Buggy bei großer Kälte und starkem Wind???

Hallo!!

Seit Juni haben wir das Kinderwagerl nun schon zum Buggy umgebaut. #cool
Im Sommer war es auch ganz toll, nur jetzt wenn es kalt und windig wird, frage ich mich wie ihr das macht.
Weil die Kinder sitzen ja total im Wind (hab einen dreirädrigen Kinderwagen und kann sie nur in Fahrtrichtung sitzen lassen :-[)
Wenn es sehr windig ist, nehme ich sie jetzt immer ins Tragetuch, da ist sie besser geschützt, aber ich kann sie ja nicht den ganzen Winter tragen (sie wird auch nicht leichter #hicks)

Einen Fellsack habe ich drinnen im Wagerl, mir geht es eigentlich um das ungeschützte Gesicht (eingeschmiert ist sie!!!)?!?!?! #kratz

Oder mache ich mir da zu viel Sorgen und verwendet ihr den Buggy auch bei "Schlechtwetter" ?? #gruebel

Alles Liebe,
Sabine & Sarah *9.12.2005

1

Hi,

wenn es ganz zügig wird, mach doch einfach den Regenschutz drüber.

LG
anastacia + Ben (15.03.2006)

2

Hi

ich hab das Schaffell im Buggy (Löcher reingemacht für die Anschnallgurte) und einen Fußsack. Wenns ganz windig ist, kommt außerdem der Regenschutz drüber.. das mach ich im normalen Kinderwagen aber auch so. Und eigentlich nimmt man den Buggy ja nicht für soooo lange Strecken, zumindestens ist der bei uns nur für die Stadt oder kleinere Strecken gedacht.

lg

Melli

4

#danke

und was verwendest du für längere Strecken, wenn nicht den Buggy?????l