Frage wegen Krankenhaus kosten

    • (1) 01.05.07 - 19:33

      HUHU ihr lieben #liebdrueck,

      hoffe ihr könnt mir mal wieder helfen.

      Und zwar habe ich von meiner Krankenkasse einen Überweisungsträger bekommen, da ich vor der Geburt für 3 Tage im Krankenhaus war. Die Ärzte meinten wegen meinem hohen Blutdruck ( 110 zu 170 ) sollte ich lieber im KH bleiben, da es nicht gerade gut für das Baby sei.

      So jetzt habe bei meiner KK angerufen und gefragt ob ich es trotzdem zahlen muss da ich ja Schwanger war und es auch wegen dem baby gemacht werden musste. Die Dame meinte ja das muss ich zahlen. Ich frage sie dann auch gleich ob ich auch die tage zahlen muss wo ich Entbunden habe ( war insgesammt 6 Tage drinne, wegen Einleitung ). Sie meinte " JA AUCH DIE MUSS SIE ZAHLEN" :-[:-[:-[

      Spinne ich jetzt oder was #kratz , mir war so als ob ich es irgendwo mal gelesen habe das die KK bis zu 6 tage selber übernehmen.

      Bin ganz schön durcheinander#gruebel.

      Musstet ihr auch zahlen, oder hatte jemand von euch auch so etwas???

      #danke schon mal im vorraus

      LG kokololita + Nele die schon schläft

      • (2) 01.05.07 - 19:37

        Hallo Kokololita,

        ich war zum damaligen Zeitpunkt bei der AOK versichert und habe keinen Cent für das Krankenhaus bezahlt. Ich war musste am 30.01 zur Einleitung rein, am 01.02.07 war die Geburt (Kaiserschnitt) und am 06.02.07 durfte ich heim.

        LG
        Kerstin

        • (3) 01.05.07 - 19:41

          Bin ja mal gespannt ob ich dafür auch noch einen Überweisungsträger bekomme.

          ich bin bei der BKK und eigendlich war ich immer sehr zufrieden mit der KK.

          Wo kann ich mich den dann melden bzw. bescherden?

          LG kokololita

      (4) 01.05.07 - 19:38

      Hi,
      die Tage während der Schwangerschaft musst Du übernehmen (10 Euro pro Tag, es gibt aber Höchstgrenzen). Bei der Entbindung kenne ich die Regelung, dass ab dem Tag, wo das Kind geboren wurde, für bis zu 6 (?) Tage keine Zuzahlung fällig wird.

      Ich hatte am 11.05. einen Wehenbelastungstest und die stationäre Aufnahme, am 12. kam mein Sohn früh morgens - ich musste für den Tag vor der Entbindung keine 10 Euro zahlen.

      Viele Grüße
      Miau2 mit #baby Maximilian *12.05.06

    • Hallo

      Ich ware 1 Woche vor der Geburt schon im Krankenhaus und eine Woche nachher. Habe einen Kaiserschnitt bekommen.
      Ich musst aber auch nichts bezahlen.

      lg twinsmama mit #baby#baby10 Wochen

      • Na die Entbindung liegt ja jetzt schon gute 6 monate zurück und habe auch erst vor paar tagen die Überweisung bekommen. Ich hatte keinen Kaiserschnitt, nur Einleitung und ohne PDA.

        Komisch#kratz#kratz#kratz

    Huhu,

    hab letztes Jahr eine Einleitung bekommen, bin Mittwochabend ins Kh rein, Donnerstag ging es los, Mo war Kind dann da und Do wurde ich entlassen und wir mussten (bis jetzt) keinen Cent für das Familienzimmer (das wir seit dem Donnerstag hatten) und für den Khbesuch von mir bezahlen, dass kann aber auch daran liegen dass ich davor jeden Monat zu Besuch bei denen war und die 28 Tage, die man ja zahlen muss, schon voll hatte (war irgendwas bei 40 Tagen ingesamt in der SS im Kh, wie gesagt jeden Monat 1-2x)

    Lg Jule

    (8) 01.05.07 - 20:01

    Bin auch zwei Tage vor der Geburt zur Einleitung ins KH gekommen und musste nix bezahlen, obwohl ich wusste, dass man eigentlich die Zuzahlung für die Tage vor der Geburt leisten muss. Scheint aber von Krankenkasse zu Krankenkasse verschieden zu sein#kratz.

    Liebe Grüße
    Heike und Lena *17.07.2006

    Weiß den einer von euch wo man sich beschwerden kann oder mal nachfragen kann für was man nun zahlen muss und für was nicht????????????????



    #danke#danke#danke

    (10) 01.05.07 - 21:03

    Hallo kokololita,
    ich arbeite bei einer Krankenkasse und eigentlich ist das ganze gesetztlich geregelt #kratz. Komisch, dass hier so Unterschiede sind. Also für die Zeit die Du vor Deiner Entbindung im KH gewesen bist musst du die 10,00 Euro täglich zahlen, da Du nicht zur Entbindung ins KH gegangen bist sondern wegen Deinem Blutdruck. Für den Entbindungstag und 6 Tage danach musst Du keine Zuzahlung zahlen. Da hat Dir die Sachbearbeiterin Mist erzählt. Falls Du für diese Zeit auch eine Zahlungsaufforderung bekommen solltest würde ich mich direkt bei der Vorgesetzten beschweren. Ich denke aber es wird nichts kommen ;-).
    Liebe Grüße
    Nicki und Luca (fast 8 Monate)

    (11) 01.05.07 - 21:08

    :-[ ja Du mußt leider zahlen. Ich war nach der Entbindung nochmal im Krankenhaus, 10 Euro pro Tag!
    Für die Entbindung und die Tage danach brauchst Du nix zahlen.

    #blume LG Heike & Jan (8,5 Wochen alt) #baby#flasche

Top Diskussionen anzeigen