Beißring in Vaporisator gelegt und kaputt? Muss ich was beachten?

HI,

eigentlich steht ja alles schon oben drin. Ich habe gestern unachtsam den Beißring den man nicht auskochen darf in den Vaporisator gelegt natürlich mit den ganzen Flaschen und Schnuller und Saugern.

Als ich den Vapo aufmachte war alles geschmolzen und hing teilweise auch daran. Ich habe es dann abgemacht ging ganz leicht und ohne Probleme und habe es dann noch mal alles ausgewaschen und noch mal ausgekocht.

Nun bin ich mit aber unsicher ob ich die Flaschen noch weiternehmen kann, weil ich nicht weiß was in dem Beißring für eine Flüßigkeit drin ist, es war halt farbig.

Was würdet ihr machen?

Ich danke euch für eure Antworten!

LG Ramona und Aylin (*18.05.2006)

1

Hallo Ramona,

die Flüssigkeiten in Beißringen sind ungiftig. Klar kannst Du die Flaschen weiterbenutzen.

LG

Simone mit Alessia (*17.03.2006)

2

Hi,

ich danke dir für deine Antwort.

Ich war mir nur unsicher weil ich nicht wusset was darin war und weil es farbig war und vorallem aber weil es so ineinander geklebt war.

Danke!

3

Ist mir auch schon passiert - blond eben #augen

aber ich hab es genauso gemacht, wie Du, nochmal ausgekocht und gut wars.
Mara hat keinen Schaden davon getragen ;-)

Die dürfen da ja nix Giftiges reinmachen...

LG
angel