die Geräusche noch, wenn der Stuhlgang etwas fester ist und sie fest drückt.

Liebe Grüße
Zaubernm mit Püppi 5 Monate

11

Hallo,
Welche Kümmelzäpfchen verwendest du denn?
Mir wurden damals in der UniKlinik die Carum Carvi (gelb weiße Packung)empfohlen und die haben auch wirklich darauf behaart das ich nur die geben soll, weil man die ab dem 1. Lebenstag geben darf und weil da nur Kümmel drin ist, viele andere Kümmelzäpfchen enthalten unter anderem Tollkirsche (Belladonna) etc.
Alles Gute und Liebe Grüße

12

Hallo.Ja nehme auch nur diese Kümmelzäpfchen, wegen der Tollkirsche in den andern.Lg