Frage zu Impfungen bei Frühchen - Rota und RSV

    • (1) 30.01.07 - 19:25

      Hallo!

      Waren heute zur Pneumokokkenimpfung. Da hat uns der Arzt nahe gelegt, über die RSV Impfung nachzudenken, v. a. weil es Frühchen sind.

      Des weiteren hat ein anderer KiA uns geraten, zusätzlich auch gegen Rota-Viren zu impfen, allerdings würde die pro Kind 244 EUR kosten.

      Wie habt ihr entschieden bzw. wie würdet ihr entscheiden?!

      Ich brauch echt mal Hilfe, bin so unschlüssig und die Ärzte würden ja immer und alles impfen #schein

      • Hallöle,

        bin mir nicht 100pro sicher aber ich glaube für frühchen kostet die nix#kratz, frag mal drüben (Früchen Forum) nach, da haben die Impfung einige gemacht..

        LG Melle

        • Hallo Melle!

          Ich meinte abgesehen vom Geld.

          Die Rota müssten wir alleine zahlen, die RSV Impfung bekämen wir durch den Vertrauensarzt.

          LG Alex

          • ich glaube auch eher wenn es notwendig ist das frühchen es eh bekommen umsonst . drüben hab ich ja schon geschrieben was ich tun würde .

            mag deinem arzt ncihts unterstellen aber das ist doch wieder ne chance geld zu machen .

            HAHA FAND GRAD WAS GRADE FRÜHCHEN SOLLEN DIESE NCIHT BEKOMMEN !!!!!!!

            schau mal :

            http://www.rund-ums-baby.de/gesundheit_baby/rotavirus_impfstoff.htm
            Welche Kinder dürfen nicht gegen Rotaviren geimpft werden ?
            Wie bei allen anderen Impfungen auch, muss der Kinderarzt bei chronisch kranken Säuglingen im Einzelfall entscheiden, ob für sie die Schluckimpfung gegen Rotaviren sinnvoll ist. Dies gilt auch für Frühgeborene. Vorsicht ist geboten, wenn eine enge Kontaktperson des Impflings an einer Immun- schwäche z.B. durch eine Tumor- erkrankung leidet oder eine immunsuppressive Behandlung erhält.



            lg diana

          • Was kostet die Schluckimpfung gegen Rotaviren ?
            Je nach verwendeten Impfstoff entstehen unterschiedliche Kosten. Für den Impfstoff, der nur 2x verabreicht wird müssen Sie 85,39 Euro pro Dosis bezahlen. Dazu kommen die Kosten für die Impfung nach der Gebührenordnung für Ärzte, sodass Sie mit Kosten von ca. 186,00 Euro für den gesamten Impfschutz gegen Rotaviren rechnen müssen.



            naja da scheinen ja die preise auch variable ausgestaltet :-) ich würd es nicht impfen klare sache . nach entscheid des kinderarztes dürfen evtl. auch frühchen geimpft werden also deshalb schon : ich nciht .

            sorry das ich ncohmal texte :-(

            und leider noch einen der sagt es nciht zu tun :

            http://www.pharmazeutische-zeitung.de/fileadmin/pza/1999-48/pharm9.htm

      Was ist denn die RSV-Imfpung? #kratz

      Ich würde wohl alles impfen lassen. Mein Georg hat die normale 6-fach-Impfung bekommen und dann noch die Pneumokokken-Impfung. Das mit den Rota-Viren wusste ich nicht, sonst hätte ich diese Impfung auch noch mitgemacht. Ich ärgere mich so, dass ich das nicht wusste und mir die KiÄ nicht gesagt hat! :-[

      Sabrina und Georg (18.04.2006), der schon seelig schlummert

    Hallo,

    bei Frühchen würde ich auf jeden Fall diese beiden Impfungen machen lassen.

    LG Rebekka

Top Diskussionen anzeigen