Herpes Baby

Thumbnail

Hallo Zusammen,

Ich habe heute beim Stillen angrenzend an die Unterlippe ein rotes Pünktchen (kein Bläschen) entdeckt. Da ich zurzeit einen Herpes habe, den ich mit einem Pflaster abklebe, ihn nicht küsse und sonst auch auf die Hygiene achte, habe ich jetzt Angst ihn doch angesteckt zu haben.
Sieht das für euch nach was aus oder bin ich einfach nur super paranoid? Danke euch! :-)

Bearbeitet von Klee
1

Eine Erstinfektion äußert sich nicht im normalen Lippenherpes, sondern wie ein Infekt mit ich glaube großflächigen Veränderungen im Mundraum. Es wird was anderes sein :)

2

Genau so war es bei uns! Als sich meine 2 Monate alte Tochter mit dem Herpes Virus angesteckt hatte, war ihr kompletter Rachen voller Aphten.
Diese waren sehr schmerzhaft und hat das trinken sehr erschwert.
Ich denke auch, dass es was anderes ist aber zur Sicherheit würde ich immer zum kiA gehen.
Liebe Grüße

3

Oh das klingt echt schmerzhaft mit den Aphten! ☹️ Danke euch, dann ist das definitiv kein Herpes. Werde wenn es nicht weggeht aber die KiA konsultieren!