Immer dieses Rumgereiche" SCHWIEGERMUTTER..*argh*

Hi!
Ich reg mich ja schon oft über die Alte auf.
Sag ich: Wir gehen jetzt gleich erstmal baden,wenn wir zu Hause sind..
Sagt Sie bestimmend: Neeein, waschen reicht ne Mirja?

Wer hat die gefragt????#bla

Fragt sie: Isst sie denn jetzt mal was mit 8 Monaten? Oder stillst du wenigstens ab?

Ich: Nein,sie will nichts essen, wie soll ich da abstillen???

Das ist nicht gut.. #bla

Also Scherzchen immer..
Anstatt sie einfach mal die Klappe hält..#augen

Immer wenn wir da sind stürzen sich gleich alle auf sie. Ich stehe mit ihr in der Mitte und um uns ein Kreis. Alle: Oooooh, Mirja.. *fummelfummel*
(Keiner begrüßt mich)
Onkel, Tante, Oma und Opa..
Und dann gehts los.. "Komm mal zur Ooooooma.. "
Dann der Onkel: "Ich will aaaaauch" Und die Tante : "Darf ich auch mal"...#schock

Maaaaaaaan,sie ist doch keine Trophäe. Als wenn es den Herrschaften nicht reicht das sie einfach mal so ansprechen und mit ihr Kontakt aufnehmen.
Ich war so bei meiner Nichte auch nicht.

Dann habe ich heute mal endlich was gesagt.
Ich habe gesagt das ich es nicht schön finde das sie immer so rumgereicht wird und das nicht sein muss..
Oma gleich: Ooooch ,sie muss doch Kontakte knüpfen.
Darf sie ja aber bitte nacheinander und nicht alle aufeinmal.
Und Opa: Generationen haben wir es so gemacht.
Ich: Schön, wir wollen das aber nicht. Sie und wir mögen es nicht so bedrängt zu werden.

Dann waren sie beide stocksauer. Mirja und Ich waren in der Küche und ich hab nur gehört wie sie meinen Freund bearbeitet haben. Aber wie..
"Ihr müsst auch mal was alleine machen. Gibt sie mal ab"
"Denk mal scharf darüber nach was du falsch machst Jochen"#bla

Meine Güüüte... Die machen alles kaputt. Hab schon garkeine Lust mehr hinzugehen. Nächste Woche haben wir ne Einladung zum Kranz binden. Ich bin jedenfalls krank..#cool
Und das haben sie sich selber zu zu schreiben.

Geht´s euch auch so mit der Rumreicherei???#augen

1

Hi

Ich kenne das nur zu gut. Und es nervt tierisch!!!!!!
Oft geb ich Lara auch nicht ab. Und im Moment hat sie eh ihre fremdel Phase.
Bin echt froh darüber ;-)


Aber ich kann dich sehr gut verstehen.

LG Verena und Lara Sofie

2

*lach* ich kann Dich sehr gut verstehen... Zum Glück habe ich dieses Problem nicht, dass sie ständig rumgereicht wird!

Punkt A: fragt zum Glück jeder in meiner Family und der meines Mannes zuerst, bevor er/sie sie hochnimmt.

Punkt B: Ist unsere Maus eine kleine Diva, die GRUNDSÄTZLICH wenn wir irgendwo sind, die ersten 15 Minuten absolut zickig ist und brüllt, wenn sie woanders als bei mir oder meinem Männe auf dem Arm ist. *lach* Da darf nicht mal die Oma kommen und sie angrinsen *uäääähhhh*

Auch dafür liebe ich dieses Kind #freu Heute waren wir auf dem Geburtstag meiner besten Freundin und ihre Schwiegermutter (die ich seit Jahren kenne) kam, freute sich und schnappte sich die Maus... Ich hab innerlich nur bis 3 gezählt, und Katharina fing natürlich SOFORT an zu brüllen ;-) Ich hab sie umgehend auf den Arm genommen, sie sich an mich geschmiegt und dann hat die Maus "den Feind" erstmal in Ruhe betrachtet #huepf

Ansonsten würde ich vermutlich auch was sagen, wenn unsere Lütte nicht schon von alleine zeigen würde, dass sie dieses "Heididei" nicht abkann. Sie zeigt von sich aus, zu wem sie will und ich bin heilfroh darüber. Denn dieses Trophäen-Rumgereiche würde mir persöhnlich auch ziemlich auf den Sender gehen! Mag so geballte Aufläufe nämlich gar nicht!

Sind die denn immer alle auf einem "Haufen" wenn Ihr dort seid? Vielleicht hast Du ja weniger Probleme damit, wenn beispielsweise nur die Oma da wäre?

Wünsche Dir viel Glück und vor allem starke Nerven! #liebdrueck

Liebe Grüße,

lk. + Schlafmaus Katharina (*24.05.2006)





8

Hallo,

wiso freust Du Dich denn so sehr wenn Dein Baby anfängt zu brüllen sobald es jemand hoch nimmt oder anschaut?

Ich habe mich immer gefreut wenn er zufrieden war sich jemand um ihn lieb kümmerte und ich mal ein Minütchen mit Kaffee beim Plausch war ohne meinen Kleinen im stehen zu schaukeln.

Ich muß mein Kind doch nicht vor der eigenen Familie beschützen wenn es ihm gut gehen kann.

LG Z.

10

Hallo Zaubertroll,

wo ich habe denn geschrieben, dass ich mich freue, wenn sie brüllt beim anschauen oder hochnehmen? Ich bin lediglich froh, dass die kleine Maus genau zeigt, was und zu wem sie will und was und zu wem nicht! Dass ich mich selbstverständlich drüber freue, wenn sie friedlich z.B. auf Omas Schoss sitzt und mit ihr spielt oder schmust, steht doch ausser Frage ;-) Sie beobachtet aber lieber erstmal auf Mama oder Papas Arm, bevor sie sich entscheidet ;-)

Da hast Du mich missverstanden, so sollte es nicht rüberkommen ;-)

Und beschützen muss ich mein Kind vor meiner (und auch der meines Mannes) Familie wahrlich und zum Glück nicht.

Liebe Grüße und schönen Abend

lk.

weitere Kommentare laden
3

Also ehrlich gesagt kann ich es nicht ganz nachvollziehen#kratz, statt dich zu freuen wie sehr sich alle über die kleine Maus freuen bist du frustriert darüber.

Freue dich doch wenn alle so ein großes Interesse zeigen. Würden sie es nicht tun wäre es dir auch nicht recht. Solange das Kind sich nicht dagegen wehrt ist es doch ok. Bei fremden würd ich auch was sagen.

Oder bist du vielleicht eifersüchtig weil nicht DU in solchen Momenten im Vordergrund stehst:-p


knuddels KiKi *die ihre Kinder gerne in die Runde reicht#schein

4

Huhu liebe Kiki,

ich kann Dich auch verstehen... Du siehst das Ganze schon etwas lockerer, meine Schwester hat auch bereits 5 Kinder und sie sieht da auch kein Problem drin ;-) Mal abgesehen davon, dass es nicht mehr das 1. Enkelkind in der Verwandschaft ist #freu

Ich gehe mal davon aus, dass wir Erstmals-Mamis uns bei dem nächsten Kind wesentlich entspannter verhalten werden ;-)

Liebe Grüße und nen schönen Abend,

lk. und Katharina

5

seid froh das ihr alle noch ne Schwiegermami habt, ich hab keine mehr und keins meiner Kinder durfte sie noch kennenlernen#schmoll

und denkt dran das wir ALLE mal ne Schwiegermutter sein werden#schock

knuddels KiKi

weiteren Kommentar laden
7

Hallo,

ich denke man kann auch alles übertreiben.
Ich habe mich immer sehr gefreut wenn mir meine Familie mal den Kleinen gehalten hat. Alle sind sehr lieb mit ihm umgegangen und so lange er sich wohl fühlte und er nicht weinte war es voll okay. ich konnte ratschen, Kaffe trinken und Kuchen essen. Natürlich nahm ich ihn gleich sobald er weinte oder müde war oder quengelte. Aber sonst....meist haben die Mütter ein größeres Problem als die Kinder selber. Es ist ja nicht jeden Tag so.
Wie man es macht ist es wohl falsch. Wenn keiner fragt, sich niemand interessiert dann ist es nicht okay und wenn alle sich bemühen ist es auch nicht gut.
Wird Dir vielleicht nicht gefallen aber ich wollte es trotzdem gesagt haben da es meine Gedanken hier zu sind.

LG Z.

9

mein Reden#pro

knuddels KiKi

18

Und wenn du deine Schwiegermutter total scheiße findest?
Sie immer total kühl und arrogant daher kommt?
Du sie immer noch siezen muss?
Und sie dir immer Vorschriften macht?
Gibst du dein Kleines dann auch gerne an sie ab? Und den Rest der Horde,die übrigens auch so sind? #kratz

weitere Kommentare laden
11

Wie findet es denn Deine Kleine? Meine Kinder fanden bzw. finden es ganz schön, mal bei anderen Leuten zu sein. Und ehrlich gesagt...ich genieße es, wenn mal Oma und Opa zuständig sind und nicht alle zwei Minuten ein Kind an meinem Hosenbein zieht oder auf meinen Arm möchte.

Sehr süße Fotos übrigens auf Deiner VK.

LG
lilas

12

Ich bin was sowas angeht sehr konsequent und sag dann auch sofort was. Wenn die lieben Verwandten nämlich erst "dürfen" und dann plötzlich nicht mehr, verstehen sie es nicht und nehmen es (natürlich) falsch auf.

Außerdem hab ich von Anfang an mit einem Augenzwinkern und nem Engelslächeln gesagt "ach Du weißt doch, ich bin ein Schisser" Hat ganz gut funktioniert #freu

13

Heißt übrigens nicht, das keiner die Kleine nehmen darf,nur eben nich alle aufeinmal und beor man überhaupt richtig angekommen ist;-)

14

Hi du!

Sorry aber die ticken doch net richtig. Kontakte sollen sie knüpfen aber wenn sie so überfallen werden kriegen sie eher Angst. Sag einfach du willst das nicht oder besser gesagt ihr und fertig. Akzeptieren sies gut, wenn nicht kommt ihr ne Weile nicht mehr.

Ela

15

Nöö meine Schwiegermami is zu besitzergreifend um unseren Stinki rumzureichen. wenn sie ihn mal hat gibt sie ihn allenfalls mal dem opa zum kurz halten wenn sie tee holt oder so aber dann muss er gleich wieder zu ihr. da vergisst sie kaffee, kuchen , abendessen ect.. alles is unwichtig bis auf unseren Stinki - und wisst ihr was? Ich finde meine Schwiegi einfach toll!Sie ist mit soviel liebe dabei und respektiert meine wünsche, dass ich eigentlich garnichts sagen muss bzw kann!

lg dale & dustin ( der die oma toll findet und immer lacht)