Avent Flaschen???

Hallo,

ich bin in der 23.Ssw und wollte vorsichtshalber Flaschen kaufen, falls irgendwas mit dem Stillen nicht so klappt...(bei meinem ersten musste ich früh abstillen,leider).

Nun dachte ich die Avent sind bestimmt gut, aber komme ich mir vier Flaschen hin?

Und passen die in einen herkömmlichen Flaschenwärmer#kratz

Kann mir jemand den Durchmesser der Flaschen nennen?

Oder sollte ich lieber die NUK-First CHoice nehmen? (die ja im Gegensatz zu Avent überall erhältlich sind)

#danke

lieben Gruß,

September07

ELTERN -
Die beliebtesten Milchpumpen 2023

Hebammen-Tipp kinderwagen

Medela Harmony Handmilchpumpe

Leicht und kompakt

2-Phasen-Saugrhythmus

Brusthaube um 360&degree; drehbar

jetzt zum Shop Affiliate-Link
1

Nur die 125 ml Flaschen passen in die herkömmlichen Kostwärmer (6 cm Durchmesser),

Meine Kleine verweigert jegliche anderen Sauger und Flaschenaufsetze. Sie nimmt nur Avent.

Ich habe 7mal 125ml
und 2mal 260ml

Ich komme damit super zurecht. Ich bekomme aber von einer Freundin bald noch eine Flasche geschenkt und die nehme ich gerne. Ich pumpe komplett ab, und diese "vielen" Flaschen machen sich super.
Kühlschrank auf, ab in den Kostwärmer, 3 Min warten fertig

Ich benutze auch Kirschsauger (aus der Apotheke) die herkömmlichen "normalen" spuckt mir meine Kleine entgegen.

Alles liebe und gute für die Entbindung,...
wir sehen uns dann bestimmt bald hier im Baby-Forum wieder

LG Anja und Lara (18 1/2 Wochen jung)

14

:-D Hallo Du,

sag mal was sind denn Kirschsauger? Das hab ich ja noch nie gehört? Sind das besondere Schnuller? Würd mich echt intressieren!

LG Heike & Jan (3 Monate) #baby#flasche

2

Hallo,
ich habe sowohl Avent als auch NUK First Choice-Flaschen und benutze inzwischen nur noch NUK, weil es bei NUK verschiedene Saugergrößen gibt und mein Kleiner damit besser zurecht kommt. Bei Avent sind die Sauger zwar auch altersmäßig gestaffelt, aber es ändert sich immer nur die Lochung, nicht die Größe des Saugers an sich. Außerdem gibt es bei NUK ein Verschlussplättchen zwischen Flasche und Sauger, das Du nach dem Schütteln herausnimmst. Bei Avent gibt es dieses Plättchen nicht, und manchmal klumpt deshalb Milchpulver im Sauger.
Falls Du trotzdem Avent vorziehst, hier die Größen:
Bei der 260 ml-Flasche Höhe 11 cm ohne Sauger und Kappe, 16 cm mit, Umfang an der dicksten Stelle 22 cm.
Bei der 125 ml-Flasche Höhe 8 cm ohne Sauger und Kappe, 13 cm mit, Umfang an der dicksten Stelle 19 cm.
Bei mir passen die Avent-Flaschen in einen ganz normalen Flaschenwärmer für Weithals-Flaschen.
Liebe Grüße,
Tiger

4

Die Plättchen gibt es auch für Aventflaschen, sind nur nicht standardmäßig dabei....

LG
Kati

6

Das stimmt alles nicht so ganz:
Es macht für ein Kind kaum ein unterschied ob es aus vier Löchern trink oder einem etwas größeren. Ausserdem gibt es auch "AVENT VARIABLE-SAUGER" (siehe http://www.baby-markt.de/cgi-bin/cosmoshop/lshop.cgi?action=showdetail&wkid=1180448194-4175&ls=d&nc=1180448214-4296&rubnum=&artnum=5012909002240&file=&gesamt_zeilen=0Tsuche--Avent%20sauger&mode=1 )
Verschlussdeckel gibt es auch bei Avent heißen: AVENT VERSCHLUSSDECKEL 6er Packung - http://www.baby-markt.de/AVENT_VERSCHLUSSDECKEL_6er_Packung,1180448194-4175,d,1180448316-4997,babyartikel.markenhersteller.avent,5012909006002,,Tshowrub--babyartikel.markenhersteller.avent,,a_lshop.htm

Ich bevorzuge Avent und empfehle es jedem, die Saugverwirrung ist mit Sicherheit nicht so hoch wie mit Nuk & Co. Aventsauger sehen für mich wie eine "verlängerte" Brustwarze aus

weitere Kommentare laden
3

Hallo

Bin zwar noch keine Mama,aber in ca. 3 Wochen#freu

Ich habe mit meiner Hebi gesprochen,da ich auch vorhabe zu stillen.
Mir wäre es auch lieber,wenn ich Flaschen zu Hause hätte(und auch Nahrung),denn falls es nicht klappt ist es doch meist ein Feiertag oder Sonntag.......und dann steh ich da#kratz

Jedenfalls hat sie mir die Flaschen von Avent empfohlen.Die wären super.Ich bin dann zum Geschäft und habe mir das Starterpaket gekauft.Da sind 2 große und 2 kleine Flaschen drinne,ich glaube 6 Sauger eine Flaschenbürste und ein Schnuller.Das reicht ja auf jeden Fall für den "Notfall".
Flaschen kann man dann ja immer noch nachkaufen

LG Doris und #baby Mattis 38 SSW

5

Danke für die schnellen Antworten!!!

Werd jetzt erst mal meinen alten Flaschwärmer messen gehen.

Hab ja noch ein bissel Zeit...

#danke#danke#danke#danke

LIeben Gruß,

September07

8

Hi,

nimm doch das Neugeborenen Starterset von Avent. Da hast du alles drin, was du für Anfang brauchst.

Und wenn das mit dem Stillen doch nicht klappt, kannste immer noch nachkaufen.

Einen Flaschenwärmer habe ich übrigens nie gebraucht. Milch rührst du eh mit warmen Wasser an. Reste sollten besser nicht erwärmt werden und wenn, kann man sie für paar Sekündchen in die Mikrowelle stellen. Ich finde also, so ein Flaschenwärmer ist rausgeworfenes Geld. Solltest du doch einen wollen, muss er für Weithalsflaschen geeignet sein. Steht normalerweise dabei.

Gruß, Nicole

9

Hallo,

ich habe die Avent-Flaschen, weil sie mit der Avent-Pumpe zusammenpassen, die allgemein als sehr gut bezeichnet wird. Denn selbst wenn das Stillen klappt, willst Du vielleicht manchmal appumpen, um mal mehrere Stunden weggehen zu können. Außerdem mag meine Kleine die Sauger in Brustwarzenform am liebsten.

LG poliglota & #sonne Friederike (5,5 Monate)

10

Hallo

wir hatten erst die NUK Flaschen und meine Kleine kam damit gar nicht zurecht. Wir sind dann auf Avent umgestiegen und plötzlich gab es überhaupt keine Probleme mehr beim Trinken. Also kann ich die Avent auf jeden Fall empfehlen.

Wir hatten erst so einen normalen Flaschenwärmer von Reer und da passen die 260ml Flaschen auch rein. Aber eigentlich brauchst du keinen Flaschenwärmer. Wir brauchen den auch höchst selten. Ich hab das Wasser in einer Thermoskanne. Einfach ein drittel heißes und zwei drittel kaltes abgekochtes Wasser. So ist man auch sehr schnell beim Zubereiten. Bei uns klappt das super.

Wir haben 4 Flaschen von der Größe 125 ml und 9 Flaschen 260 ml. Das ist zwar sehr viel, aber wenn ich mit ihr mal einen Tag unterwegs bin dann bin ich froh dass ich nicht sofort für den nächsten Tag spülen muss. Macht man zwar meistens trotzdem aber man hat die Freiheit. Aber am Anfang hatte ich nur 2 Flaschen 260 ml und das ging ja auch. An deiner Stelle würde ich mir auch erst mal dieses Starterset kaufen. Wenn du es wirklich brauchen solltest kannst du dir immer noch ein paar Flaschen holen. (Avent gibts beim DM)

Ich wünsche dir alles gute für deine weitere Schwangerschaft und für die Geburt.

lg

12

Hallöle!

Also ich würde dir Avent Flaschen empfehlen. Ich hatte mir während der Schwangerschaft auch alle möglichen Flaschen von NUK gekauft weil da überall dauf stand das sie der Brustwarze nachempfunden sind. Da ich nicht stillen konnte war ich froh das ich schon Flaschen zu Hause hatte. Naja aber wir sind dann ganz schnell auf Avent umgstiegen da unser Kleiner ständig den Sauger von NUK am Gaumen "kleben" hatte. Jetzt klappt das Flasche trinken prima und wir brauchen keine Stunde mehr.
Ich habe einen Flaschenwärmer von Avent und da paßt die 260 ml Flasche rein. Aber bisher habe ich ihn sehr selten benutzt da man die Flaschennahrung eigentlich immer frisch zubereiten sollte.

Alles Gute für die restlichen SSW!

LG Jana & Fynn Ole *21.04.2007

13

Also ich stille und gehe seit Emma 3 Wochen ist wieder arbeiten.
Habe auch die Avent Flaschen, allerdings nur EINE. Und die reicht völlig aus :-)