baby 1x im Monat baden

hi zusammen,

habe heute mittag mit einer freundin geredet und sie meint das es absolut nicht notwendig sei ein Baby so oft zu baden und badet ihre kleine alle 4-6 Wochen einmal denn sie wird ja jeden Tag gewaschenđŸ€”

irgendwie war ich etwas verwirrt. klar sind die kleinen nicht dreckig aber es geht ja nicht nur ums dreckig sein oder?

jetzt wĂŒrde mich mal interessieren ob es hier jemand gibt der es auch so oder Ă€hnlich macht und warum. oder findet ihr das auch ok?

unser kleiner wird 2x die woche gebadet. wenn es nicht hin haut, 1x auf jeden fall. allein schon weil er sooooo viel spaß dabei hat

bin nal gespannt

7

Hi,

ganz so selten nicht - aber Mausi und auch Junior wĂŒrden am Anfang sehr wenig gebadet. Vielleicht alle 2 Wochen.
Erstens hatten beide außer direkt nach der Geburt kaum Haare - also da musste ich mir keine Gedanken machen. Und beide Kinder finden baden blöd. Also Junior zumindest bis er so 8/9 Monate alt war.
Und bei Mausi weiß ich es noch nicht, sie ist erst 11 Wochen.

KĂ€sefĂŒĂŸe und auch alles andere bekommt man ĂŒbrigens auch mit dem Waschlappen weg. Und das lieben beide meiner Kinder. 😄
Die werden morgen und abends gewaschen. 😊

Liebe GrĂŒĂŸe kath mit Junior 27 Monate und Mausi 11 Wochen đŸ„°

1

Ohje, also das finde ich schon sehr wenig.
Es ist ja doch so, dass immer mal wieder Milch hinters Ohr und in die Haare fließt, das bekommt man mit der tĂ€glichen "KatzenwĂ€sche" nicht raus.
Ich dachte schon wir wÀren mir 1-2x die Woche ( eher 1x) Baden mit wenig dabei.
Auch ich wasche unseren kleinen jeden Morgen mit warmen Wasser und Waschlappen gerade zwischen den SpeckfĂ€ltchen, im Gesicht, hinter den Ohren, im Intimbereich und natĂŒrlich die HĂ€nde (selbstverstĂ€ndlich nicht in der Reihenfolge đŸ€Ł), dennoch wĂŒrde ich nie auf die Idee kommen nur alle 4-6 Wochen zu baden đŸ˜±
Was meinst wie schmutzig sich deine Freundin fĂŒhlen wĂŒrde, wenn sie nur KatzenwĂ€sche fĂŒr 4-6 Wochen betreiben wĂŒrde đŸ˜±

4

so sehe ich es auch. wenn ich sehe wo das ĂŒberall hin lĂ€uft wenn meiner mal spuckt đŸ˜±đŸ˜±đŸ˜±

sie sieht es halt so das die kleine sich ja kaum bewegt, nicht schwitzt und dreckig ist und es da reicht

Wobei, sie duscht auch nur 2x die woche da sie mein, es reicht sich tĂ€glich zu waschen 😏

12

Riecht sie denn?

weitere Kommentare laden
2

Also die ersten 4 oder 6 Wochen haben wir ihn gar nicht gebadet. Wir fanden es nicht notwendig. SpĂ€ter maximal 1x in der Woche. Nun mit 7 Monaten machen wir es 2x die Woche und mehr nach Bedarf. Er ist aber auch sehr aktiv und viel auf dem Boden. HĂ€nde und gesicht wische ich ihm mehrmals tĂ€glich ab und jeden Morgen wird sein Windelbereich grĂŒndlich abgewaschen nach der Nacht.

Aber wenn man ein Baby hat das sich wenig bewegt und kaum schwitzt, dann sehe ich auch kein Problem damit es nicht zu oft zu baden. Ist glaube auch besser fĂŒr die Haut. Bis meiner 6 Monate alt war, habe ich auch kein Shampoo benutzt.

Ich hörte von vielen: "du musst das baby tÀglich baden damit es das 'lernt'/als Abendritual". Meine Mutter war da ganz schlimm.

3

oh da kann ich auch ein lied davon singen. meine oma sagt auch immer du musst jeden tag das baby baden... ja, hat man vielleicht frĂŒher gemacht aber das wĂ€re mir auch zu extrem

haben unseren auch erst mit 4 Wochen gebadet. er kam 5 wochen zu frĂŒh und das baden hat ihm super bei den koliken geholfen. zu der zeit als es so schlimm war haben wir es fĂŒr ca 3 wochen 3x wöchentlich gemacht. glaub deswegen liebt er das baden so weil er weiß das es ihm gut tut?! 🙈

20

Nicht unbendingt, meiner Liebt das Baden auch, obwohl wir es vergleichsweise selten machen/gemacht haben. Jeder sollte machen wie er es fĂŒr richtig empfindet.

5

Bei der Badefrequenz könnte ich bei meinem Kleinen die KÀsemauken 10m gegen den Wind riechen. #zitter
Hier geht's zweimal die Woche mit Papa oder Mama unter die Dusche. Macht dem Baby am meisten Spaß und ist fĂŒr uns am unkompliziertesten.
Jeden Morgen kommt beim Wickeln und Anziehen einmal der Waschlappen an allen entscheidenden Stellen zum Einsatz.

15

Wie alt ist dein kleiner Anka? Wie reagiert er so unter der Dusche?

Wir baden auch 1-2 Mal wöchentlich und meist einer von uns mit ( weil dann nochmal der jenigen danach bissi Auszeit genießen darf 😅)

19

Mein Kleiner ist aktuell 5,5 Monate alt.
Das erste Mal mit unter der Dusche hatten wir ihn mit etwas mehr als 3 Monaten.
Baby findet es toll, er strampelt und lacht dabei. Wir machen auch immer etwas Quatsch, tanzen oder singen. #huepf
Wasser war aber bisher nie ein Problem fĂŒr ihn, baden war auch immer schön.
Auch kurz Wasser ĂŒbern Kopf zum Haare waschen macht er problemlos mit.
Wir sind beim Babyduschen immer zu zweit, einer reicht das Baby an, dann wird der Babybub geduscht und wieder in Empfang genommen. Der andere duscht dann in Ruhe selbst fertig, wÀhrend das Baby bettfertig gemacht wird.

weiteren Kommentar laden
6

Unserem Sohn haben wir anfangs alle 1-2 Wochen kurz mit unter die Dusche genommen. Unsere Tochter hat viel mehr Haare, da ist es mindestens einmal pro Woche. Ich fĂŒrchte jetzt mit der Beinkost wird es öfter, denn sie fĂ€ngt an das Essen in die Locken einzumassieren đŸ€·.
Besonders bei einem Baby mit wenig Haaren glaube ich bei grĂŒndlicher Waschlappen-WĂ€sche nicht, dass Baden unbedingt notwendig ist. Warum sollte das Baby nicht auch mit dem Waschlappen sauber werden?
Oder geht es dir um das Bade-Erlebnis? Darauf haben unsere Babys sehr gerne verzichtet. Erst als sie sicher sitzen und im Wasser planschen konnten, hatten sie auch etwas davon.

16

Wann habt ihr ihn das erste Mal mit unter die Dusche genommen? Wie alt war er denn da und wie hat er reagiert?

17

Unseren Sohn erst im zweiten Monat, vorher haben wir es mit Baden versucht. Unsere Tochter mit wenigen Tagen (weil die Haare sehr gerochen haben). Unser Sohn fand es lustig/interessant, solange er sich gut anklammern konnte. Der Körperkontakt gibt ja viel Sicherheit. Die Kleine hat keine klare Meinung dazu, macht halt einfach mit.

8

Also das finde ich ehrlich gesagt zu wenig. NatĂŒrlich sind die Kleinen nicht dreckig oder stinken aber da gibts immer mal wieder Brei oder Milch oder sonst was, was irgendwo klebt die man eben bei dem normalen Waschen ĂŒbersieht. Ausserdem gefĂ€llt es vielen Babies ja auch und macht sie zudem noch tiefen entspannt und mĂŒde.

Ich bade meinen Sohn 2x die Woche (und ich dachte schon, dass das ziemlich wenig ist 😅).

9

also ich muss dazu sagen, sie wĂ€scht sie tĂ€glich auch mit Pflegeprodukten von kopf bis Fuß.
die kleine ist ein Mischling baby mit soooo tollen afro krause haaren (i love it) aber da hÀngt auch tÀglich brei drin

Die kleine sieht schon gepflegt aus und hĂ€tte sie mir das nicht erzĂ€hlt wĂŒrde man es gar nicht merken bzw wissen


aber ich denk mir das es doch auch total entspannt und spaß macht. normal auch mĂŒde
meiner zb wird dadurch total wach und kann abend baden vergessen đŸ€ŁđŸ€ŁđŸ€Ł

14

Es gibt Babys die das nicht toll finden und wie am Spieß schreien. Das ist fĂŒr niemanden erholsam!

Afrokrauses Haar ist, soweit ich es von Erwachsenen kenne, nicht mal eben so nebenbei gewaschen, weil Wasser aufgrund der Struktur abzuperlen schein.

10

Hauthygienisch finde ich das nicht schlimm. Unsere wurden zwar auch 1x/Woche gebadet, aber ich denke weltweit betrachtet werden die wenigsten Babys so oft in den Genuss eines Vollbades kommen. Auch diese Kinder leiden nicht mehr an Hauterkrankungen als bei uns. Ich wĂŒrde sogar fast das Gegenteil behaupten.

11

Also meine Kinder werden jeden Tag gebadet bzw. geduscht, seit der Nabel verheilt ist
 finden vielleicht auch viele ĂŒbertrieben aber ich persönlich dusche auch jeden Tag und fĂŒhle mich sonst einfach nicht wohl
😅

22

Mit dem Unterschied, dass tÀgliches Baden Babys Haut schÀdigen kann