meine Tochter hat eine Scheidenverengung,kann mir jemand weiterhelfen

    • (1) 01.05.07 - 22:28

      hallöchen
      also unsere kia hat vor 3 wochen eine scheidenverengung festgestellt #schock
      sie sagte ich muss jeden tag mit einer creme namens ovestin einschmieren und einmal am tag dehnübungen machen
      aber irgendwie funktioniert das nicht und es geht nicht auf
      hat jemand einen tipp für mich
      meine kia sagte sonst müsste es aufgeschnitten werden #schock

      wer hat(te) dieses problem auch und kennt andere alternativen??#danke

      lg iris + alyssa *16.12.06

      • Davon habe ich noch niiiieeee gehört.
        Wie wurde das denn festgestellt?
        Meine Tochter ist jetzt 8 Monate und wirklich die Scheide untersucht hat der KiA sie noch nie...

        Leider kann ich Dir nicht helfen, aber trotzdem würden mich die Hintergründe interessieren...

        LG
        Jutta

        • hallo ja sie hat sich die scheide angesehen
          ist angeblich so wie bei den jungs eine vorhautverengung
          also das scheidenloch ist nicht ganz offen ein teil davon ist nicht aufgegangen oder zugewachsen
          es sieht aus wie ein dunkelblauer oder violetter strich also man sieht dass es eine total dünne haut ist
          also das loch ist viel zu klein

          ach wirklich nie angesehen?
          ja das ist anscheinend bei ihr routine mir ist es auch nie aufgefallen habe mir gedacht babys haben so ein kleines löchlein
          war auch total erschrocken wie sie mir das gesagt hat #schock

          lg iris

      Hi,

      das ist überhaupt nicht ungewöhnlich. Unsere hat das auch.

      Wir cremen jetzt seit einem halben Jahr und der KiA hat gesagt, dass sich das Häutchen irgendwann im zweiten Lebensjahr öffnen muss, also mach Euch keinen Stress#cool.

      LG,
      die Landmaus

Top Diskussionen anzeigen