Kann Mikrowelle Angelcare stören/Alarm auslösen???

Hallo,
Hab eine dringende Frage.

gerade hat mein angelcare alarm ausgelöst. bin sofort zu skye ins zimmer und sie angepustet, sie hat auch sofort reagiert.
ich hatte gerade die mikrowelle an als der alarm war.

kann die strahlung der mikro den alarm ausgelöst haben? oder war das wirklich ein atemaussetzer??? hab die mikro gerade nochmal angemacht, aber da kam kein alarm

weiß jemand was??? bin grad etwas durch den wind wegen des alarms!!!

lg matzzi mit skye

Hallo,

der Angel Care ist doch mit Batterien betrieben, von dem geht keine Strahlung aus, ( ist bei mir jedenfalls so). Also kann das nicht der Grund gewesen sein, aber vielleicht ist die Einstellung des Gerätes zu schwach?

Katja

ich dachte die mikrowelle strahlt ja ganz schön, dass die das verusrsacht hat... eine störung vom empfänger oder so.

wie ist das denn wenn alarm ist, tutet dann der empfänger und der sender oder nur der empfänger...???

weiß grad gar nichts mehr:-(

Also... Ganz ruhig;-),

Wir haben nur die 2 Platten mit Empfänger, du hast sicher das an dem ein Babyphone ist. Und da kann ich dir leider keine Antwort drauf geben.
Aber ein Gerät das nur mit Batterien läuft kann nicht gestört werden!!!

Liebe Grüße

Katja

weiteren Kommentar laden

Hallo Matzzi,

unser Angelcare stört auch IMMER, wenn wir die Microwelle anmachen. Es kann also wirklich daran liegen.

Lg, Simone

Also bei mir ist es so, dass die Mikrowelle das AC beeinflußt! Allerdings läuchtet nicht die rote lampe, sondern die gelbe rechts und piept nicht so laut wie beim echten Alarm.

Beim ersten Mal bin ich auch total erschrocken und hoch gerannt. Jetzt habe ich das jeden Abend, wenn ich die Fläschchen in der Mikro sterilisiere. Allerdings geht der Alarm erst nach mind. 1-1,5min an.

Übrigens habe ich nachgelesen und es liegt an der Reichweite. Durch die Mikro verliert das AC den Sender beim Baby und piept. Das gleiche passiert, wenn Du dich zu weit von der Basisstation entfernst.

Also, viele Grüße und keine Sorge!!!

TinTin & Clara (14 Wochen)

ich glaub nun auch dass es fehlalarm war, weil nur der empfänger gepiepst hat und der sender nicht. also wie wenn man außer reichweite ist.

vielen dank für eure antworten.

lg matzzi

Hallo Matzi...

also wenn nur der Empfänger gepiepst hat und am Sender keine rote Lampe geleuchtet hat, dann überprüfe doch bitte ob du einfach die Batterien laden musst am Empfänger.

Wir hatten das auch am Anfang....habe einen Schrecken bekommen ohne Ende.
Mein Mann hatte dann aber den Auslöser entdeckt...Batterien leer am Empfänger....also einfach ran ans Ladekabel. Übrgens leuchtet dann eine gelbe Lampe unten links am Empfänger.


Bei einen Alarm übrigens blickt es am Sender und Empfänger rot!!!!!!!!!!!!!!!


LG Katja