Hilfe, mein Kind motzt den ganzen Tag !

Hallo,
bin langsam verzweifelt. Meine Tochter, 20 Wochen alt ist den ganzen Tag unzufrieden. Anfangs dachte ich es ist der 19 Wochen-Schub, aber es müßte dann doch mal etwas besser werden. Egal was ich ihr anbiete, mit ihr spielen, sie rumtragen, Spieleteppich, Wippe, Lullababy, sie ist nach 2 Minuten unzufrieden. Tagsüber ist sie so unruhig, sie schläft höchstens 20 min. wacht dann weinend auf und ist knatschig und gähnt, aber wenn ich sie wieder hinlege weint sie nur. Nur im Kinderwagen ist sie ruhig bzw.schläft sie, aber auch nur wenn er fährt, sobald man stehenbleibt, wacht sie auf. Darum fahre ich morgens und mittags jeweils 2-3 Stunden im Kinderwagen mit ihr. Sie motzt und weint wirklich den ganzen Tag. Und das seit 8 Wochen, bin langsam echt am verzweifeln. Abends einschlafen klappt zum Glück ganz toll. Sie geht um 20 Uhr ins Bett und schläft bis morgens um 7 mit zwei Fläschchenunterbrechungen. Das rettet mich durch den Tag !
Wem geht/ging es ähnlich, wer hat Tipps für uns.
Vielen Dank
Liebe Grüße
Lona

Hallo,

wirklich helfen kann ich dir nicht, aber vielleicht kann dich die tatssache aufmuntern, dass du nicht alleine bist mit deinem problem. Deinen beitrag hätte ich nämlich genauso schreiben können :-).
Meine tochter ist 21 wochen alt und kann sich seit ein paar wochen auch nur sehr sehr kurz allein beschäftigen. Sobald ich bei ihr bin strahlt sie von freude, aber wehe ich gehe ins andere zimmer - sie weint nicht wirklich sie jammert nur...naja, es gibt bessere und schlechtere tage, da muss man durch. Ich tröste mich damit, dass es wieder vergeht - es war schon mal anders und es wird wieder anders!

Nicht verzweifeln!
Alles liebe,
Kimmi