Unruhiges Verhalten - Schub/Zahnen? 9 Wochen

Hallo,

Meine kleine hat wieder eine Phase. Vorallem beim stillen bereitet es mir Probleme. Deshalb brauche ich mal kurz euren Rat, da ich langsam zweifel habe, ob es etwas mit dem stillen zu tun hat.

Meine Brüste sind nicht mehr so Prall, wie am Anfang und ich denke, dass sich die Milch reguliert hat. Sie fühlen sich weich an aber vorallem extrem weich, nachdem meine Kleine getrunken hat. Bei mir war es jedoch so, dass als der Milcheinschuss kam, ich zu viel Milch hatte und mein Milchspendereflex extrem war. Deshalb bin ich es gewohnt nur eine Brust pro Mahlzeit anzubieten, da es immer gereicht hat.
Jetzt mit der neuen Veränderung frage ich mich, ob ich lieber beide Brüste anbieten soll, da sie sich so schlaff fühlen nach dem sie getrunken hat (jedoch habe ich mal den Test gemacht und an der schlaffen Brust gedrückt und es kam viel Milch raus. Zudem höre ich sie ja such gut trinken) und sie folgendes Verhalten zeigt:

- nach dem stillen schläft sie aber hat sofort wieder hunger nach 30 min.
- Unruhig beim trinken
- Dann will sie nochmal trinken aber saugt nicht und schiebt den Kopf wieder zurück.
- Und dann will sie aber wieder an die Brust und ekelt sich dann doch wieder und macht den Kopf weg und schiebt sich die Fäuste in den Mund.

Dann kommen die Bauchschmerzen und Bäuerchen machen will sie auch nicht.

Und nachts wacht sie jede Stunde auf und ist wirklich unruhig. Ansonsten ist sie eig. Eine super Schläferin!

Mein Arzt meinte das sie Zahnt und sie hat auch viel spucke und die Nase ist vorallem Nachts teils verstopft. Ihr Zahnfleisch ist komplett weis. Ich kann es immernoch nicht glauben das sie zahnt und weiß einfach nicht, ob es nur ein Schub ist, oder das Zahnen oder weil ich ihr nur eine Brust pro Mahlzeit anbiete.

Sehr kompliziert ich weiß. Aber ich bin es nicht gewohnt ihr beide Brüste anzubieten und finde es etwas anstrengend die Position dann immer zu wechseln und sie aus ihrem „Schlaf“ zu wecken.

PS: sie weint nicht viel und es sieht so aus als hätte sie keine Schmerzen. Aber wenn ich Bäuerchen machen möchte, weint und kreischt sie. Sobald ich es lasse ist alles wieder gut. 🤔

Lg (9 Wochen alt)

Bearbeitet von Laralar

ELTERN -
Die beliebtesten Milchpumpen 2024

Hebammen-Tipp
Medela Handmilchpumpe Harmony, Produktkarton im Hintergrund
  • hoher Bedienkomfort
  • leicht und kompakt
  • flexible Brusthaube
zum Vergleich
1

Hat sich erledigt. Meine kleine hat Mundsoor! Erklärt einiges.

Lg