3 monats schub... wie wars bei euch?

    • (1) 29.01.07 - 16:28

      unser sohn ist jetzt 11 wochen alt und ich denke er steckt mitten im 3 monats schub. er quängelt sehr viel und abends sind es oft richtige hysterische schreikrämpfe...
      manchmal wenn ich ihn stillen will wenn er weint und es stillzeit wäre und ich denke dass er hunger hat wird er total fuchtig und brüllt meine brust nur an. es dauert dann oft eine halbt std bis wir ihn beruhigen und dann schläft er kurz.
      aus seinem schlaf schreckt er auch ständig hoch...

      wie lange dauert so ein schub denn?
      kann ich ihn da irgendwie unterstützen?

      simone mit tobias 11 wochen #schrei

      • Kann dir zwar leider nicht sagen, wie lange so ein Schub dauert, aber ich glaub unser Max hatte ihn am Wochenende. Am Samstag hat er von 17-22 uhr fast nur geweint, gebrüllt, kurze Ruhepausen und dann wieder brüllen.
        Um 17 uhr wäre er auch mit Trinken dran gewesen, und er war nicht zu beruhigen. Am Ende hab ich ihm eine PreFlasche gemacht. Abends um 21 uhr wieder das gleiche Spiel, sobald ich ihn anlegen wollte, hat er gebrüllt wie am Spieß. Irgendwann hab ich ihn für ein paar Minuten dran gekriegt und dann ist er beim Trinken eingeschlafen, da wars aber auch schon 22 uhr.

        Quengelig ist er auch und sehr auf Nähe getrimmt. Hoffe auch, das es nicht allzulange andauert.
        Mir wurde dann am Sonntag erst mal klar, das es ein Wachstumsschub sein könnte, als ich mal nachgelesen habe und genau sein Verhalten drinnen gestanden war.
        Da war ich wieder etwas beruhigter, da ich am Samstag vor Verzweiflung schon das Weinen angefangen hab.

        Auf das es nicht mehr lange andauert:-p

        Lg Christine und Max 12 Wochen

        • Hallo,

          der 3 Monats Schub kann eine Woche Dauern aber auch nur einen Tag.

          Bei uns war es letzte Woche, da sie in dieser Zeit nicht alleine Spielen können/wollen.
          Unsrer strampelt gern unterrum nackt, beim wickeln, auf den Boden #freu
          letzte Woche hatte er dann, dabei ,auf einmal richtig Angst, war wirklich ein seltsames Weinen .
          Und am nächsten Tag war es wieder vorbei ;-)

          Helfen kannst du nicht, nur wie immer da sein und viel Geduld haben #schwitz

          das ist der Sprung der "fließenden Übergänge"
          zB den Kopf lansam von rechts nach links drehen, die Augen... es ist vieles nicht mehr so ruppig #freu auch mit den Ärmchen
          Auch bei den Tönen, anschwellende Töne können sie jetzt erkennen und finden das prima

          Also ich war froh das es nur ein Tag war, da meiner zZ sowiso etwas anstrengent ist...

          LG Michael & Raphael der heute vor 12 Wochen geboren wurde

      hallo simone

      hab gelesen, das der 3 monatsschub am schnellsten vorrüber geht, d.h. nicht länger als ne woche.

      ich kann dir vollgendes buch wärmstens empfehlen:

      http://www.amazon.de/Oje-ich-wachse-Hetty-Rijt/dp/3442161444/sr=1-1/qid=1170089214/ref=sr_1_1/302-8326738-6683220?ie=UTF8&s=books

      lg sylvia & tim 6 wochen und mitten im 2. schub#schwitz

Top Diskussionen anzeigen