schränke stinken: wie geruchlos? sind es gefährliche dämpfe?

hallo,

hatten uns vor ca. 8 monaten für´s baby neue schränke bei ebay gekauft. damals stanken sie schon extrem nach chemie, doch bis heute blieb es vollkommen unverändert, obwohl sachen & seifen darin lagen.
einzigstes resultat: die gerüche haben sich vermischt & die babysachen stinken einfach nur. deshalb benutzte ich die schränke nur noch für sachen, die nicht mehr passen & ich für ein mögliches 2. kind aufheben wollte.
jetzt bräuchte ich aber die schränke für die momentan passenden babysachen.
hatte gestern die schränke offen stehen lassen - was ich damals auch schon tat - um sie zu lüften. brachte natürlich nichts, ausser dass es im zimmer auch nach den schränken stinkt & dass es mir nach ca. 2 stunden aufenthalt in diesem raum in den atemwegen kratzt. das ist keine einbildung!

wie bekomme ich die gerüche aus den schränken?
wie gefährlich sind diese dämpfe?

die heutigen schränke werden ja hauptsächlich aus spanplatten, also aus zusammengeklebten spänen gefertigt & es ist fast nix mehr aus richtigem holz.
früher war darin formaldehyd, was äusserst gesundheitsschädlich ist. heute soll es ja in deutschland nicht mehr verwendet werden.
wenn ich so darüber nachdenke, weiss ich nicht, ob unsere schränke überhaupt in deutschland hergestellt wurden.

finde es einfach nur zum ko...

habt ihr irgendwelche vorschläge?

hatten auch noch andere neue schränke gekauft, aber die stanken bei weitem nicht so & riechen jetzt fast gar nicht mehr.

lg,
reenchen

Hallo Reenchen,

dieses Problem hatten wir auch. Ich hatte neue Kindermöbel von HOB gekauft und die stanken bestimmt 3 Monate lang ganz intensiv. Dabei hatte ich extra drauf geachtet, daß die Möbel ein Umweltsiegel besitzen und in Deutschland hergestellt sind.
Nach 5 Wochen lüften und abwaschen hab ich dann mal beim Hersteller angerufen und der meinte, das sei normal und ungefährlich. Ich solle regelmäßig mit Essigwasser auswischen und weiterhin lüften. Zum Glück war es Sommer und ich konnte den ganzen Tag das Fenster im Kinderzimmer offen lassen.
Es hat lange gedauert, bis der Geruch nach und nach verflogen war.
Ein bekannter Schreiner hat mir zum Glück versichert, daß dieser Geruch nicht gesundheitsschädlich ist. Anscheinend riechen diese "ungiftigen" Leimstoffe und Lacke halt besonders lange.

Ich kann Dir leider nur den Tip geben mit dem Essigwasser und Lüften. Evtl. Duftsäckchen in den Schrank legen, die den Geruch überdecken.
Wenn es immer noch nicht weg geht, würde ich auf jeden Fall mal den Hersteller oder Verkäufer anrufen.

Liebe Grüße
Dina