Hilfe!!Kiss Syndrom Behandlung, wie ist die Zeit danach??

Hallo,

unser kleiner ist jetzt 12 Wochen und wurde vor 8 Tagen wegen dem Kiss Syndrom behandelt.

Der Arzt meinte das Luis danch mehr Schreien könnte, hat er auch, den Sonntag hat er dann fast nur geschlafen.
Aber er ist seit dem total von der Rolle. Er trinkt seine Flasche und ist danach schon nur am rumknurren. Er ist dann höchstens eine Stunde auf, ist das normal? Er schläft Tagsüber auch nur auf dem Bauch auf dem Rücken kommt er nicht in den Schlaf. Drückt den Rücken dann immer durch, halt wie bei dem Symdrom, aber Nachts schläft er auf dem Rücken.
Ich meine er schreit nicht ganz so schlimm wie vorher aber noch oft und ist so unzufrieden.

Ich habe keine ruhe mehr, möchte ja nicht das der kleine Wurm sich quält.
Ist das verhalten normal und vieleicht schon eine angewohnheit?
Oder hat die Behandlung nichts gebracht?

Wir sollen erst in 2 Wochen( insgeamt 3 Wochen)wieder zu Arzt kommen, vorher auf keinen Fall.

Ich hatte leider keine große gelegenheit dem Arzt fragen zu stellen, weil ich nichts verstehen konnte, da Luis so gebrüllt hat.


Mir hat mal jemand gesagt das es 2- 3 Wochen dauern kánn, stimmt das? Aber wie verhalten sich die kleinen dann. Haben sie dann noch schmerzen?

Ich hoffe mir kann jemand weiterhelfen, habe sonst im Netz nichts gefunden, was mir diese Fragen beantwortet. Halt wie sie sich nach der Behandlung verhalten.#schwitz#gruebel

Vielen, vielen Dank im vorraus.

#herzlich
Katja und Luis

1

Hallo Katja,

hast Du es mal bei www.kiss-kid.de versucht?

Habe am Montag mit unserem Jonas einen Termin beim Orthopäden, wg. Atlas Therapie und Ende Mai beim Osteopathen, da KISS ausgeschlossen werden soll. Jonas hat den Kopf immer auf der linken Seite liegen.

Habe mich auf der Internetseite darüber informiert, vielleicht hilft es Dir ja.

LG und alles Liebe für Euch

kerstin

4

Hallo Kerstin,

ja die Seite kenn ich , aber ich finde nichts im netz über das verhalten nach der Theapie, wie man fortschritte sieht.

Weil Luis ist total unzufrieden und ständig nur am schreien.

Gruß Katja

2

Hallo Katja,

es stimmt das das dauern kann, bis die Behandlung hilft (ich nehme mal an du sprichst von der Atlas Therapie). Aber wenn du so verunsichert ist, ist es die verdammte Pflicht von dem Arzt, dich entsprechend zu beraten und sich dein Kind noch mal anzugucken!!! Schließlich hast du vermutlich auch ordentlich Geld dafür bezahlt.

Bei unserer Tochter war es ähnlich. Die war nach der Behandlung absolut schlecht drauf und hatte erst Wochen später wieder den Zustand von vor der Behandlung.
Wir machen jetzt KG und das hilft richtig gut, da es laut Physiotherapeutin gar kein KISS war.

Wenn der Arzt dich nicht anhört, geh nochmal z deinem Kinderarzt oder hol dir eine andere Meinung.

LG und alles Gute

Silvia

3

Hallo Silvia,

nein ich muss nichts bezahlen, da wir beim Ortohpäden und Ciropraktiker waren. Er hat ihn auch geröngt und es steht fest, es ist was am Atlas wirbel verschoben.

Wie die Therapie heißt weiß ich nicht, er hat nur einmal kurz gedrückt auch nicht feste, hat er bei mir vorgemacht.

Nur der kleine hatte vorher schon sehr viel geschrien, sich durchgedrückt im rücken, und liegt auch noch C Förmig.

Aber er schreit jetzt fast genauso viel wie vorher und ich weiß überhaupt nicht was ich machen soll es ihm irgendwie recht zu machen.

Der Arzt meinte nur das meistens eine Behandlung ausreicht und ich erst nach 3 Wochen wieder kommen soll, vorher bringt es nichts.

Ich mache mir im moment totale sorgen. Der kleine hat schon soviel mitgemacht, da er auch direkt nach der Geburt in eine Kinderklinik musste. Es kehrt einfach keine Ruhe ein nur den ganzen Tag ist er so aufgekratzt, unruhig und schreit und schreit.

Vielen Dank für die Antwort.

Gruß katja

5

Hallo ihr zwei,

mein kleiner hatte auch KISS. Wir waren bei Dr. Sacher in Dortmund.

Er hat mir gleich gesagt, daß es Anfangs erstmal zu einer Verschlechterung kommen kann, die bis zu 6 Wochen dauern kann.

Ich habe auch das Buch von ihm, und aus den Erfahrungsberichten darin steht, daß es bei den meisten erstmal schlechter wurde und dann mit einem Mal super war.

So war es bei uns auch.

Also mach Dir nicht allzu viele Gedanken.

Ach ja geh mal auf kiss-info.de und dann auf Behandlung, dort steh das auch.

LG Julia