Was ist ein Taufspruch?

Hallo, haben am 28.01 Taufe.
Lese ständig etwas von einem Taufspruch, was ist das denn?
Gestalten die Taufe unseres Sohnes mit ( Fürbitten, Lesung...)

Danke Kahty

1

Huhu,

schön, dass ihr die Taufe auch mitgestalten wollt #pro Is ja doch was ganz Besonderes oder ?

Also wenn ihr die Taufe ja eh mitgestaltet, dann könnt ihr euch doch mit dem Pfarrer hinsetzen und einen Taufspruch auswählen. Meistens nehmen die irgendeinen schönen aus der Bibel ! Muss unseren raussuchen und noch auf die HP packen.

Wir hatten für Lukas auch noch zusätzlich was aufgeschrieben und im Gottesdienst (war am 26.12.2006) vorgetragen #huepf

Du kannst aber gern mal googeln und dabei einfach taufsprüche eingeben, da sind viele viele tolle Vorschläge bei !


Wir wünschen euch eine wunderschöne und unvergessliche Taufe und senden viele liebe Grüße


Cat & Lukas (* 26.09.2006)
http://www.unserbaby.de/cathrin/content.html

3

Danke erstmal für Deine Antwort.
Hatten gestern schon das Taufgespräch, da hat der Pfarrer aber nichts von einem Taufspruch erwähnt.

Wohin kommt der denn im Taufheft, oder wann wird er bei der Taufe genannt?

2

Läasst Du euer Kind katholisch taufen? Wenn ja, hat sich die Frage erledigt, denn Katholiken haben keine Taufsprüche.

4

Achso?
Deshalb weiß ich davon nichts. Ja er wird katholisch getauft.

Vielen vielen Dank für Eure schnellen Antworten

5

Ja siehste, hat sich das erledigt. Du kannst aber Fürbitten erstellen und bei der Taufe vorlesen. Darin kannst Du alle Wünsche für Dein Kind in einem Spruch zusammenfassen. Ist doch eine schöne Alternative.