Er ist heiser.... vorsichtshalber zum Arzt?



Guten morgen,

Paul 5Monate, ist seit heute heiser. Bin mir unsicher ob ich zum Arzt gehen sollte. Fieber hat er nicht nur etwas appettitlosigkeit.
Ist die heiserkeit ein "vorreiter" von dieser Kehlkopfentzündung? komme jetzt nicht auf den Namen.

lg Katy

1

Hi,

Leonard hat die letzten 4 Wochen mit eine Erkältung gekäpft, hatte auch Bronchitis und einen medikamentöse Hustensaft dafür. Dann war er auch mal 1 Tag heisser nachdem er mit den Hustzensaft fertig war, habe es abgewartet, am nächsten Ttag war es wieder normal.
Wenn er kein Fieber hat und noch ein bisschen was essen mag, würde ich noch abwarten. Falls er Fieber bekommt, Husten, Spuckt, Durchfall usw. würde ich zum Arzt damit. Für kleinere Kränkeleien ist es gerade leider auch Saison, also kein Wunder dass so ein empfindliches (weil gerade im Aufbau) Immunsystem was abbekommt...

Ciao,

Margrieta + #baby Leonard

2

Hallo katy!

Johannes hatte das auch mal. Da er aber auch leicht verschnupft war bin ich zur KÄ (ich kenn das nämlich von unserem Mittleren, der hatte dann immer gleich Bronchitis :-(). Und die hat mich gleich geschockt: das kann Pseudo-Krupp werden #schock und hat mir zwei Zäpfchen (ich glaub das war Cortison #kratz?) mitgegeben. Zum Glück haben aber die Hustentropfen ausgereicht und seitdem ist er gesund *auf Holz klopf*

Manchmal werden die Kleinen aber auch heiser, wenn sie viel plappern, dann müsste es aber morgen wieder vorbei sein.

LG Claudia