Warum wacht mein Sohn immer so panisch auf?

Hallo,

vielleicht kann mir jemand einen Tip geben. Mein Sohn ist jetzt 7 Monate alt und eigentlich hat er immer mal besser mal schlechter geschlafen aber seit kurzem wacht er nachts auf und schreit richtig panisch. Wenn ich ihn raus nimm beruhigt er sich und wenn ich ihn wieder rein leg geht es weiter. Ab und an schläft er auch beim rum tragen und vorsingen ein aber wenn ich ihn dann hinleg, schläft er 5 min und dann gehts wieder total panisch weiter.
Da ich noch stille, hab ich ihn dann mal an Brust aber selbst da ist er nicht wieder eingeschlafen. Hätte ich mit ihm gespielt, dann wäre er auch glücklich gewesen also denke ich nicht das es die Zähne sind weil sonst würde er ja nicht aufhören mit schreien.
Und Trotz ? Ich weiß nicht......gerade eben war es wieder so. Er hat geschlafen und von einer Sekunde auf die andere geht es los und er schreit wie am Spieß. Was kann ich da machen ?
Gestern ist er erst wieder eingeschlafen, als ich mich neben ihn gelegt hab.
Vielleicht hat jemand einen Tip für mich.

Vielen Dank schon mal.

Susanne und Simon

1

hallo!

bei uns ist es seit einigen wochen auch so, kann ich mir auch nicht erklären, wäre auch super froh über eine antwort.

lg

Azra und Amer

2

in dem alter fängt die verlustangst an. war bei unserem genauso. also in einem anderen zimmer schläft er garnicht erst und wenn er wach wird schreit er erstmal und beruhigt sich erst wieder wenn ich ihm zeige dass ich da in und manchmal sogar erst wenn ich ihn hochnehme.

ich vermute das liegt daran, dass die babys angst haben "die mama ist weg". ich glaube das ist bei fast allen babys in dem alter so.

3

Hi,

also einen Tipp kann ich nicht geben allerdings kenne ich das auch. Sie schreit auch und wenn wir dann sie hochnehmen lacht sie putzmunter. Da haben wir sie dann mit in unser Bett genommen, da ist sie dann wieder eingeschlafen. Aber das ist auch keine Lösung für ewig.
Manchmal ist es auch so das sie die Augen zu hat und schreit, manche Nächte war das drei vier mal so und wir sind immer zu ihr gerannt. Da hat sie wahrscheinlich schlecht geschlafen.
Alles Gute für euch #klee

LG Simone u. Paula (die jetzt fest schläft...)

4

Hallo,

wir haben das Problem schon seit längerem auch. Ich hab jetzt in dem Buch "Jedes Kind kann schlafen lernen" gelesen, dass das auch der sog. "Nachtschreck"! sein kann. Da sind die Kinder nicht richtig wach und lassen sich auch nur schwer beruhigen, wenn sie schreien. Bei uns ist das auch so. Johanna schreit auf od. schreit auch länger und wenn ich sie zu mir nehme, dann schreit sie weiter, spuckt den Schnulli weg, dreht sich weg von der Brust und ich kann sie auch nicht mit meiner Stimme beruhigen.
In dem Buch steht, dass man da eigentlich nix machen kann.Man soll versuchen, die Kinder zu beruhigen, wenn sie es nicht zulassen, dann soll man sie auch in Ruhe lassen. ich hab mir jetzt angewöhnt, erstmal ein paar Sekunden zu warten, bis ich sie hoch nehme. Sie hat sich jetzt auch schon öfter von selbst wieder beruhigt. Damit ich nicht so hoch schreck, werden wir sie jetzt wohl in ihr eigenes Zimmer legen.
Weiss nicht, ob das bei Dir auch so ist. Ich kann Dir auch gerne das entsprechende aus dem Buch kopieren und faxen od. schicken, wenn Du willst, da sich ansonsten das Buch nicht lohnt - finde ich - da ich die Methode darin brutal finde und mit Sicherheit so nicht bei meiner Tochter anwenden werde, damit sie endlich mal durchschläft.

LG tini und johanna 9 Monate alt.

5

das buch müsste verboten werden... ich finds echt schlimm was die da für theorien aufstellen und dass sie den eltern immerwieder empfehlen "lasst das kind halt schreien" etc.

6

Nein, das streiten sie ja noch ab. Sie sagen ja in dem Buch, dass man das Kind da nicht schreien lassen würde.#kratz Aber das allerschlimmste finde ich, dass die schreiben "...und selbst wenn ihr Kind kotzt, weil es aus dem bett will, machen sie ihr Kind sauber, beziehen sie das Bett neu und fahren sie mit dem Programm fort!... AÄH, hallo... das ist ja wohl der Hammer, ich will nie, dass mein Kind sich in den Schlaf schreien muss und darum geht es in dem Buch.

Naja, ich verkauf es wieder.

Tini

weiteren Kommentar laden