Erfahrungen zum Moxen gesucht

Hallo Ihr Lieben,

jetzt möchte ich mich mal an Euch wenden. Ich bin ab morgen in der 36. SSW und mein Kleiner liegt seit vier Wochen wieder in BEL #schmoll
Heute war ich daher zum ersten Mal zum Moxen bei meiner Hebamme. Seitdem tobt es mein Bauch.
Nun meine Fragen an die Mama´s:
Wie oft habt Ihr Moxen lassen?
Nach wie vielen Sitzungen hat sich Eurer Zwerg gedreht?
In welchen Abständen waren die Sitzungen?
Habt Ihr sonst noch etwas unternommen, damit Eurer #baby sich gedreht hat?

Vielen Dank schon mal fürs antworten #danke

Arlett + #baby boy 35.SSW

1

Hallo Arlett #blume,

Simon lag ab der 21. SSW in BEL. Wir haben es auch mit moxen versucht. Wenn er im Bauch "gewütet" hat (war meist abends nach dem moxen) sollte ich mich in den "Vierfüßler" begeben um ihm das Drehen zu erleichtern. Gemoxt wurde ich glaube ich 4 mal, dann musste sie aufhören weil sich mein Muttermund geöffnet hat und ich vorzeitige Wehen bekam.

Zusätzlich hat es meine Hebi noch mit Akkupunktur versucht und ich hab regelmäßig die "indische Brücke" gemacht. Natürlich alles nur solange bis die vorzeitigen Wehen kamen.

Geholfen hat es bei uns alles leider nichts:-(. Simon wurde dann zu Beginn der 39. SSW per geplantem KS geholt (war zwar nicht gerade toll, aber man wird ordentlich entschädigt). Eine natürliche Geburt wäre wegen relativem Missverhältniss (siehe VK) zu riskant gewesen und eine äußere Wendung lehnte ich ab, wurde mir auch im KH von abgeraten.

Wünsche Dir eine schöne und angenehme Rest-#schwanger
und alles Gute und viel #klee für die Geburt!

Drück Dir die #pro dass er sich noch dreht!
Bis bald dann hier im #baby-Forum
Nina & Simon *28.08.06

2

2 Sitzungen in 3 Tagen Abstand, Sohni hat sich brav gedreht und ist vaginal geboren (nachdem die erste ein NotKS war). Eine externe Drehung haette ich nie gemacht, bei einer Freundin ist sie schief gegangen und die potentiellen Komplikationen (Placentaabriss, Knochenbruch beim Kind) haette ich nicht wollen, dann lieber wieder einen Kaiserschnitt - sooooo schlimm waer das auch nicht gewesen.

Statistik, etwas ueber 60% der Babies drehen sich spontan, mit Moxa sind es um die 80%

LG

Catherina