KINDSTOD! statistiken die beruhigen!

#herzlichhallo zusammen;#herzlich

alle die so angst vor SIDS haben möchte ich mit diesen berichten beruhigen:

http://www.geps-rp-saar.de/statistik.htm

http://www.impfkritik.de/sids/index.htm

http://www.ideen-rund-ums-kind.de/sids-de.html

lg viola+#baby angelie

p.s.:motzt ruhig das stört mich nicht!;-)

1

Hmmm, mir ist aufgefallen, dass mehr Jungen als Mädchen betroffen sind, wieso ist das so?

Baby ist doch Baby, wieso sind Jungen eher gefährdet als Mädchen? #kratz

18

Jungs sind irgendwie mit allem mehr betroffen als Mädchen: 3-Monats-Koliken, Asthma, etc.

Warum das so ist, weiß ich auch nicht, habe auch nie etwas darüber gelesen, nur immer, dass sie anfälliger sind als Mädchen...

LG
Mandy

46

Das ist auch mit anderen Dingen so, liegt am doppelten X-Chromosom. Jungs haben ja XY, denen fehlt also ein "Schwänzchen" an der Stelle und gerade dort sind aber nochmal viele wichtige Informationen angesiedelt.

Soweit die ganz simple Erklärung für Laien, haben wir in der Ausbildung gelernt.

2

na du,

da hat dich unser gespräch und unsere suche aber mal beruhigt.

gut so!

bis denne melanie

3

oh,interessant!
danke.

..gut,das ich bei meinen kindern nicht so "impfgeil" war/bin...;-)


liebe grüße,katta

16

Hallo Katta,

meine Kleine ist heute 5 Monate alt geworden, sie ist noch garnicht geimpft worden.
Weil in der Zeit wo sie geimpft werden sollte bei uns ein Magen-Darm Infekt rumging.
Da habe ich mich geweigert sie impfen zu lassen.

Jetzt stehen aber bald die ganzen Impfungen an, wie hast du denn Impfen lassen.

lg
melanie+ fiona

p.s. Hatte schon die ganze Zeit Bauchweh dabei die ganzen Impfungen auf einmal machen zu lassen.

4

Ich weiß nicht was daran beruhigend sein soll.Und was das impfen angeht,wenn keiner mehr impfen würde,würde die Menschheit in kürze aussterben,weil dann die höhe der an Kinderkrankheiten verstorbenen Kinder höher wird,als die an plötzlichem Kindstod.Ich verstehe nicht ganz was du mit diesem Beitrag erreichen willst,mich würden diese Zahlen nicht beruhigen! Und außerdem sind es nur statistiken,die können dir auch nicht sagen ob dein Kind daran stirbt oder nicht,man sagt immer es passiert jedem anderen nur mir nicht,aber das haben sicher auch die Eltern der anderen Kinder gedacht,die daran gestorben sind.Wenn eine Statistik sagt das im Jahr 2006 nur noch jede 4. Frau an Krebs erkrankt ist,glaubst du dann das du sicher davor bist? Ich glaube nicht oder?

lG germany

5

Was verzapfst du da eigentlich für einen Quatsch?

Es gibt überhaupt keinen Zusammenhang zwischen SIDS und Impfungen.

Und deinen dritten Link kannst du auch in die Tonne treten. Da will nur jemand teuren Schrott verkaufen.

Es ist wirklich traurig, was inzwischen alles unter der Kategorie SIDS-Vermeidung rangiert.

Angelika

13

Kannst du lesen? Sie hat gar nicht geschrieben, dass darin eine Gemeinsamkeit oder ein Zusammenhang steht!

Sondern dass durch Impfschäden des öfteren einfach SIDS diagnostiziert wird und durch das fälschliche Urteil dann die SIDS Statistiken steigen nicht mehr und nicht weniger!

Mädels erst lesen dann lästern!! Und ob das stimmt mag in den Raum gestellt werden! Vorstellbar ist es durchaus und vertretbar auch

17

#danke ich hasse es auch sehr wenn ein artikel nur überflogen wird und dann gleich die klappe augerissen wird...

lg viola

weitere Kommentare laden
6

Hmm, ohne in irgendeiner Weise stänkern zu wollen:

Der erste Link ist ok... rein informativ.

Der zweite... SIDS durch Impfen? Also lass ich sicherheitshalber die Impfungen sausen und riskier andere schwere Schäden? Nee ;-)

Der dritte... Matratzenhüllen. Überall sollen Matratzen Luft durchlassen, und dann soll man sie in Plastikhüllen packen? Geht mir nicht in den Kopf, sorry...

Wie gesagt, ich will nicht stänkern, aber ich find die Logik in den letzten 2 Links nicht #kratz

LG Das Keimchen

7

Ich war eh schon immer völlig beruhigt!
von 600000 Kinder die geboren werden, sterben 300 an SIDS.
Man kann einiges dafür tun, dass das nicht passiert aber vieles ist in den Genen verankert...
Lara pennt auch immer auf dem Bauch. Mich stört es nicht. Ich kann sie ja schlecht zwingen andersrum zu schlafen.
Ich glaube ich hätte nur richtige Angst davor, wenn ich jemanden kennen würde, dem das passiert ist. Dem ist aber nicht so.

LG Maja

8

Übrigens hat Impfen nicht mit SIDS zu tun(es gibt keinerlei Studien dazu) und auch nicht Honig! Den Mist habe ich heute (oder war es gestern) von dir gesehen!

LG Maja

19

mädel entschuldige wenn ich dir das jetzt so sagen muss aber wenn dein kind an honig stirbt bist du selber schuld!
googel mal und dann mach deinen mund auf aber vorher brauchst mich nicht ansprechen!
honig ist nämlich tödlich ob du es glaubst oder nicht!

http://www.geburtskanal.de/Wissen/B/Botulismus.php

lg viola+#baby

weitere Kommentare laden
9

Erst mal eins vorneweg: Das ist wirklich nett gemeint, aber....

Einige Antworten sind ja schon in meinem Sinne. Die Links sind mäßig informativ.

Und bei allem Respekt: Was nützen mir Statistiken, wenn mein Kind eines von meinetwegen 10000 ist?

Genieße dein Baby und mach dich nicht verrückt!

LG Sandra

10

das mit jungen und mädchen ist so weil die jungen viel empfindlich gegenüber der umwelt sind als mädchen. ich weis das klingt blöd ist aber wirklich so.

ja melanie das hat wirklich sehr beruhigt gestern ich fühle mich auch schon wieder viel wohler!

und zu antwort 5:mal ganz ehrlich deine antwort hatte ich erwartet von jemand der sein kind impfen lässt weil die ärzte ja allwissend sind...#bla...wenn du dir das vielleicht mal in japan anschaust da sterben WENIGER kinder als davor seit dem erst mit 2 jahren geimpft wird! bringt dich das nicht zum nachdenken?
und noch etwas:ärzte sind auch nur menschen!

das mit dem letzten artikel tut mir leid mir ist zu spät aufgefallen das das so eine geldmacherei seite ist.

lg viola+#baby angelie

12

Das leidige Thema impfen.#augen

In Kanada werden beispielsweise keine Gehfreis verkauft (dürfen noch nicht mal importiert werden, da so gefährlich).

Andere Länder andere..... Auch aufs impfen übertragbar.

Entscheide für dich und dein Kind. DU musst mit den Konsequenzen leben, geimpft oder ungeimpft.

Ich habe mal eine Statistik gelesen, wo drinstand, dass geimpfte Kinder seltener SIDS Opfer sind (leider keine Quelle).

Wie gesagt: dein Kind, deine Entscheidung!


LG Sandra

15

was ist denn Gehfreis?

ich wollte euch nur das zeigen was ich gelesen habe ich weis das es meine entscheidung ist für meine maus aber ich dachte das es vielleicht andere interessiert.

lg viola

p.s. ich lasse sie das erste mal mit 1/2 impfen also bin kein direkter impfgegner:-p

weitere Kommentare laden