360 Grad drehbare Babyschale

Hallo,

wir sind gerade am Überlegen welche Babyschale wir uns kaufen. Da wir nur einen 2-Türer haben, würden wir gern eine Babyschale (mit Isofix) kaufen, die sich um 360 Grad drehen lässt, damit das Anschnallen bzw. das Rein- und Rausheben der Babyschale möglichst einfach geht. (Für die Fahrt wird die Babyschale dann natürlich rückwärts gerichtet!)

Aus den Beschreibungen finde ich es oft schwierig rauszulesen, ob sich die Babyschale wirklich um 360 Grad drehen lässt oder ob das nur der Reboarder kann, den man dann später verwendet, wenn das Kind älter ist. Welche Babyschalen für Neugeborene kennt ihr, die man tatsächlich um 360 Grad drehen kann?

Danke & viele Grüße!

1

Verständnisfrage:
Warum muss die Babyschale 360 Grad drehbar sein? Also warum will man sie nach vorne ausrichten? (Und dann auch noch über beide Seiten?)
Würde es nicht ausreichen wenn die Schale zur Tür ausgerichtet werden kann?

2

Die Tür ist ja vorne.

8

Eine Base verstehe ich in dieser Situation, da ist es aber egal, ob sie drehbar ist, man muss die Babyschale ja nur drauf klicken.

Aber man transportiert das Baby ja eigentlich immer mit der Schale, oder man stellt die Schale auf den Vordersitz, setzt das Baby rein und klickt dann die Schale auf die Base.

Aber eine drehbare Base für eine Babyschale macht einfach keinen Sinn für mich

Edit: habe deinen Beitrag wohl falsch verstanden, sorry 🙂

Bearbeitet von Inaktiv
3

Da du die Babyschale ja eh raus nimmst, ist es total egal ob drehbar oder nicht. Es macht ja keinen Unterschied, ob du sie vorwärts oder rückwärts einsetzt. Die Drehfunktion macht erst Sinn, wenn das Kind im Auto angeschnallt wird.

6

Jein, dachte ich auch erst, aber zumindest unsere lässt sich doch bequemer aus dem Auto heben, wenn sie seitlich ausgerichtet ist, also das Baby mit den Füßen zur Tür zeigt. Gerade wenn die Parklücke eng ist, dann muss man die Tür nicht so weit auf machen. Sicher insgesamt ein Luxusproblem, aber ich find's nett 😊

@TE: wir haben die Nuna Pipa next mit der passenden Basis, sind sehr zufrieden damit. Die Pipa passt recht lang, lässt sich im Zweifel auch mal angeschnallt nutzen und ist nicht super schwer. Bei kleinem Auto kann es aber sein, das es zum Vordersitz hin eng wird, die ist recht lang.
Aber da das drehbare von der Basis kommt, da ist eine drehbare Platte drauf, dürften alle 360° Basen auch mit der Babyschale komplett drehbar sein.

Bearbeitet von regenschirmle
7

Ihr habt aber hinten Türen, oder?

weitere Kommentare laden
4

Der von Cybex soll das können?! Ansonsten schau mal auf der Homepage der Hersteller.

Bearbeitet von Inaktiv
5

Ich bin mir gar nicht sicher ob es das überhaupt gibt. Aber hol dir doch die Maxi cosi premium 360 coral i-Size (da ist das 360 auch im Namen drin also geht es vllt doch). Da schnallt man die Kinder in der innenschale an und klickt dann die Schale nur noch in den Sitz im Auto rein. Das ist super leicht also geht es bestimmt mit zwei Türen sehr einfach. Wir haben die und es war echt die beste Kaufentscheidung

11

Hallo 🙋‍♀️

Wir haben von Maxi Cosi die FamilyFix 360 Basisstation mit der Coral 360. Die Babyschale, bzw später auch der Reboarder sind mit dieser Station um 360 Grad drehbar.

Wir sind sehr zufrieden und würden das System immer wieder kaufen.
Ich liebe es auch, dass man bei der Coral Babyschale das Innenteil rausnehmen kann. Es geht so fix und ist ganz leicht vom Gewicht her.


Alles Liebe 🍀

12

Hallo,

wir haben von Britax Römer den I-Size. Der kann das von dir gewünschte. Wir sind sehr zufrieden. Lg

17

Wir auch, allerdings ist der doch glaub ich nicht ab Geburt, oder?

18

Gibt eigentlich ne ganz normale Babyschale ab Geburt. Wir hatten den I-Size 3

weitere Kommentare laden
14

Ich empfehle immer, die Schale erst nach der Geburt zu kaufen. Du weißt nicht, welche Proportionen dein Baby hat. Längst nicht jede Schale passt zu jedem Baby. Alle guten Fachhändler (Familie Bär, Kindersitzprofis, KEx und Zwergperten) haben eine Leihschalenaktion. Leiht Euch vor der Geburt eine Schale, und dann könnt Iht nach der Geburt in aller Ruhe nach einer passenden suchen.

16

Wir hatten die Maxi Cosi Coral 360, der kleine leichte Innenteil war super im 2-Türer nutzbar. Manko der Schale ist, dass sehr große Babys recht früh in einen Reboarder wechseln müssen.
Würde einen Probeeinbau beim Händler empfehlen, denn auch wenn es hinten passt ist nicht gesagt das vorne noch jemand sitzen kann..

21

Hey! Ich habe auch einen 3 Türer und habe das Baby am Beifahrersitz mit Gurt. Wichtig ist es den Airbag auszuschalten!
Alles andere ist viel zu umständlich und geht auf Dauer extrem aufs Kreuz.

Über kurz oder lang werde ich mir aber ein neues Auto zulegen (müssen).