Hat jemand den Urban Jungle von OTH oder Easy Walker Sky Kinderwagen?

#huepfHallo,


mein Mann und ich stehen momentan vorm Kinderwagenkauf.

2 Modelle stehen für uns zur Auswahl:

#babyUrban Jungle von One Tree Hill

http://www.onetreehill.nl/index.php?sub=2&sub2=1&sub3=2&sub4=2&language=OTH_text_D


#babyEasy Walker Sky

http://www.easywalker.nl/dui/sky.html


Welche Erfahrungen habt Ihr damit?

Ist die Babywanne vom Urban Jungle groß genug? Wir bekommen nämlich eher ein größeres Kind.

Liebe Grüße

Strawunzel#freu

ELTERN -
Die besten Kinderwagen 2024

Top Preis-Leistung
schwarzer Kinderwagen Kinderkraft MOOVE 3 in 1
  • 3-in-1 Kombifunktion
  • geringes Gewicht
  • große Liegefläche
zum Vergleich
1

Hallo Strawunzel!

Wir haben den Urban Jungle.

Er ist super!
Unser Sohn war kein kleines Baby, eher kräftig und er hat bis er sechs Monate alt war darin gelegen. Dann konnte er schon ziemlich gut sitzen und fand es spannender, mehr sehen zu können. Ansonsten hätte er auch noch ein bisschen länger reingespasst.

Ich finde den UJ toll, weil er extremst beweglich ist. Ich fahre öfter mit ihm zum Einkaufen und kann ihn dann mit einer Hand durch die Gänge und Kurven schieben. Evtl. ist er ein bisschen breit, manchmal passt es nicht so ganz (ist aber auch ein kleiner Kaufmann).

In unwegsamen Gelände ist er perfekt. Wir wohnen im Wald und hier gibt es kaum befestigte Wege. Trotzdem können wir entspannt und ohne großes Geschiebe spazieren gehen.

Damit könnt Ihr nix falsch machen. Ich würde ihn nicht mehr hergeben!

Alles Liebe für Euch!

apfelschnitz

2

Hallo Apfelschnitz,

herzlichen Dank für die Antwort!

Uns gefällt der Urban Jungle vom Design her total super. Funktional hat der Easy Walker ein paar Vorteile, auch ist er viel günstiger. Doch der Easy Walker ist vorne sehr eckig und breit gebaut, was nicht so toll aussieht (obwohl er von den Maßen her kleiner ist als der UJ - wirkt größer).

Wir wohnen in einem Dorf und ich werde somit auch oft auf Wald-, Wiesen- und Feldwegen spazieren gehen. Super dass Du mit dem UJ diesbezüglich gute Erfahrungen gemacht hast.

Welches Auto fahrt Ihr? Wie passt er da rein?

Wir haben beide einen Golf. Der UJ ist zusammengeklappt 105 cm lang. Man müsste also die Klappe hinten wegmachen und ihn quer der Länge nach reinstellen (an einer Seite hochstellen). Ganz passt er nämlich nicht rein.

Der Easy Walker Sky hat zusammengeklappt nur eine Länge von ca. 68 cm.

Kannst Du bitte mal für mich auf die HP von Easywalker schauen und mir schreiben wie Du ihn optisch findest?

http://www.easywalker.nl/dui/sky.html

Bis hoffentlich bald!

Strawunzel:-)

3

Hi!

Hmmm... Der sieht auch gut aus, scheint aber tatsächlich ein bisschen kleiner zu sein. Der UJ lässt sich nicht so klein zusammenfalten. Wir fahren einen Zafira und bekommen ihn gut in den Kofferraum. Wenn allerdings einer der ausklappbaren Sitze ganz hinten ausgeklappt ist, dann geht es so gut wie gar nicht mehr.

Falls ihr also viel mit dem Kinderwagen im Auto fahren müsst, würde ich den UJ unbedingt vorher mal in Euren Kofferraum werfen. Übrigens musst Du vor dem Zusammenklappen die Babyschale abnehmen. Er lässt sich anders nicht falten und somit hast Du die Schale noch extra im Auto.
Ich weiß nicht, wie das bei dem Easywalker läuft, vermutlich aber ähnlich?

Den easywalker finde ich auch hübsch, den UJ noch einen Tic attraktiver.

LG

apfelschnitz

weitere Kommentare laden
6

Hallo Strawunzel,
also ich hab auch den UJ von OTH und bin total begeistert.
Er ist super wendig und sehr leicht. Wir haben einen Passat Kombi und da passt er auch problemlos rein. Wie es in eurem Golf ist weiss ich nicht. Das Beste an dem Wagen finde ich, dass er sehr stabil und trotzdem leicht ist und vorallem nicht so viel SchnickSchnack hat wie die ganzen Hartans und Teutonias, die mir einfach zu schwerfällig sind.
Wir haben die Babywanne gebraucht gekauft, weil man sie echt nicht lange braucht und die Kleinen ja am Anfang nicht viel schmutzig machen. Im Moment kriegt man die alten Modelle der Babyschale (mit umlaufendem Reisverschluss) sicherlich auch neu nun billiger, da es eine neue Version gibt.
Die Babyschale ist mit 70cm relativ klein und ich finde sie auch ein kleinwenig unhandlich, weil relativ schwer. Aber der Wagen ist glaub ich auch als Jogger konzipiert und die Babywanne ist nachträglich "erfunden" worden. Man kann die Jogger-Version ja auch liegend stellen, wenn die Schale zu klein ist aber das Baby noch nicht sitzen kann.

Der andere Wagen scheint mir ziemlich abgeschaut zu sein. Ich würde auf jedenfall mal testen ob er so stabil ist wie der OTH...bei dem Preis muss ja irgendwo ein Haken sein.

Was das Zubehör betrifft, würde ich nix von OTH kaufen. Der SChirm ist ziemlich klein und unhandlich zu bedienen. Ich hab nen billigen im Internet bestellt und bin damit ganz zufrieden. Selbst wenn er kaputt geht, kann ich übrigens noch 6 weitere kaufen, bis ich beim Preis des OTH-Schirms bin.
Die Fußsäcke sind auch überteuert. Man kriegt z.B. von Kaiser schon Fußsäcke für 30Euro, die auch gut zum Design des Wagens passen. Und Regenverdeck ist jeweils dabei, wenn man den Jogger bzw. die Babyschale kauft.
Was ich sonst noch gekauft hab, ist so ne Sitzeinlage für den Jogger. Mit 50 Euro auch echt der Hammer, aber da passt halt keine andere rein und sie ist glaub ich empfehlenswert, weil man sie waschen kann, wenn mal was daneben geht. Und ausserdem sitzen die Würmer dann nicht auf dem plutten Plastik...
Das einzige was sich evt. dann noch lohnt ist die Luftpumpe, hab ich aber auch nicht gekauft, hatte bisher (1/2 Jahr im Gebrauch) auch noch keinen Bedarf.
Ach ja: Was ich auf jedenfalls kaufen würden bei diesem Wagen: Ein Schloss! Der Wagen geht bei Ebay für Sagenhafte Preise übern Tisch, von daher tut man gut dran in anzuschließen, wenn man mal eben zum Ki-Arzt geht.

Gut, ist ganz schön lang geworden. Hoffentlich konnte ich dir helfen. Auf jedenfall wirst Du viel Spaß haben, wenn Du dich für den UJ entscheidest...und die Blicke zieht man auch auf sich, weil der Wagen (je nach Region) noch nicht so bekannt ist und schon schick aussieht.

Viele Grüße
lillymaus, die mit ihrem UJ super-glücklich ist.

7

Hallo Lillymaus,

vielen lieben Dank für Deine ausführliche und sehr hilfreiche Antwort!!!!!!!!!!!!! #danke#danke#danke

Wir sind immer noch am Überlegen. Der Preis ist halt sehr hoch.

Der Easy Walker Sky ist übrigens von der Stabilität, Funktionalität usw. genauso gut. Zum Teil soll er sogar besser sein und weniger reparaturanfällig. Ich habe inzwischen schon mit vielen Händlern gesprochen, die Easy Walker Sky und Urban Jungle verkaufen.

Er kostet 599,- bzw. 629,- Euro im Internet. Darin enthalten sind Buggy, Babyschale, jeweils dazu Regenschutz, Moskitonetz für Babyschale, Schutzbügel.

Jedoch wirkt er höher und durch sein eckiges Design vorne auch breiter. Von den Maßen ist er jedoch kleiner als der UJ. Auch lässt er sich viel kleiner zusammenklappen und ist auch leichter. Auch die Babyschale ist viel praktischer, weil länger und höher sowie ist der Bezug abziehbar. Auch das Dach lässt sich verstellen.

Vom Ganzen her hält der EW absolut mit dem UJ mit. Der einzige Nachteil: das Design vorne ist nicht so schön wie beim UJ.

Also es geht uns somit nur noch ums Design. Der UJ wirkt halt schön klein und kompakt.

Oh man, ist das schwer.

Wie gefällt Dir denn der EW?

LG

strawunzel:-):-)

8

Liebe Strawunzel,
also wenn er echt von der Qualität gleichwertig ist, dann spricht meiner Meinung nach nix gegen den Easywalker. Das kleinere Zusammenfalten scheint mir ne gute Idee zu sein und das er billiger ist, ist natürlich auch ein echtes Argument.
Die Babyschale sieht tatsächlich ein bisle "eckiger" aus als die vom UJ, aber das ist halt so ein bisle an das Design vom Bugaboo angelehnt, wenn ich das richtig sehe. Ist halt Geschmacksache - immerhin hast du die Schale ja eh nicht lange, von daher ist das auch nicht so schlimm, wenn es dir nicht so gut gefällt. Ich finde das ist egal. Gut finde ich, dass die Schale nochmal unten so Gummidinger hat, dann kann man die auch mal vor der Haustür/Autotür hinstellen um aufzuschließen, ohne dass sie gleich dreckig wird, bzw. abschabt.
Für mich wären die Qualität und die Handhabung (Gewicht? wie leicht geht das Zusammenklappen? Montierbarkeit der Schale?) eher die wichtigeren Argumente.

Viel Spaß beim Aussuchen bzw. der "Qual der Wahl" ...ist ja immer ne Menge Vorfreude mit dabei!
Liebe Grüße
Lillymaus76 mit Frederick, dem UJ-Kapitän

weitere Kommentare laden