Ein perfekte Haushaltsführung ist unsere Pflicht!!! *Ausheulpost* Seite: 3

        • ich glaube du hast nicht ganz richtig gelesen. Ich habe keineswegs ein Problem damit und darüber beschwere ich mich auch nicht.
          Es ging darum auch mal was zu übersehen oder zu vergessen.
          Übrigens kommt mein Mann um 17 Uhr heim von 8 Uhr
          Sabrina

          • Ich dachte, es geht um die Aufgabe der Haushaltsführung im Allgemeinen, bzw. um die Essensbevorratung im Speziellen.

            Wenn es um das Vergessen geht: Da ist doch wohl jeder der gleichen Meinung: Natürlich kann man mal was vergessen. Und keiner hat das Recht, dem anderen Vorhaltungen dafür zu machen. Und schon gar nicht in einem gemeinem oder vorwurfsvollem Ton!

            Mein Mann leidet viel öfter an plötzlichem Gedächtnisverlust als ich, deswegen kann er mir keine Vorwürfe machen. Wenn das bei Euch auch so ist und er Dir trotzdem Vorwürfe macht, handelt es sich wohl um eine Charakterschwäche seitens Deines Göttergattens.

            Ärger Dich nicht, freu Dich lieber an Eurem Baby. So mach ich das immer, wenn ich von der männlichen Spezies geärgert werde.

            LG
            Susanne und Helena

      (54) 24.11.06 - 14:20

      #schock#schock#schock#schock
      Für so nen Spruch hätt ich glatt ne ganze Woche gar nix getan.;-)

      Und das mit dem Brot und so, kann bei uns nich passieren, weil mein Mann den Einkauf erledigt(ich geb nur Anweisungen#cool).
      Also wenn ihn was am Haushalt stört macht ers halt selbst, ist bei uns gar kein Problem. Habe ja schließlich auch nur zwei Hände.

      Dein Mann kann ja mal 2 Wochen Urlaub nehmen und deine "Rolle" als "Hausfrau" übernehmen, ohne deine Hilfe versteht sich.
      Er wird wohl spätestens am 3. Tag entschuldigenderweise auf Kniehen sich fortbewegend um Verzeihung betteln;-):-p

      Steffi + Tom18.04.06#baby

Top Diskussionen anzeigen