Schadet es einem Säugling nicht, wenn er ins Licht schaut?

Hallo,

unser Söhnchen schaut wie alle Babies gerne ins Licht, ab und zu übersieht man das. Sein Papa behauptet, das mache ihm nichts aus, die Reflexe von Babies würden ja schon funktionieren und wenn es ihn blende, würde er schon wegschauen.

Wie denkt Ihr darüber?

Liebe Grüße, Cleopatra

1

Hi,

Unser Kleiner findet alle Lampen seit der Geburt extrem spannend. Er schaut gerne rein. Und ich lasse ihn auch. Wenn es anfängt ihn zu stören, dreht er den Kopf wirklich weg.

Ich achte nur darauf, dass er zum Schlafen kein Licht anhat, auch kein kleines schwaches. Denn Baby's drehen meistens dann den Kopf zu der Seite, und bekommen so eine Lieblingsseite, bzw. der Kopf wird dann oft einseitig "platt".

Unser Kleiner liebt Lichter einfach in jeder Form. Manchmal spiele ich auch mit ihm mit einer Taschenlampe, und er verfolgt die Lichtkreise. Wenn er müde wird, möchte er es aber dunkel haben. Wenn's ihm zu hell ist, dann zieht er sich immer sein Schmusetuch über's Gesicht.

LG
Sunny + Dustin (*30.08.2006)