nach osteopath-erstverschlimmerung?

huhu,
hat jemand erfahrungen ob es nach einer osteopathiestd auch zu ertverschlimemrungen kommen kann? war heut morgen da und sie hatte so böse schreistd heut...bekomme sie garnicht mehr ruhig, ob das wie bei homopathischen mitteln ebenfalls erstmal zu einer verschlimmerung führt?
freue mich über eure erfahrungen, emily hat so böse blähungen und schreit schon nach 2 min stillen an der brust vor schmerz, bei jeder mahlzeit...

lg sternchen#sternemily jasmin#blume

1

Hallo sternchen,
Johannes ist auch bei einer Osteopathin (aufgrund von Blähungen und Verspannungen im Rücken), und bei uns kam es tatsächlich einige Male vor, dass er danach mehr (oder zumindest nicht weniger schrie) als vorher.
Das hat uns unsere Osteopathin auch angekündigt, manchmal reagieren Kinder so (wenn sich der Körper erst "umstellen"muss). Eingespielt hat sich das alles immer spätestens nach zwei, drei Tagen.
Ansonsten kann ich dir nur den Tip geben, ruf doch einfach nochmal dort an, falls du dich nicht wohl damit fühlst, oder falls es echt nicht besser werden sollte.
Viel Kraft und gute Nerven wünsch ich Dir!
Susanne mit Johannes

2

Hallo,
wir waren auch beim Osteopath, wir haben aber schon vorher mit der Krankengymnastik begonnen.Die erste Zeit zeigte sich auch keine Besserung. Wir mussten drei Mal zu dem Osteopathen und haben 30 Behandlungen bei der Krankengymnastik hinter uns. Leonie war ca. 14 Wochen, da fing es an besser zu werden und jetzt ist alles wunderbar. Es war sehr hart, aber es hat sich gelohnt.
Wir haben Leonie auch Kümmelzäpfchen gegeben und mit Kümmelöl den Bauch massiert. Alles durch. Der Pfliegergriff hat Ihr bei Blähungen auch sehr geholfen.
Alles Gute und liebe Grüße
Nicole und Leonie

3

Hallo,
nach ca. 48 Stunden sollten die Erstverschlimmerungen vorbei sein. Sind aber als gutes Zeichen anzusehen, dass sich etwas tut.

Ich selbst bin auch in Behandlung und mich hat es bei der 1. umgehauen....4 Wochen gings mir richtig mies....
Leni steckt das zum Glück besser weg, zwei Tage kann man bei Ihr sagen und dann wirds besser.

LG
Nadine