Haarausfall nach der Geburt. Wirklich so häufig???

Hallo Ihr lieben Mütter!

Ehrlich gesagt, weiss ich nicht, ob ich hier richtig bin, aber ich versuche es einfach mal.

Bin gerade in der 23. SSW und fühle mich pudelwohl, allerdings hört man ja immer wieder, dass man kurze Zeit nach der Geburt einen fürchterlichen Haarausfall bekommt. Da ich sowieso schon nicht die dicksten Haare habe und es (denke ich mal) für jede Frau eine Katastrophe ist, wenn die Haare büschelweise ausfallen, interessiert mich dieses Thema doch schon sehr. Wie war es bei Euch? Kann man da evtl. durch Ernährung oder ähnliches entgegenwirken. Viel ist natürlich durch die Stillzeit nicht möglich, aber vielleicht gibt es ja sowas wie eine Wundererdbeere oder so :-)

Lieben Gruß und vielen Dank für die Antworten!

Frauke + #baby -girl 23 SSW.

1

Hallo,
du verlierst Haare geht ca. 4 Wochen so bis sich der Hormonhaushalt geändert hat. Keine Angst ich hab auch ganz feine Haare und hab keine Glatze gekriegt. Es war schon heftig aber da sie dir in der SS dicker und vermehrt wachsen sieht es soviel aus ABER im Endeffekt sind es nur die "Extra Haare" die dir gewachsen sind #gruebel hoffe ich habe es einigermaßen gut erklärt. So hat mir das damals die Friseurin gesagt

ciao tascha

5

Hallo Tascha,

ich denke, es muss nicht unbedingt sein, dass man Haare verliert.

Ich hab zumindest keinen Haarausfall. Ich hatte allerdings auch zu Beginn der Schwangerschaft auch nicht mit irgendwelchen Problemen zu kämpfen und hab mich genauso gefühlt wie sonst auch. So war es auch nach der Geburt und ist immer noch so, außer dass ich nach nicht ganz 2 Wochen wieder in meine alten Klamotten gepasst hab... #huepf

LG

Verena und Chiara (6 Wochen)

13

Hallo Verena,
dann warte mal noch etwas :-p mein Haarausfall begann da war Nico 6 Monate alt ! Das kommt nicht sofort ! Ich hatte zu Beginn der SS auch keine Probleme und bis auf 4kg hab ich mein altes Gewicht auch wieder ;-) !

ciao tascha

weiteren Kommentar laden
2

Hallo Frauke,

die meisten Haare verlierst du wahrscheinlich, weil Babys sooo gerne daran ziehen!!!

Gruß Susanne (bald mit Glatze, wenn das so weitergeht:-p)

7

jau!!!

und das tut ja soooo was von weeeeeheee...


#freu;-)

lg nicole!

3

ja, habe auch büschelweise haare verloren #schmoll
bin kurz davor gewesen mir nen kurzhaarschnitt verpassen zu lassen, da ich dachte ich hätte wenn es so weiter geht bald keine haare mehr auf dem kopf!! #schock ..hab nämlich auch nur so feines haar

angefangen hat bei mir der haarausfall so 3 wochen nach der geburt und ging bis mein kleiner ca. 10 wochen alt war....



lg, nine


4

Auweia, das sind ja gruselige Aussichten!

Wie lange hat es denn gedauert, bis es wieder so aussah wie vorher? Echt blöd, dass es dagegen noch nichts gibt. Sowas könnte man sich doch echt sparen. Aber da muss man wohl durch, genauso wie durch die Entbindung #schwitz

6

hi,

bei mir ist bis jetzt noch nix ausgefallen, kommt wohl noch. aber die haare die mir in den monaten der schwangerschaft ausgefallen sind, kann ich an beiden händen abzählen. wenn man rechnet, 100 haare am tag verlieren ist normal. das mal 30 und das mal 9, dann kommen da schon einige haare zusammen, die jetzt ruhig ausfallen dürfen. ist ja eh sommer, da darf es ruhig ausdünnen.

*lg*

jessi+henri

8

Hallo Frauke,

also ich habe in der SS echt dickes Haar bekommen und bis jetzt (5 Wochen nach Entbindung) ist da auch nicht mehr als sonst rausgefallen.
Ich benutze übrigens schon seit Ewigkeiten Kieselsäuregel für starkes Bindegewebe, gute Nägel und kräftiges Haar. Habe es auch in der SS genommen ... und vllt. deshalb nicht einen Streifen und auch jetzt keinen markanten Haarausfall. Kann ich Dir nur empfehlen.

Alles Liebe für Dich und den kleinen Krümel.

LG, Nora mit Selma (35 Tage alt)

10

Schon gemerkt :-)

Kannst Du mir eine bestimmte Marke empfehlen?

11

Nehme Sikapur, da ist außer der Kieselsäure nix anderes (keine Zusatzstoffe) drin. Gibs in jeder Apo. Die 500 ml-Flasche reicht 1 Monat, wenn Du jeden Tag einen Löffel einnimmst.

Gruß, Nora

9

Hallo,

bei mir ging es so ca. 3 Monate nach der Entbindung los, mir fielen so viele Haare aus, dass ich dachte ich hab bald keine mehr. Mein Mann schlief mal auf meiner Bettseite und meinte das ist ja superecklig, nur Haar. #schmoll Ich kenn auch leider keine Mami bei der es anders ist. War selbt bei meiner Mama so. Naja, ist meine Kleine 6 1/2 Monate und es bessert sich schon langsam. Mir fallen nicht mehr so extrem viele Haare aus. Meine Hebi meint immer Neukönigsförder zu nehmen, das soll helfen. Mir ist es aber auf den Kecks gegangen ständig Tabletten zu nehmen. Hab aber von anderen Mamis gehört, dass es wohl etwas helfen soll.

Lg
Anna

12

Mein Pascal ist jetzt schon 4 1/2 Monate alt und ich habe ganz furchtbaren Haarausfall. Bei jedem Kämmen ist die Bürste voll, die Haare liegen auf der Erde rum, ich muss jeden Tag saugen und im Bett sind sie natürlich auch. Manchmal ist das ganze Waschbecken voll, wenn ich alle zusammengesammelt habe. Ich hoffe dass das Bald aufhört.

LG Heidi