Ab wann unter das Spieletrapez???

Hi,

Frage steht ja schon oben. Mein Sohn, 4 1/2 Wochen liegt tagsüber mittlerweile nur ungern in seinem Bettchen. Manchmal habe ich das Gefühl ihm ist irgendwie ein wenig langweilig. Ab wann habt ihr eure Kids unter das Trapez gelegt bzw. ab wann macht es Sinn, damit die Kleinen nicht überfordert sind?

Danke für eure Antworten.

LG, Catharina

Hallo Catharina,

also ich habe meinen Kleinen ( 12,5 Wochen alt ) diese Woche das erste mal drunter gelegt und er beschäftigt sich teilweise zwei Stunden alleine damit. Er zappelt wie ein Verrückter und jauchzt ohne Ende. Das macht so einem Spaß dabei zuzuschauen und ich kann so meinen Haushalt machen! Versuche es einfach mal!

LG
Bianca und Luca

Hallo Catherina,

mein Sohn ist jetzt 3 Monate alt und spielt genau seit 1 Woche mit dem Trapez. Vorher habe ich ihn unters Mobile gelegt. Das fand er sehr interessant. Mit dem Trapez hat er vorher nichts anfangen können. Aber es ist halt von Baby zu Baby unterschiedlich.
Die Kleinen zeigen einem genau, wann es ihnen zuviel wird.

Hoffe ich konnte Dir ein wenig weiterhelfen.

LG
Christine + David *27.11.06

Hi Catharina,

mein Elias ist heute genau 6 Wochen alt. Er liegt bereits seit ca. 2 Wochen unter seinem Spielbogen und findet es scheinbar ganz lustig. Er erzählt mit den "Viechern" - ist total niedlich :-)

Am liebsten liegt er allerdings unter seinem tinylove-Mobile.

Liebe Grüße
Diana mit Elias (*26. Januar 2007)

Hallo!
Ausprobieren. Wenn es ihm gefällt, dann wird er interessiert die Figuren ankucken. Wenn es zu viel ist, wegschauen. Meine Kleine hat ihr Holzmobile über dem Wickeltisch immer interessierter angeschaut, so dass klar war, dass sie jetzt gern mal was ankucken möchte.
Evtl. auch erst nur eine Figur ans Trapez. Oder nicht ins Bettchen, sd auf Krabbeldecke / in die Wippe ö.Ä. legen, so dass er besser rumkucken kann.
Grüße! Katrin

Ronja ist eine Woche älter und kann mit dem Trapez noch nix anfangen. Allerdings spielt sie gerne täglich eine halbe Stunde mit den Kuscheltieren am Spielbogen von der Wippe.

Schau einfach, wie die Aufmerksamkeitsphasen sind. Manchmal reichen 10 min. in der Wohnung herumlaufen und sie haben in dem Alter schon wieder genug zum Verarbeiten.

LG

P.S.: Und bei der Wippe eben drauf achten, daß sie nicht länger als eine Stunde ca. drin liegen.

Ja, so ab drei Monaten :-D
Frida ist fast 6 Monate und hängt wie wild dran, schiebt es hin und her - ist super lustig :-)